zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Sporttauchen im Herzen Eislingens

28.9.2009 - Tauchclub Seepferdle e.V. Detlev Nitsche

 

Die Mitglieder des Tauchclubs Seepferdle können bei den betauchbaren Gewässern nicht wählerisch sein. Der nächstgelegene Rißtalsee (Wassertiefe 10m) bei Laupheim, ist ca. 70 km von Eislingen entfernt.
Am vergangenen Donnerstag jedoch konnten sechs Taucher des Tauchclubs ein 'Tauchgewässer'im Herzen Eislingens nutzen.
Nein, Eislingen hat sich kein Naherholungsgebiet mit einem See zugelegt. Das sieht Eislingen 2030 nicht vor.

Des Rätsels Lösung: Die Firma Südöl hat für ihre Altöl-Aufarbeitung einen neuen Tank aufgebaut. Dieser misst 14 m im Durchmesser und hat die stattliche Höhe von 14 m.
Vor Inbetriebnahme wurde der Tank mit Wasser gefüllt, um die Dichtheit des Tanks zu prüfen.

Die Idee, den Tank zu betauchen, hatte der Laborleiter von Südöl Thomas Matheis, der gleichzeitig auch Veranstaltungsleiter des Tauchclubs ist. Nach Genehmigung durch die Betriebsleitung konnte die Aktion durchgeführt werden. Die Taucher wurden um 19.00 Uhr von Thomas Matheis am Werkstor in Empfang genommen und fuhren dann auf das Gelände der Firma Südöl.
Vor dem Tauchgang wurden die Örtlichkeiten auf dem Tank besichtigt und die Durchführung abgesprochen, um eine optimale Sicherheit zu garantieren.

Dazu musste eine 80-stufige Treppe auf das Dach des Tanks erklommen werden. Die einzige Möglichkeit, in das Innere des Tanks zu gelangen, ist eine Luke mit 80 cm Durchmesser, die durch einen Deckel verschlossen wird.

Um den Einstieg zu erleichtern wurde eine Leiter in die Luke gehängt. Nach der Besprechung wurde die Ausrüstung angelegt. Dabei forderte der Aufstieg mit ca. 25 bis 30 kg Ausrüstung einiges an Kondition ab. Eine kurze Erholungspause folgte. Die Reihenfolge des Einstiegs wurde eingeteilt und dem entsprechend begaben sich die Taucher zur Öffnung, die gerade ausreichte, um mit Pressluftflaschen auf dem Rücken durchsteigen zu können.

Da im Inneren des Tanks absolute Dunkelheit herrschte, wurden Tauchlampen in ausreichender Anzahl mitgenommen. Dennoch betrug die Sichtweite maximal einen halben Meter.

Grund: Der Tank war erst einen Tag vorher von der Werksfeuerwehr mit Filswasser aufgefüllt worden, das natürlich viele Schwebeteilchen enthielt, die sich noch nicht gesetzt hatten. Deshalb nahmen die Taucher die Tankwand als Orientierungshilfe und so wurde der Abstieg auf 14 m „Tiefe“ bewältigt. Nach dem Austauchen verlief der Ausstieg aus dem Tank dank der guten Organisation und mit Hilfe des Außenteams reibungslos. Damit konnten die 'Seepferdle' einen nicht alltäglichen Eintrag in ihrem Logbuch verzeichnen.

Ein herzliches Dankeschön an die Betriebsleitung der Firma Südöl, der Werksfeuerwehr und nicht zuletzt unserem Veranstaltungsleiter Thomas Matheis.
(Fotos: Georg Werkmeister/Detlev Nitsche)


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tauchclub-seepferdle.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 28.09.2009: 3106

zur Druckansicht

Eislingen

Ein Teil des Tauchteams mit Thomas Matheis (rechts im Bild)


Eislingen

Das Tauchgewässer: Ein Tank bei der Firma Südöl

Eislingen

Erstbesteigung zur Erkundung der Bedingungen

Eislingen

Da geht es rein

Eislingen

Eine Leiter führt zum Wasserspiegel

Eislingen

Die Vorbereitungen sind getroffen

Eislingen

Einstieg in den Tank

Eislingen

Mal sehn, was es zu sehen gibt...

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Tauchclub Seepferdle e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Einsatzübersicht Juni 2020

Neun Einsätze für die Feuerwehr Eislingen

06.7.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im Juni wurde die Feuerwehr Eislingen zu neun Einsätzen alarmiert:

Einsatz-Nr. 058-2020: 01.06.2020, 23:04 Uhr, Leonhardstraße
Medizinische Notlage einer Person in der Leonhardstraße.
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim schonenden Transport der Person über das Treppenhaus in den bereit stehenden Rettungswagen.

Einsatz-Nr. 059-2020: 02.06.2020, 10:21 Uhr, Lauterstein
...

..lesen Sie hier weiter


HOFELICH: BISHER GUT DURCH DIE PANDEMIE GEKOMMEN

03.7.2020 - SPD Eislingen, Harald Kraus

In der ersten sehr gut besuchten Präsenzsitzung nach Beginn der Corona-Krise hat die Eislinger SPD ihre seit 1998 laufende Veranstaltungsreihe „Der Rote Treff“ fortgesetzt. In den Wochen zuvor hatten die Sozialdemokraten per Video-Schaltung den Kontakt gepflegt und aktuelle Themen bearbeitet. Das Impulsreferat hielt am Donnerstagabend im Badcafé der Landtagsabgeord-nete Peter Hofelich.
N...

