zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Übergabe eines Balkenmähers durch die Umweltstiftung Stuttgarter Hofbräu

16.5.2019 - BUND

 

Ansprachen zur Übergabe eines Balkenmähers durch die Umweltstiftung Stuttgarter Hofbräu an den BUND Eislingen am 13.5.2019.


Gerhard Rink von der BUND Ortsgruppe Eislingen sagte:

Vor ca. einer Woche ging das Treffen des Weltdiversitätsrates der UNO in Paris zu Ende. Die Wissenschaftler warnen, dass der Mensch die Natur in rasendem Tempo von der Erde verschwinden lässt. Das Ausmaß des Artensterbens war seit dem Aussterben der Dinosaurier von 65 Millionen Jahren noch nie so groß.
Nur noch kurz bleibt die Zeit für Gegenmaßnahmen, „aber nur, wenn wenn wir sofort auf allen lokalen bis globalen Ebenen damit beginnen“, so die Wissenschaftler.

Der deutsche Städtetag hat in diesem Sinne die Bereitschaft der Kommunen zu verstärktem Engagement im Bereich des Klimaschutzes und der Biodiversität betont, gleichzeitig aber auch die Unterstützung vom Bund und den Ländern angemahnt.

Die Stadt Eislingen hat die Biodiversität relativ früh zu ihrem Thema gemacht:
Im Jahre 2017 trat die Stadt Eislingen dem Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ bei.
Und auf Antrag des Schwäbischen Albvereins Eislingen, des Imkervereins und des BUNDs beschloss der Gemeinderat im Januar 2018 einstimmig ein kommunales Maßnahmenkonzept zur Förderung der Artenvielfalt in Eislingen. Dazu wurden im Haushalt nicht nur 25 000 Euro bereitgestellt, sondern auch Mittel zur Schaffung einer 50% Stelle zur Initiierung von Maßnahmen, die den Artenschutz auf der Gemarkung Eislingen fördern und verbessern sollen.

Beim Thema Artenschutz spielen in Baden-Würrtemberg die „Mähwiesen“ eine besondere Rolle. In kaum einer Region in Europa ist der Anteil von Mähwiesen so hoch wie hier.
Von daher steht auch in Eislingen der Erhalt und die Verbesserung von artenreichen Blühwiesen im Vordergrund.

Da gilt es zum einen zusammen mit der Landwirtschaft eine Förderung solcher Blühwiesen zu erreichen, um mögliche Ertragseinbußen auch finanziell auszugleichen.
Zum anderen soll Privatleuten und Verbänden ermöglicht werden, Wiesen, Teilflächen, Gärten, Hänge und Böschungen so zu pflegen, dass eine große Artenvielfalt an Blühpflanzen und in der Folge auch der Insekten und Kleinlebewesen erhalten und vermehrt werden kann.

Genau zu diesem Zweck soll nun dieser Balkenmäher zu Einsatz kommen.
Der BUND Eislingen freut sich, von der Umweltstiftung der Stuttgarter Hofbräu ein solches Gerät gestiftet zu bekommen.

Dieser Balkenmäher soll zur Arbeit im Naturschutz eingesetzt werden. Er kann von Verbänden und Einzelpersonen kostenlos ausgeliehen werden. Unter der mail-Adresse: gerhardrink@yahoo.de Stichwort: BUND Balkenmäher.

Der BUND Eislingen verleiht diesen Balkenmäher gerne zum Abmähen von hochstehenden Wiesen, möglichst zu „späten“ Mähzeitpunkten, wenn die Blumen ausgesamt haben.
Es ist ein Balkenmäher der Firma AGRIA 3600 BM, der auch hangtauglich ist. Er kann mit einem kleinen Anhänger (zur Not auch mit einem größeren Kombi) transportiert werden.


Frau Lorenz-Gräser vom Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg berichtete:

Der Landschaftsnaturschutzverband Baden-Württemberg ist der Dachverband der baden-württembergischen Naturschutzvereine mit 34 Mitgliedsverbänden, die über 540 000 Einzelmitglieder repräsentieren.
Die Landschaftspflege ist ein wichtiger Beitrag für die biologische Vielfalt und den Erhalt unserer Kulturlandschaft. Viele Ehrenamtliche aus allen Verbänden engagieren sich dabei.
Dafür braucht es zweckmäßige und funktionierende, häufig teure, Geräte. Erfahrungsgemäß werden diese durch einzelne Ortsgruppen selten ausgelastet.

