zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Fest der Diamantenen Konfirmation am Palmsonntag in der Christuskirche

13 Frauen und Männer bei einem festlichen Gottesdienst

27.3.2016 - Christuskirche

 

Zu einem festlichen Gottesdienst hatten sich am vergangenen Palmsonntag 13 Frauen und Männer in der Christuskirche eingefunden, um zusammen mit ihren Angehörigen, Freunden und Gästen des Jahrgangs 1941/42 das ganz besondere Fest der Diamantenen Konfirmation zu begehen.
Dem Gottesdienst vorausgegangen war ein kleiner Empfang im Gemeindehaus der Christuskirche, bei dem die Freude über das Wiedersehen zum Teil nach langer Zeit spürbar war.

Die Festgemeinde zog zu den Klängen der „Ouverture“ zur Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel in die Kirche ein. Ein Auftakt, der von den drei Musikanten Eckhart Naumann, Orgel, Margarete Fässler, Violine, und Benedikt Braun, Trompete, sehr feierlich dargeboten wurde.

Pfarrer Frieder Dehlinger hieß ganz besonders die Diamantenen Konfirmanden herzlich willkommen, die vor nunmehr 60 Jahren in der Christuskirche am 18. März 1956 ihre Konfirmation feierten. Im großen Zug sind sie damals in die Kirche eingezogen, die Mädchen in feierlichen schwarzen Kleidern, die meisten der jungen Männer erstmals in ihrem Leben im Anzug. Pfarrer Dehlinger hielt eine kurze, aber prägnante Rückschau auf die vergangenen 60 Jahre mit der Adenauerzeit, dem Wirtschaftswunder, der damals noch originalen Jugendstil-Ausstattung der Christuskirche mit Säulen und Bögen, den vier kleinen Fenstern an der Ostwand der Kirche und dem Hirsch am frischen Wasser über dem Taufstein. Wieviel ist inzwischen geschehen! Freundschaften und Lieben haben sich gefunden. Kinder wurden geboren und Enkelkinder sind ins Haus gekommen, viele mussten ihre Frau, ihren Mann schon früh zu Grabe tragen. Gerade in der mit dem Palmsonntag beginnenden Passionszeit denken wir an diese schwer zu verkraftenden Verluste. In seiner Predigt ging Pfarrer Dehlinger auf diese Passionszeit besonders ein, sprach aber auch von der Mut machenden und Zuversicht schenkenden Osterbotschaft. Gemeinsam wurde zum Abschluss noch das Heilige Abendmahl gefeiert, was den Gottesdienst besonders würdig gestaltete.

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienstes mit den Chorälen „Tut mir auf die schöne Pforte“ und „Du meine Seele singe“, dem Choralvorspiel zu „Nun jauchzt dem Herren, alle Welt“ und dem abschließenden „Nun danket alle Gott“, von den drei Musikanten einfühlsam dargeboten und begleitet. Zum Auszug aus der Kirche – erklang
„La Paix“, wiederum – wie zum Einzug – aus der Feuerwerksmusik von G. F. Händel.

Die Feier fand ihren Fortgang im Gemeindehaus der Christuskirche bei einem festlichen Mittagsmenu, gefolgt von Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Inzwischen hatte sich auch die Sonne eingefunden und trug zur guten Laune bei. Zwischen Mittagessen und Kaffeestunde bot das Künstlertrio Naumann-Fässler-Braun zur Freude aller mit ausgewählter Tafelmusik beste Unterhaltung (Largo affettuoso von Arcangelo Corelli, Esperanza von Willem de Fesch, Menuett, Gavotte und Bourrée von G. F. Händel und „Mer han e neue Oberket“ aus der Bauernkantate von J.S.Bach – ganz aktuell im Hinblick auf die zurückliegenden Landtagswahlen).

Viele Gespräche und der Austausch von Erinnerungen ließen die Zeit sehr schnell vergehen und mit dem Dank an die Organisatoren Angela Bischoff und Julius Krebs hieß es dann am späten Nachmittag wieder Abschied zu nehmen. Wie Pfarrer Dehlinger während seiner Ansprache im Gottesdienst ausführte, wäre es besonders schön, wenn in fünf Jahren eine „Eiserne Konfirmation“ gefeiert werden könnte. Dazu an alle die besten Wünsche für das weitere Wohlergehen.

I.S.


 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.03.2016: 1503

zur Druckansicht

Eislingen

Diamente Konfirmanden vor der Christuskirche


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Seniorennachmittag am 11.01.2018 zur neuen Jahreslosung aus Offenb. 21,6

„Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst'

13.1.2018 - Christuskirche

„Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ Offenbarung 21.6
Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach begrüßte die Gäste und den Pianisten des Nachmittages, Eckhart Naumann. Nach dem Lied „Jesus soll die Losung sein“ berichtete Ulrich Lauterbach von einem Getränkehersteller, dessen Sprudel zu einem Ladenhüter geworden war. Es musste dringend ei...

..lesen Sie hier weiter


Sternsinger 2018 zum zweiten

11.1.2018 - Hans-Ulrich Weidmann Foto: Bruno Mörixbauer

Eine große Sternsingergruppe war im Süden von Eislingen unterwegs, für den guten Zweck an den Haustüren zu sammeln. Erfreulich ist, dass auch dieses Jahr wieder so viele junge Menschen sich der guten Sache verschrieben haben.


