zurück zur TITELSEITE    

Rubrik: BUND Eislingen

Exkursion des BUND Eislingen: 'Insekten auf einer Blühwiese'

Artenvielfalt in Gefahr!

21.5.2024 - PM BUND

Dr. Jochen Tham führte die Gruppe Naturinteressierter zu einer größeren Blühwiese am Nordrand von Eislingen.
Schon nach einigen Schwüngen mit dem Fangnetz war klar: Hier ist noch eine ordentliche Menge und Vielfalt der Insektenpopulationen vorhanden! Und ein Blick in die Becherlupen zeigte das Wunder der Variationen dieser besonderen Spezies: Verschiedenste Käfer, Wanzen, Schrecken, Hautfl...

..lesen Sie hier weiter


BUND: 'Insekten auf einer Blühwiese' - Exkursion mit dem Biologen Jochen Tham

Samstag, 11.Mai 2024 - 9:00 Uhr - Treffpunkt Parkplatz am Hundeplatz/Dirtpark

05.5.2024 - PM BUND

Zum Abschluss der BUND-Ausstellung 'Verbundene Landschaft - Lebendige Vielfalt' lädt der BUND zu dieser Exkursion in die einzigartige Welt der Insekten ein. Treffpunkt ist der Parkplatz am Hundeplatz/Dirtpark in Eislingen Nord am Samstag, den 11. Mai um 9.00 Uhr.

Jochen Tham führt uns auf einige blütenreiche Wiesen am Ortsrand von Eislingen:
Wie steht es dort um die Insekten, die darauf im...

..lesen Sie hier weiter


Eröffnungsveranstaltung Ausstellung „Verbundene Landschaft - Lebendige Vielfalt'

Freitag, 26. April, um 19 Uhr, Foyer Rathaus Eislingen

15.4.2024 - BUND

Zur Eröffnung am Freitag, 26. April, um 19 Uhr lädt die BUND Ortsgruppe Eislingen ins Foyer des Rathauses in Eislingen ein.
Diese Veranstaltung wird von der Volkshochschule und der Stadtverwaltung Eislingen unterstützt.
Wir freuen uns, dass Herr Oberbürgermeister Heininger den Abend mit einem Grußwort eröffnen wird und dass wir zwei Referentinnen für diesen Abend gewinnen konnten. Lilith...

..lesen Sie hier weiter


BUND: Blühwiesen erhalten: Ehrensache!

30.7.2023 - PM B U N D

Beim Abrechen und Abräumen einer Blühwiese erhielt der BUND Eislingen dieses Jahr Hilfe: Zwei SchülerInnen der Silcherschule Eislingen packten kräftig mit an. Im Rahmen der Aktion 'Ehrensache' legten sie kräftig los, ihren Lohn spenden die Jugendlichen der Silcherschule dieses Jahr der 'Togohilfe'.
Sinn und Zweck dieser Arbeit konnten die Jugendlichen gleich nebenan an einem Wiesenstreifen ...

..lesen Sie hier weiter


Krummwälden erhält ein Schwalbenhaus

44 Nistplätze für die selten gewordene Mehlschwalbe

09.5.2023 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen hat in Zusammenarbeit mit dem NABU Mittleres Filstal und Lautertal ein Nistplatzangebot für Mehlschwalben geschaffen. Ein sogenanntes Schwalbenhaus mit insgesamt
44 künstlichen Nestern soll dazu beitragen, die Wohnungsnot der Mehlschwalben zu lindern.
Den Anstoß dazu gab Holger Haas, Ortsvertreter der NABU Gruppe Mittleres Filstal und Lautertal und Stadtrat von Bündnis...

..lesen Sie hier weiter


Landschaftsschutzgebiet „Im Täle“: BUND Eislingen mäht und räumt ab

14.10.2019 - BUND, Bilder Holger Haas

Im Volksmund wird die artenreiche Wiese im Täle gelegentlich als „Orchideenwiese“ bezeichnet. Orchideen gibt es jedoch nicht, gemeint sind wahrscheinlich die zahlreichen Betonien, die auf der Wiese wachsen und die von Laien mit Orchideen verwechselt werden können.


Bereits zum 26. Mal wurde die kleine Waldwiese auf Initiative vom BUND gemäht und das Mähgut abgeräumt. Dieses Mal mit U...

..lesen Sie hier weiter


Biodiversität 1

Ein letzte Margritte grüßt vor dem Hallenbad von der früheren Pracht

31.7.2019 - Peter Ritz

Die Umwelt AG hat gestern die Biodiversitätsprojekte in Eislingen besichtigt und die ersten Erfolge am Südufer der Fils, entlang der Stuttgarter Straße, am Föhrenweg, im Baugebiet Haarwiesen und am Hallenbad in Augenschein genommen. Erste Bilder im Anhang.


Übergabe eines Balkenmähers durch die Umweltstiftung Stuttgarter Hofbräu

16.5.2019 - BUND

Ansprachen zur Übergabe eines Balkenmähers durch die Umweltstiftung Stuttgarter Hofbräu an den BUND Eislingen am 13.5.2019.


Gerhard Rink von der BUND Ortsgruppe Eislingen sagte:

Vor ca. einer Woche ging das Treffen des Weltdiversitätsrates der UNO in Paris zu Ende. Die Wissenschaftler warnen, dass der Mensch die Natur in rasendem Tempo von der Erde verschwinden lässt. Das Ausmaß des...

..lesen Sie hier weiter


Was können Gartenbesitzer für die Insektenwelt tun?

12.4.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Gartenbesitzer erhalten Tipps vom Fachmann

Wie lege ich eine Blumenwiese an? Welche Stauden ziehen Schmetterlinge an? Auf welche Blüten stehen Wildbienen? Solche und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung am 17. April 2018 in Eislingen, zu der die örtlichen Gruppen vom BUND, Schwäbischen Albverein und Imkerverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Eislingen interessierte...

..lesen Sie hier weiter


BUND Eislingen zieht Zwischenbilanz der Kampagne gegen das Insektensterben

Offenen Türen für „Schwalbe, Schwalbenschwanz und Co“

18.12.2017 - PM BUND

„Eine beispiellose, dramatische Abnahme der Insekten ist derzeit im Gange“ so eröffnete Sabine Eisele das Projekttreffen des BUND Eislingen. „Professor Sorg aus Krefeld stellte die Ergebnisse seiner Untersuchungen vor 3 Wochen in einer Veranstaltung der VHS Eislingen unmissverständlich klar: in den letzten 20 Jahren ist die Anzahl der Insekten um 80 % zurückgegangen.“
Als Folge sind ...

..lesen Sie hier weiter


Datensatzanzeige ab:0 Gesamtdatensätze: 5120

Rubrik-Kontaktdaten:

BUND Eislingen

Gerhard Rink


73061 Eislingen


 

Rubrik:
BUND Eislingen