Aus dieser Situation entwickelte die Hofbräustiftung und der Landesnaturschutzverband bereits 2005 das Konzept der Maschinenringe für Naturschutzverbände. In vier Runden konnten seit 2006 etwa 40 Gruppen mit speziellen Geräten gefördert werden.
In der aktuellen Runde waren es 15 Gruppen, darunter auch der BUND Eislingen mit dem Steilhangmäher.
Wir freuen uns sehr, das Gerät heute offiziell übergeben zu können.

Herr Brummer von der Umweltstiftung der Stuttgarter Hofbräu stellte ihr Förderkonzept vor:

Die „Stuttgarter Hofbräu Umweltstiftung“ wurde 1991 von Stuttgarter Hofbräu gegründet. Sie fördert seitdem Projekte des Natur-, Landschafts- und Umweltschutz. Zusammen mit dem Landesnaturschutzverband finanziert die Hofbräustiftung Geräte und Maschinen ihm Rahmen des Konzeptes „Maschinenringe für Naturschutzverbände. Um die unentbehrliche Landschaftspflege leisten zu können, benötigen Naturschutzverbände häufig teure Geräte. Hier will die Hofbräustiftung finanzielle Hilfestellung leisten.
Das Konzept des BUND Eislingen, einen hangtauglichen Balkenmäher für die Naturschutzarbeit selbst zu nutzen, aber auch an andere Verbände und auch Privatpersonen zu verleihen fand in diesem Rahmen unseren Gefallen. Der Einsatz auf artenreichen Blumenwiesen an Böschungen aber auch Hängen, wie z.B. die Eislinger „Weingärten“, dient zur Erhaltung dieser wertvollen Biotope.
Ein herzliches Dankeschön an den BUND Eislingen für seinen Einsatz und die schweißtreibende Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

Für die Stadtverwaltung Eislingen sprach der Leiter des Planungsamtes, Herr Ringleb:

Ich freue mich, dass die Hofbräustiftung ein Gerät zur Landschaftspflege nach Eislingen, an den BUND gestiftet hat.
Die Stadt Eislingen nimmt seit Jahren das Thema Biodiversität sehr ernst und wurde 2017 Mitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ . Im Jahr 2018 wurde ein kommunales Maßnahmenkonzept zur Förderung der Artenvielfalt in Eislingen beschlossen.
Auch beim Thema Förderung der Streuobstwiesen ist die Stadt Eislingen seit vielen Jahren rege, z.B. mit dem Programm „1000 Streuobstbäume für Eislingen“ oder dem Verleih einer Obstauflesemaschine.
Wir gratulieren dem BUND und bieten ihm gerne unsere Unterstützung – z.B. bei der Wartung des Balkenmähers oder der Veröffentlichung der Verleihadresse auf der Eislinger home-page – an.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 16.05.2019: 1087

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): BUND Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


AWO Eislingen startet am Mittwoch, 12.Februar, in die diesjährige Ausflugssaison

Holzofenbäckerei mit Hofcafe im Ostalbkreis ist das Ziel

25.1.2020 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die AWO Eislingen startet am Mittwoch, 12. Februar, in die diesjährige Ausflugssaison. Ziel einer Halbtagsfahrt ist Herdtlingsweiler im Ostalbkreis, wo eine Holzofenbäckerei mit angeschlossenem „Hofcafe“ besucht wird. Für die AWO-Gruppe sind Plätze reserviert. Es besteht außerdem Gelegenheit, in die sehenswerte Christi-HImmelfahrts-Kapelle in der Dorfmitte hinein zu schauen.
Im Bus der...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Weihnachtszirkus zum zweiten

2 Stunden kurzweiliges Programm mit Akrobatik und vielem mehr

27.12.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Nicht Zirkustiere, sondern beste Akrobatik, Clownerie und tolle Unterhaltung bieten die Akteuere des Zirkus Nock in Eislingen. Ein kurzweiliges Programm erwartet den Besucher im Zweimastzelt am Eichendorf-Stadion.
Ein Besuch des zweiten Eislinger Weihnachtszirkus lohnt sich auf jeden Fall. Der Zirkus gastiert noch bis 5. Januar 2020 in Eislingen.


Adventsfeuer in Krummwälden - Stimmungsvolle Tradition vor Weihnachten

24.12.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Bereits zum zehnten Mal hat der Obst- und Gartenbauverein zum Adventsfeuer rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden eingeladen. Bei trockenen Wetter folgten der Einladung viele Gäste, die sich bei Glühwein, Schmalzbrot, Würsten in geselliger Runde trafen. Untertützt wurden sie von der AWO-Jugend, die mit ihrer Feuerzangenbowle und Stockbrot am Adventsfeuer das Angebot abrundeten. Mus...