Werner Dannemann + Opera Nova in der Christuskirche, Sonntag, 28.01.2018, 18 Uhr

Ein Teil des Erlöses ist bestimmt für die Kircheninnenrenovierung

09.1.2018 - Christuskirche

Neue Werke - Neues Hören
Das Ensemble Opera Nova 2017 hat sich seit der Gründung 1998 stilistisch immer wieder gewandelt. Die Kompositionen des vor Kreativität sprühenden Gitarristen Werner Dannemann gehen trotz ihrer Komplexität ins Herz und lassen innehalten und die Klänge einatmen.
Alles bleibt im ständigen Wandel. So bewegt sich auch dieses Ensemble stilistisch immer weiter.

Blues...

..lesen Sie hier weiter


Besondere Verkündigung am 1. Adventssonntag in der Christuskirche

Kantate Nr. 61 'Nun komm der Heiden Heiland' von J.S.Bach im Mittelpunkt

13.12.2017 - Christuskirche

Am ersten Advent fand in der Eislinger Christuskirche anlässlich des neuen Kirchenjahres-Beginns ein besonders reichhaltiger Gottesdienst in theologischer und kirchenmusikalischer Hinsicht statt.
Gleich anfangs erklang die „Ouverture“ aus Johann Sebastian Bachs Kantate Nr. 61 „Nun komm, der Heiden Heiland“. Deren Text wurde seinerzeit von Bischof Ambrosius von Mailand (339-397) auf den ...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am 7. Dezember

Advent mit dem Zupforchester der Kolpingsfamilie im Gemeindehaus Christuskirche

11.12.2017 - Christuskirche

Zum Auftakt spielten sechs Damen vom Zupforchester der Kolpingsfamilie den 1. Satz aus der Suite Nr. 8 „Für Wolfgang“ von Leopold Mozart. Pfarrer i. R. Uli Lauterbach begrüßte die zahlreichen Gäste, die zu Beginn der Andacht von „Macht hoch die Tür“ die Verse 1-3 sangen. Herr Lauterbach ging anhand einer kleinen Geschichte ein auf den Advent, diese besondere Zeit des Wartens und der ...

..lesen Sie hier weiter


Kantaten-Gottesdienst am 1. Advent in der Christuskirche

Aufführung der Kantate Nr. 61 von J.S.Bach 'Nun komm der Heiden Heiland'

24.11.2017 - Christuskirche

Die Chöre der Christuskirche Eislingen-Ottenbach und der evangelischen Kirche Bonlanden führen gemeinsam mit Solisten und einem kleinen Orchester im Gottesdienst am 1. Advent die Kantate Nr. 61 „Nun komm der Heiden Heiland“ von Johann Sebastian Bach auf. Pfarrer Dehlinger wird die Kantate in den Mittelpunkt seiner Adventspredigt stellen. Herzliche Einladung zu diesem besonderen musikalisch ...

..lesen Sie hier weiter


Abendmusik zum Ewigkeitssonntag am 26. November 2017, 18 Uhr, Christuskirche

mit Ute Bidlingmaier (Sopran), Klaus Rothaupt (Orgel) und Pfarrer F. Dehlinger

16.11.2017 - Christuskirche

Musik von Johannes Brahms, Antonin Dvorak, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Wolfgang Amadeus Mozart (u.a.) haben die beiden Künstler für die Abendmusik in der Christuskirche Eislingen ausgewählt, so z.B. von Johannes Brahms 'Präludium und Fuge g-Moll' und die Arie „Et incarnatus est“ aus dem „Credo“ der Messe c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 427), für Sopran und Orgel bearbeite...

..lesen Sie hier weiter


Posaunenchor Eislingen: Von Blumen, Gärten und Jubiläen

15.11.2017 - Lilli Ell Bild: Peter Habdank

Der Posaunenchor Eislingen unter der Leitung von Stefan Renfftlen präsentierte sein „blumiges“ Herbstkonzert „Quer Beet“ in der Lutherkirche in Eislingen. Pfarrerin Kerstin Hackius las Texte und Gedanken vor zu Themen wie „Narzissen, Tulipan und andere Gewächse“, zum Thema „Blumen“ allgemein, zu „Jubiläen“ und andere Themen.
Das Programm war ein einziger Lobpreis auf den S...

..lesen Sie hier weiter


Bazar der Christuskirche am Samstag, 11. November 2017, 13-19 Uhr

mit Gottesdienst für Kleine Leute, Laternenlauf des Kinder- und Familienzentrums

06.11.2017 - Christuskirche

Bazar der Christuskirche Eislingen am Samstag, 11. November 2017

Wir laden herzlich ein zum Besuch unseres diesjährigen Bazars. Am Samstag, 11. November, von 13 bis 19 Uhr erwartet Sie im Gemeindehaus ein vielfältiges Angebot aus Küche, Nähstube, Kreativkreis und eine Auswahl der „Eine-Welt“-Produkte. Außerdem lockt eine Verlosung, mit Ziehung der Gewinnerlose um 16.45 Uhr.

Ab 14 U...

..lesen Sie hier weiter


Benefiz für Kircheninnenrenovierung in der Christuskirche

Gelungenes Konzert mit dem Liederkranz Pfullingen und Susanne Meyer

03.11.2017 - Christuskirche

Ein gepflegter Männerchor und eine schöne Sopran-Stimme: Das waren die Zutaten zu einem gelungenen Benefizkonzert am vergangenen Sonntag in der Christuskirche.
Der Dirigent des Liederkranzes Pfullingen, Mario Kay Ocker, hatte die Initiative zu diesem Konzert übernommen und damit den zahlreichen Besuchern und Besucherinnen einen ganz besonderen Konzertabend bereitet. In der heutigen Zeit sind ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_700 Fest der Diamantenen Konfirmation am Palmsonntag in der Christuskirche - eislingen-online 27.3.2016 ]
_2016/2016_700.sauf---_2016/2016_700.auf