zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Zu Gast bei Freunden

Eislinger Taucher beim Eistauchen in Oyonnax

12.1.2010 - Tauchclub Seepferdle e.V. Detlev Nitsche

 

Vom 8. bis zum 10. Januar folgte eine Ausschuss-Delegation des Tauchclub Seepferdle e. V., Eislingen der Einladung des Tauchclubs Oyonnax. Die dreiköpfige Abordnung, bestehend aus Thomas Matheis (Veranstaltungsleiter) Dagmar Claus-Nitsche (Beisitzerin) und Detlev Nitsche (Öffentlichkeitsarbeit) nahm die Gelegenheit wahr, alte Freundschaften aufzufrischen und neue Leute kennen zu lernen. Der Termin im Januar war bewusst gewählt worden, da das traditionelle Eistauchen der französischen Kollegen stattfand.

Der Eislinger Tauchclub war der erste Verein, der nach der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde am 15. Dezember 2001 mit ihrem Pendant aus Oyonnax im Februar 2002, eine Freundschaft begründeten. Damals hatten der 1. Vorsitzende Joachim Leonhardt, Tauchclub Seepferdle und Michel Borneat, Club Subaquatique Oyonnax Kontakt miteinander aufgenommen.

Nach einigen gemeinsamen Unternehmungen, sowohl beim Eistauchen, als auch bei sommerlichen Ausfahrten nach Marseille war es eine Zeit lang ruhig. Im September 2009 meldete sich dann Michel Borneat aus Oyonnax. Er sprach im Namen des Tauchclubs Oyonnax die Einladung aus.

Nach siebenstündiger Fahrt - in der Schweiz waren nach dem Schneefall die Autobahnen erst teilweise geräumt - trafen die Eislinger Taucher in Oyonnax ein. Für Kost und Logis sorgten an dem Wochenende Michel Borneat und seine Frau Martine in ihrem Haus, in dem die Seepferdle herzlich aufgenommen wurden.

Am Samstag arrangierte Borneat vormittags eine Stadtbesichtigung, worauf sich die Fahrt zum Ort des Eistauchens dem Lac Genin anschloss. Dort waren die Vorbereitungen in vollem Gange. Mit Kettensägen wurden rechteckige Löcher in das Eis gesägt, um die Zugänge für die Taucher zu schaffen.
Ein vierköpfiges Fernsehteam von France5 war eigens zu diesem Ereignis angereist, was allerdings weniger mit der Anwesenheit der Eislinger zu tun hatte, sondern eher dem Eistauchen an sich gewidmet war.
Nach den abgeschlossenen Vorbereitungen – das eigentliche Eistauchen fand am Sonntag Vormittag statt – wurde in den clubeigenen Räumlichkeiten die aufgefrischte Freundschaft der Tauchclubs mit einem Fest erneuert.

Von der Stadt Oyonnax waren der Sportsamtsleiter der Stadt Oyonnax Jean-Jaques Matz in Vertretung des Bürgermeisters, sowie Noël DuPont als Mitglied des Gemeinderats vertreten. Auch ein Vertreter der örtlichen Presse war anwesend.
Für die Übersetzung der Reden an diesem Abend sorgte Marie-Lou Marek, die sich schon am Mittag mit ihrer herzlichen Art um die Verständigung verdient gemacht hatte. Das Fest hielt sich natürlich in zeitlichen Grenzen, da sich die Taucher am nächsten Vormittag in guter Verfassung befinden mussten.

Am kommenden Morgen um neun Uhr fanden sich die Akteure am Lac Genin ein. Die über Nacht leicht zugefrorenen Rechtecke wurden geöffnet. Das Fernsehteam machte den Anfang. Die in Frankreich bekannte Fernseh-Journalistin Sophie Jovillard tauchte mit ihrem Kameramann in Begleitung von Michel Borneat unter die Eisdecke. Nach einer Stunde waren die Dreharbeiten abgeschlossen. Der Bericht wird voraussichtlich im März von France5 gesendet.