..lesen Sie hier weiter


ARGE veröffentlicht Eislinger Termine

Veranstaltungen und Altpapiersammlungen sind terminiert

21.12.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die Arbeitsgemeinschaft Eislinger Vereine tagt traditionell am Jahresende und stimmt die Termine für das kommende Jahr in Eislingen ab.
Der Vorsitzende der ARGE, Rolf Riegler, hat eislingen-online jetzt die Terminübersichten zur Veröffentlichung zugestellt.
Vielen Dank dafür

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

Cleanup rund um das Rathaus

Erstaunlich viel Müll am Sonntag aufgeräumt

16.12.2019 - Cleanup Eislingen Thorsten Rabel

Viele neue Gesichter und helfende Hände durften wir bei unserem heutigen Cleanup in Eislingen begrüßen. So viele waren wir noch niemals zuvor 🤩🤩🤩

Bei traumhaftem Wetter haben wir uns heute um 9 Uhr am Rathaus getroffen. Von dort sind wir dann in kleinen Gruppen in unterschiedlichen Richtungen durch die Stadt gezogen um Müll zu sammeln.

Erschreckend was direkt in der Stadt an M...

..lesen Sie hier weiter


Große Nachfrage am Eislinger Streuobstprogramm

Streuobstwiesenförderung kommt bei den Bewirtschaftern der Grundstücke gut an

27.11.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Seit Einführung des städtischen Streuobst-Förderprogramms im Jahr 2002 wurden bislang rund 2500 neue Obstbäume auf den Gemarkungen Eislingen, Krummwälden oder Eschenbäche nachgepflanzt. In Verbindung mit dem Angebot eines Schnittkurses an Streuobstbewirtschafter trägt das Programm dazu bei, den heimischen Streuobstbestand nachhaltig zu sichern. Das Programm leistet damit einen wichtigen Be...

..lesen Sie hier weiter


Vor dem Rathaus erstrahlt der Weihnachtsbaum

Die Eislinger Selbstständigen sorgen für Adventsstimmung auf dem Schlossplatz

27.11.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Eine Idee, die zur Tradition geworden ist: Pünktlich zum Beginn der besinnlichen Zeit bescheren die Eislinger Selbstständigen e.V. der Stadt einen wunderschönen Baum mit liebevoll verzierten Päckchen aus den städtischen Kindergärten. Das Schmücken möglich gemacht hat die Eislinger Feuerwehr, die dafür ihre Drehleiter zur Verfügung gestellt hat.

„Nein Moment! – Das muss mehr lin...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen Eislingen: Das Sauerwasser sprudelt wieder

Gute Nachrichten für Liebhaber des kühlen Getränks.

19.11.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Im öffentlichen Trinkbrunnen in der Poststraße fließt seit kurzem wieder Sauerwasser. Mitte September musste der Brunnen aufgrund eines technischen Defekts an der Brunnenpumpe stillgelegt werden, die zwischenzeitlich ausgewechselt wurde. Nach einer gründlichen Desinfektion der Trinkwasseranlage gab jetzt das mikrobiologische Institut in Tübingen grünes Licht. Die Laborergebnisse waren einwa...

..lesen Sie hier weiter


Spender für Weihnachtsbäume gesucht

Stadt Eislingen sucht schön gewachsene Tannen für die Weihnachtszeit

11.11.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Noch lässt das Wetter nicht auf die Adventszeit schließen, doch der städtische Bauhof ist bereits wieder auf der Suche nach stattlichen Nadelbäumen, die an fünf traditionellen Stellen im Stadtgebiet aufgestellt werden.

Nachdem in den vergangenen Jahren immer wieder Gartenbesitzer bereit waren, groß gewachsene Tannen gegen eine kostenlose Abholung zu spenden, hofft die Stadt Eislingen auc...

..lesen Sie hier weiter


AWO: Der Weg ist das Ziel - Eintägige Exkursion mit X-Bussen

01.11.2019 - Harald Kraus

Eislingen/Region Stuttgart. Seit mehreren Monaten sind in der Region Stuttgart ein halbes Dutzend sogenannter X-Expressbusse in Betrieb. Wie sie funktionieren und auf welchen „Tangentialen“ sie fahren, will die Eislinger AWO interessierten Bürgern bei einer ganztägigen Exkursion unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ vermitteln.
„Der Verband Region Stuttgart als Auftraggeber erhof...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1193 Übergabe eines Balkenmähers durch die Umweltstiftung Stuttgarter Hofbräu - eislingen-online 16.5.2019 ]
_2019/2019_1193.sauf---_2019/2019_1193.auf