zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Rock’N’Turm zur Eröffnung der Eislinger Stadtfestwoche

Samstag, 11. Juli ab 18:30

09.7.2015 - J. Held, Grafik: M. Held

 

Rock’N’Turm zur Eröffnung der Eislinger Stadtfestwoche
Wenn von der Kirchwiese der Christusgemeinde rockig-fetzige Töne durch Eislingen klingen, dann lädt das Evangelische Jugendwerk zu Rock’N’Turm, dem Auftakt zur 19. Eislinger Stadtfestwoche, ein. Gleich drei Bands spielen am Samstag, den 11. Juli 2015 ab 18:30 Uhr beim Open-Air-Konzert: Not Available, SHAWN und Bridge the Split.
Jonas Held, 2. Vorsitzender des Evang. Jugendwerks Eislingen freut sich, dass es auch in diesem Jahr gelungen sei, wieder eine bunte Mischung aus melodischen Punkrock, aktueller Rockmusik und Crossover auf die Bühne zu bringen. Dabei sind die Veranstalter mächtig stolz darauf mit dem Lokalmatadoren von Not Available einen Headliner mit internationaler Bühnenerfahrung ergattert zu haben, deren Wurzeln selbst in Eislingen liegen.
So ist es nicht verwunderlich, dass die Erfolgsgeschichte der Band auch eng mit dem Eislinger Stadtfest verbunden ist. 1992 bekamen der damalige Bassist Thorte und Sänger Dragan von einem Bekannten auf dem heimischen Stadtfest ein Schlagzeug geschenkt. Der Grundstein für die Band war gelegt und es wurde nach anfänglicher Covermusik mit Auftritten als Schulballkapelle das Komponieren von eigenen Songs begonnen. Schon mit ihrer ersten Demoplatte wurde den fünf Bandmitgliedern 1996 ein Plattenvertrag angeboten. Plötzlich spielte man nicht mehr in kleinen Kneipen und regionalen Jugendclubs, sondern die großen Bühnen Deutschlands riefen. Doch damit nicht genug. Bald waren die CD‘s von Not Available weltweit erhältlich und so wuchs auch die internationale Fangemeinde, was große Konzerte in Frankreich, Italien, Spanien und sogar Indonesien nach sich zog. Selbst in Japan feierte die Band große Erfolge. Dabei teilte man sich unteranderem schon die Bühnen mit den Sportfreunden Stiller, den Cranberries und NOFX. Auf diesen Erfolgen ruhte sich die Band jedoch nicht aus, sondern veröffentlichte erst 2014 mit „No Excuses“ ihr sechstes Album, das wieder mit eingängigen Titeln gespickt ist.
Bereits zum sechsten Mal wird das Evangelische Jugendwerk dieses Konzert veranstalten und freut sich, nach dem großen Erfolg des Jubiläumevents vor zwei Jahren, wieder auf zahlreiche Gäste zum gemütlichen Hocken und Rocken auf der Kirchwiese der Christuskirche in Eislingen.

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

.rocknturm.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 09.07.2015: 1182

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): 20. Eislinger Stadtfest - Lutherkirche Eislingen - Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Diakoniesonntag in der Christuskirche am 12. März 2017

Gottesdienst mit vielen Informationen zum Thema 'Demenz'

16.3.2017 - Christuskirche

Schönster Frühlingsmorgen-Sonnenschein geleitete die große Festgemeinde in den Gottesdienst zum Thema „Das Herz wird nicht dement“. Der Diakonie- und Krankenpflegeverein hatte sowohl den Gottesdienst als auch die anschließende Veranstaltung im Gemeindehaus bestens vorbereitet.
Im Gottesdienst stimmten kurze Anspiele auf die Problematik des
Älter - und Vergesslicherwerdens ein, die nic...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 09.03.2017

Claus Anshof präsentierte „Löffelgeschichte(n)“

13.3.2017 - Christuskirche

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach konnte eine große Gästeschar im frühlingsfrisch dekorierten Gemeindehaus begrüßen. In seiner Andacht sprach er über etwas andere Gedanken zur Passionszeit: Mensch, freue dich! Am Frühling und der Lust am Leben, wie in Paul Gerhards Lied „Geh aus mein Herz“. Auch Salomo spricht vom Genießen des Lebens und der Freude daran. Eberhard Staudenmayer begleitet...

