zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Anne Blanchet und James Howell – Light Field in der Galerie Alte Post

Kunstverein kooperiert in dieser Ausstellung mit Galerien aus London und Paris

07.2.2017 - PM

 

Raum, Licht und die Grenzen des Sichtbaren sind gemeinsame Interessen und Merkmale der Werke dieser beiden Künstler, die eine langjährige Künstlerfreundschaft verbindet.Die nichtfarbigen transluszenten Acrylglasarbeiten Anne Blanchets fangen Licht ein und leiten, reflektieren, bilden mit entstehenden Schatten eine vermeintliche Dreidimensionalität.
James Howells Arbeiten, Acryl auf Leinwand, irritieren den Betrachter durch ihren subtilen Grauverlauf: Illusion oder Wirklichkeit?

Niklas von Bartha

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit Raum Schroth, Soest und freundlicher Unterstützung der Galerien Bartha Contemporary, London und Denise Rene, Paris.

Anne Blanchet
Anne Blanchet wurde 1950 in der Schweiz geboren.
Ihr Werk öffnet Türen und überschreitet Grenzen. Inspiriert durch die Minimal Art und durch die Konzeptkunst der 60er Jahre, die sie während ihres Aufenthalts in den USA kennengelernt hat, teilt sie mit den Künstlern Donald Judd (1928–1994) oder Carl Andre (1935) das Reflektieren über den Raum und die Vorliebe für Industriematerialien, die sie frei von Gestik einsetzt. Anne Blanchet lebt und arbeitet in Genf.

James Howell
James Howell wurde 1935 in Kansas City, Missouri, USA geboren und starb 2014 in New York.
Bevor er Künstler wurde, studierte James Howell an der Stanford University und arbeitete als Architekt. Bekannt für seine experimentelle Annäherung an die Farbenlehre, befasste sich Howell in seinen Bildern und Zeichnungen jahrzehntelang akribisch mit den unbegrenzten Abstufungen der Farbe grau. Auf den ersten Blick scheinen seine Arbeiten graue monochrome Bildflächen zu sein, bei näherer Betrachtung jedoch wechselt das Grau des Bildes und es zeigen sich deutlich subtile Abstufungen von hell- bis dunkelgrau.


Vernissage
Der Kunstverein Eislingen lädt Sie und Ihre Freunde am
Freitag, 10. Februar 2017, 20 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung
herzlich ein.
Einführung: Carl-Jürgen Schroth, Sammler für konkrete und post-minimale Kunst, Soest
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Ausstellungsdauer
11. Februar bis 12. März 2017
Galerie in der Alten Post, Bahnhofstraße 12
73054 Eislingen, Tel. 07161-88881
www.kunstverein-eislingen.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 16– 18 Uhr, Sonntag und Feiertag 14–18 Uhr
Montags geschlossen
Der Eintritt ist frei.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 07.02.2017: 375

zur Druckansicht


Light Drawing CCLIII 2009 Incised Plexiglas mounted on Bristol cardboard ,120 x 120 x 3 cm

James Howell

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Kunstverein Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Anja Teskes „Beste Bilder“ im Eislinger Kunstverein

Vernissage 21.April 2017 - 20 Uhr

18.4.2017 - Kunstverein Eislingen

Die Fotografie ist im Programm des Eislinger Kunstvereins eine feste Größe. Und zwar eine Fotografie, die den Blick ihrer Betrachterinnen und Betrachter über Grenzen hinauslockt, inhaltlich und formal. In diese Konzeption passen die Arbeiten der in Berlin lebenden Fotografin Anja Teske hervorragend.

Anja Teskes Arbeiten sind Porträts von Personen und Räumen, vom Innen und Außen. Die Kün...

..lesen Sie hier weiter


Stadtbücherei: Weiterbildung online möglich

E-Learningangebot in die 24/7-Online-Bibliothek integriert

09.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wer einen gültigen Leserausweis der Stadtbücherei Eislingen besitzt, kann jetzt auch - ohne zusätzliche Kosten - zeitlich flexibel, im eigenen Lerntempo und vom jedem Internet-Rechner aus rund 400 E-Learning-Kurse auf der digitalen Plattform der 24/7-Online-Bibliothek nutzen. Das Angebot reicht von kurzen Einführungsvideos bis zu umfangreichen Lernkursen. Themenschwerpunkte sind Sprachen, Wir...

..lesen Sie hier weiter


Fünf Bands für fünf Euro

Rock in Eislingen bietet wieder klasse Bands für wenig Eintrittsgeld

31.3.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Zum ersten Mal wird es beim Rock in Eislingen fünf Bands geben, die am 24. Juni 2017 auf der großen Bühne in der Stadthalle spielen werden. Auf der Bühne stehen regionale Newcomer und „alte Hasen“.