..lesen Sie hier weiter


Sie sind da!

01.7.2020 - eislinger frauen aktion (efa)

Hat es ihnen einfach zu lange gedauert? Die neuen Eislinger Ampelfrauen sind nämlich bereits losmarschiert, bevor die geplante Einweihungs-Veranstaltung der Stadt und der eislinger frauen aktion (efa), der Initiatorin des Projektes, hat stattfinden können. Der Termin musste wegen der Corona-Pandemie auf den Herbst verschoben werden. Doch die Ladies sind schon mal vorangeeilt. Und jetzt sind sie...

..lesen Sie hier weiter


Ausfahrt zum Bergfeuer nach Biberwier/Tirol

Der Tauchclub Seepferdle ist wieder unterwegs

26.6.2020 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Bereits im Januar war die Ausschreibung zum Blindsee-Wochenende an die Mitglieder erfolgt.
Dort wollten die Mitglieder das traditionelle Bergfeuer bewundern, das seit vielen Jahrhunderten jedes Jahr zur Sommersonnenwende von den Einheimischen an den Bergen ausgelegt wird.
Auch das Tauchen im Blindsee sollte nicht zu kurz kommen. Die Corona-Pandemie brachte auch dem Tauchclub viele Einschränku...

..lesen Sie hier weiter


Einsatzübersicht Mai 2020

Neun Einsätze für die Eislinger Feuerwehr

08.6.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im Mai wurde die Feuerwehr Eislingen zu insgesamt neun Einsätzen alarmiert:

Einsatz-Nr. 049-2020: 05.05.2020, 05:20 Uhr, Westtangente
An der Westtangente wurde im Kreuzungsbereich eine beschädigte Ampel gemeldet. Um weitere Gefahren zu verhindern wurde die Ampel von den Einsatzkräften abgeklemmt und gesichert.

Einsatz-Nr. 050-2020: 05.05.2020, 08:59 Uhr, Roseggerstraße
In der Rosegger...

..lesen Sie hier weiter


Seniorenbegegnung wird gebaut

Umbauarbeiten in vollem Umfang gestartet

28.5.2020 - redaktion pr

Die Seniorinnen und Senioren in Eislingen können sich bald freuen, denn der Umbau des Ladenbereichs der Firma Elektro-Haug in der Bahnhofstraße ist in vollem Gang, wie man sehen und hören kann.


Diakonieladen im Coronamodus

Neue Öffnungszeiten

28.5.2020 - redaktion pr

Der Diakonieladen in der Bahnhofstraße hat sich in Coronazeiten andere Öffnungszeiten verpasst: Am Montag nur noch Warenannahme,kein Verkauf und Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Verkauf, Dienstag und Donnerstag vor- und nachmittags, Mittwoch nur vormittags. Abstand und MundNassenSchutz sind einzuhalten.


Schuhaktion 2019: Ein Sammelergebnis, das sich sehen lassen kann!

Erneut hat das Ergebnis der Schuhaktion alle Erwartungen übertroffen:

08.5.2020 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

Mehrere hundert Kolpingsfamilien beteiligten sich und sammelten bzw. spendeten 183.550 Paar Schuhe.
Nach den positiven Erfahrungen beim Kolpingtag 2015 mit über 25.000 abgegebenen Paar Schuhen startete 2016 eine Erfolgsgeschichte: Kolpingsfamilien sammeln vor Ort gebrauchte und gut erhaltenen Schuhe und schicken diese mit kostenlosen Paketmarken in die Sortierwerke. Was anfangs...

..lesen Sie hier weiter


Einsatzübersicht April 2020

15 Einsätze für die Eislinger Feuerwehr im April

06.5.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im April wurde die Feuerwehr Eislingen zu 15 Einsätzen alarmiert:

Einsatz-Nr. 034-2020: 03.04.2020, 19:09 Uhr, Königstraße
Im Altenzentrum St. Elisabeth löste die automatische Brandmeldeanlage im Wohnheim in der Talstraße durch einen Fehlalarm aus.

Einsatz-Nr. 035-2020: 03.04.2020, 19:35 Uhr, Talstraße
Fast gleichzeitig zum Einsatz im Altenzentrum wurde ein ausgelöster Heimrauchme...

..lesen Sie hier weiter


Coronazeit: Sportliche Aktivitäten und Maskenpflicht

Interview mit Marco Höpfner, Arzt in Eislingen und Sportvorstand bei Sparda-Team

30.4.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

Zurzeit sind alle Sportveranstaltungen abgesagt, Sportplätze- und Hallen geschlossen. Es finden keine Turniere und Wettbewerbe statt. Auch ihr Verein, das Sparda-Team Rechberghausen, hat den besonders bei Laufanfängern („LAUF GEHT’s) beliebten Sommernachtslauf ersatzlos gestrichen.
Sind sportliche Aktivitäten in Zeiten der Coronapandemie für die Gesundheit gefährlich?


Man ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2009/2009_1657 Sporttauchen im Herzen Eislingens - eislingen-online 28.9.2009 ]
_2009/2009_1657.sauf---_2009/2009_1657.auf