..lesen Sie hier weiter


Christuskirche Eislingen, 19. März 2017, 18 Uhr, ORGELKONZERT „Aufbruch“

mit Bernd Eberhardt (Stadtkantor an der Rats- und Marktkirche, Göttingen

09.3.2017 - Christuskirche

Der in Salach aufgewachsene Bernd Eberhardt spielt am Sonntag, 19. März, in der Christuskirche Eislingen.
Das Konzert greift den Gedanken des „Aufbruchs“ im übertragenen Sinne augenzwinkernd auf und lädt ein zu einer Reise in die Galaxie zur Kontaktaufnahme mit anderen Planeten und wird gleichzeitig vor Augen (und Ohren) führen, zu welchen klanglichen Ausflügen eine Pfeifenorgel in der...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

am Donnerstag, 9. März 2017, 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

05.3.2017 - Christuskirche

Jeder braucht ihn, jeder benutzt ihn - den Löffel. Oft beginnt der Tag mit einem Maßlöffel für die richtige Menge Kaffeepulver. Der Teelöffel rührt den Zucker in den Wecktrunk, das Baby isst seinen süßen Brei mit dem Löffel aus Plastik, in der Kantine sucht man vergebens nach einem Löffel, der noch nicht verbogen ist. In der Eisbar hat der Löffel einen langen Stiel. Und sonntags am Fam...

..lesen Sie hier weiter


Salonmusik und Balladen erklangen im Gemeindehaus der Christuskirche

Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kircheninnenrenovierung

02.3.2017 - Christuskirche

Wie in einem großbürgerlichen Salon der Zeit um 1900 fühlte man sich bei der „Musikalisch-literarischen Soirée“ im Gemeindehaus der Christus-kirche am vergangenen Samstag.
Der Bass-Bariton Oliver Erb sang begleitet von Eckhart Naumann mit kräftiger Stimme eine bunte Auswahl von Arien aus Oper, Musical und Operette von Mozart bis Millöcker und Liedern von Schumann und Carl Loewe. Barba...

..lesen Sie hier weiter


Investitur Pfarrerin Miriam Guillet und Pfarrer Frederik Guillet

am Sonntag, 5. März 2017, 10.15 Uhr, in der Christuskirche

28.2.2017 - Christuskirche

Bei einem festlichen Investitur-Gottesdienst am 5. März 2017 wird Dekan Ulmer Pfarrerin Miriam Guillet und Pfarrer Frederik Guillet in ihr Amt als stellenteilende Pfarrerin und Pfarrer auf der Pfarrstelle 2 der Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach einsetzen.
Im Anschluss an den Gottesdienst ist ein Empfang im Gemeindehaus vorgesehen. Der Gottesdienst wird musikalisch vom Posaunenchor ge...

..lesen Sie hier weiter


Seniorenfasnet der Christuskirche – eine tolle Sache!

Fröhlicher Nachmittag am 'Schmotzige Donnerstag' im Gemeindehaus

28.2.2017 - christuskirche

Die Seniorenfasnet, bei der Christuskirchengemeinde traditionell am Schmotzigen Donnerstag gefeiert, lockte wieder zahlreiche Gäste ins Gemeindehaus. Tische und Saal waren super dekoriert mit venezianischen Masken und vielen Luftballons.

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach (als Conferencier) und Vikar Johannes Seule (mit Barrett) begrüßten die Gäste, die ebenfalls schmuck aufgeputzt erschiene...

..lesen Sie hier weiter


Jubilarehrung beim Chor der Christuskirche Eislingen

Ehrung erfolgte im Rahmen des Gottesdienstes

19.2.2017 - Christuskirche

„Du meine Seele singe, wohlauf und singe schön“ - dieses im Wechsel von Gemeinde und Chor gesungene Kirchenlied fügte sich sehr gut ein in den Rahmen des Gottesdienstes, in dessen Verlauf Pfarrer Frieder Dehlinger vier Jubilarinnen für langjährige Zugehörigkeit zum Kirchenchor ehren konnte. Er richtete Glückwünsche und herzliche Dankesworte an die Sängerinnen und den gesamten Kirchenc...

..lesen Sie hier weiter


„Kontraste in Musik und Literatur“ Samstag, 25.02.2017, 18 Uhr, Christuskirche

Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kircheninnenrenovierung im Gemeindehaus

13.2.2017 - Christuskirche

Zu einer musikalisch-literarischen Soirée „Kontraste in Musik und Literatur“ lädt die Christuskirche Eislingen ins Gemeindehaus ein.
Am Samstag, 25. Februar 2017, 18 Uhr, musizieren und rezitieren Oliver Erb (Baß-Bariton), Eckhart Naumann und Eberhard Staudenmayer (Klavier) sowie Barbara Oberacker (Lesung).

Ein breiter musikalischer Querschnitt aus Arien und Liedern von „In diesen ...

..lesen Sie hier weiter


Reformation in Eislingen: Wenn der Schulweg auf den Hohenstaufen führt

Spuren der Reformation in Eislingen - Stadtarchivar Mundorff blickt zurück

01.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Die Ökumenische Woche 2017 steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Dies nahmen die Eislinger Kirchengemeinden zum Anlass, Stadtarchivar Mundorff einzuladen, einmal die Spuren der Reformation in Eislingen und Umgebung zu beleuchten.

Nach der Betrachtung des Lebens und Wirkens des Reformators ging Martin Mundorff auf die Auswirkungen der Reformation in unserer Heimatgemeinde ein. Al...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_297 Rock’N’Turm zur Eröffnung der Eislinger Stadtfestwoche - eislingen-online 09.7.2015 ]