„Das Line-Up kann sich sehen lassen“, freut sich Sozialpädagoge Tobias Friedel über die fünf Bands, die beim diesjährigen Rock live spielen werden. Nachdem die Bewerbungsfrist abgela...

..lesen Sie hier weiter


Spätes Glück gesungen von Rebecca Hart erreichte Platz 3 beim Schlagerwettbewerb

Eislinger Siegfried G.Slodczyk für den Text verantwortlich

28.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Bei starker Konkurrenz konnte Rebecca Hart aus Backnang mit demTitel 'Spätes Glück' den dritten Platz beimdiesjährigen Schlagerwettbewerb Stauferkrone erringen.
Wir gratulieren dem Komponisten Bernd Hahn und dem Texter Siegfried G.Slodczyk und natürlich der Sängerin zu diesem Erfolg.


„Lumberjacker“ spielen 4.850 Euro für die Stiftung ein

24.3.2017 - PM

Das Benefizkonzert der Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen vom Februar ist abgerechnet und alle Beteiligten machten große Augen: 4.850 Euro kamen als Erlös für die gute Sache zusammen.

Aus Anlass des 20jährigen Bestehens der Stiftung hatten die Verantwortlichen die „Lumberjack Big Band“ unter der Leitung von Alexander Eissele und als Stargast die Sängerin Annette Gander für ...

..lesen Sie hier weiter


Lachyoga zog alle in den Bann

Beim 3. Internationalen Frauenfrühstück wurde viel gelacht

23.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es war bisher wohl das lustigste Frauenfrühstück. Neben dem bereits legendären Frühstücksbuffet mit Spezialitäten aus aller Frauen Ländern und dem tollen Bühnenprogramm hatten sich die Organisatorinnen Elnora Hummel und
Dr. Heide Kottmann dieses Mal etwas Besonderes ausgedacht. Der ganze Saal wurde zum gemeinsamen Lachen motiviert, denn lachen kann man in jeder Sprache und Lachen ist in...

..lesen Sie hier weiter


Photovoltaik und Co. – Segen oder Fluch für’s Eigenheim?

18.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es gibt viele neue Systeme zur Beheizung, Energiegewinnung, Lüftung und Beleuchtung in Wohngebäuden. Der Baubiologe und Feng-Shui-Meister Jochen Rubik nimmt diese am Montag, 20. März um 19:30 Uhr im Kulturhaus Alte Post unter die Lupe. In seinem Vortrag stellt er die Auswirkungen diverser Haustechniksysteme auf das Vitalsystem des Menschen vor und gibt Hinweise und Empfehlungen, wie und wann m...

..lesen Sie hier weiter


Besucherbefragung gestartet - Umfrage in der Stadtbücherei Eislingen

15.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Um ein differenziertes Meinungsbild über die Eislinger Stadtbücherei und deren Angebote und Dienstleistungen zu erhalten, führt die Stadtbücherei im Schloss bis zum 15. April 2017 eine Besucherbefragung durch.

„Die Besucher der Stadtbücherei Eislingen sollten die Möglichkeit haben, Wünsche und Anregungen anzubringen und Kritik zu äußern“, so die neue Leiterin der Stadtbücherei im...

..lesen Sie hier weiter


Zwei gut besuchte Veranstaltungen zum internationalen Frauentag

Adler und Eislinger Tor in weiblicher Feierlaune

09.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Zum internationalen Frauentag haben sich zum Feiern gleich zwei Lokalitäten angeboten. Im Adler stand auf Einladung der Eislinger Frauenaktion efa die Linda Kyei Band auf der Bühne. Im Eislinger Tor lud Mimmo und Friends zum Feiern ein.
Hier unsere Impressionen von den beiden Veranstaltungen.


Mit dem Bike von der Ostsee zur Adria

Digitaler Live-Vortrag über eine ungewöhnliche Geburtstagsreise

05.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der Münchner Reisejournalist und Buchautor Rollo Steffens hat sich zu einem runden Geburtstag selbst eine Radreise geschenkt - und ist die erträumte Strecke auch gestrampelt. Die Highlights der etwa 2.300 gefahrenen Kilometer stellt er am Montag, 6. März um 19:30 Uhr in der Stadthalle Eislingen vor. Die Route führte von der norddeutschen Seestadt Flensburg nach Hamburg und weiter entlang der ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1108 Anne Blanchet und James Howell – Light Field in der Galerie Alte Post - eislingen-online 07.2.2017 ]