Danach folgten die 'normalsterblichen' Taucher, darunter auch Thomas Matheis und Detlev Nitsche. Mit Bernhard Assumel, dem Vorsitzenden des Tauchclubs Oyonnax, gelang es ihnen, den im Februar 2002 im See versenkten Behälter mit einer Kopie der Partnerschaftsurkunde sowie den Freundschaftserklärungen der beiden Tauchclubs an die Oberfläche zu bringen. Der Behälter wurde beim abschließenden Mittagessen im Beisein von Daniel Jaquiot, dem Vorsitzenden des Partnerschaftkomtiees von 2002 geöffnet.

Die „Seepferdle“ unterzeichneten auf der Freundschaftserklärung mit Datum 10. Januar 2010 und bekräftigten damit ihren Willen, die Freundschaft zwischen den Tauchclubs weiterhin zu pflegen. Versehen mit der Bitte, Grüße in Eislingen auszurichten, traten die Drei um 15.00 Uhr den Heimweg an.

Die Gastfreundschaft war, wie in den Vorjahren wieder überwältigend, so dass man ohne Übertreibung sagen kann: Zu Gast bei Freunden.



Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tauchclub-seepferdle.de


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://sites.google.com/site/clubsubaquatiqueoyonnax/

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 12.01.2010: 5079

zur Druckansicht

Eislingen

Kalt aber schön - Eistauchen bei Oyonnax


Eislingen

Winter am Lac Genin

Eislingen

Neues Rathaus Oyonnax - Wie wird es in Eislingen aussehen?

Eislingen

Mit der Kettensäge wurde das Eis geöffnet

Eislingen

Das Fernsehteam von France5

Eislingen

Michel Borneat, einer der Initiatoren der Tauchclub-Freundschaft

Eislingen

Fest im Clubheim des Club Subaquatique Oyonnax

Eislingen

Noel DuPont und Jean-Jaques Matz als Vertreter der Stadt

Eislingen

Vorbereitung auf den Tauchgang

Eislingen

Der Behälter ist gefunden

Eislingen

Daniel Jaquiot begutachtet den Zustand

Eislingen

Thomas Matheis, Dagmar Claus-Nitsche und Daniel Jaquiot

Eislingen

Bernhard Assumel und Michel Borneat öffnen den Behälter

Eislingen

Die Seepferdle mit ihrem Gastgeber

Eislingen

Die versenkte Partnerschaftsurkunde

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Tauchclub Seepferdle e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


„Musik macht glücklich“ - Musikalischer Mittag im Altenzentrum St. Elisabeth

11.6.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi

Auf dem Wohnbereich St. Klara 1 des Altenzentrums St. Elisabeth fand vergangene Woche der musikalische Mittag mit Silke Erbsland statt. Nach einer kurzen Begrüßungs- und Vorstellungsrunde begann Silke Erbsland den musikalischen Mittag mit einem Begrüßungslied. Zur Unterstützung unserer stimmkräftigen Sängerinnen und Sänger hatte Silke Erbsland zahlreiche Musikinstrumente mitgebracht.
Üb...

..lesen Sie hier weiter


Wir wollen, dass Sie sicher nach Hause kommen.

Unsere Liebe gehört der Verkehrssicherheit–und wir teilen diese gerne mit Ihnen

10.6.2019 - Karl-Heinz Hild Kreisverkehrswacht GP

Dem Moderatoren-Team der Kreisverkehrswacht Göppingen e.V. ist es gelungen den Platz an der Werfthalle im Stauferpark Göppingen auch dieses Jahr für Fahrtrainings nutzen zu dürfen. Die Geschäftsleitung der Firma Kleemann hat die Wichtigkeit der Fahrtrainings der Kreisverkehrswacht erkannt. Somit kann die Kreisverkehrswacht auch 2019 Fahrtrainings vom Jungen Fahrer bis hin zum lebenserfahrene...

..lesen Sie hier weiter


Los geht´s mit dem Tandem-E-Bike für Jung und Alt

Beispielhafte Spendenbereitschaft ermöglicht Fahrradspaß zu zweit

05.6.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

In Eislingen ist das erste Tandemfahrrad mit E-Motor einsatzbereit. Zahlreiche Unterstützer, die für das Projekt „fun2go“ Spenden gesammelt haben, trafen sich auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus, um das Fahrrad seiner offiziellen Bestimmung zu übergeben.

Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen rollte das feuerwehrrote Tandem nach den letzten kalten und regnerischen Wochen über den S...

..lesen Sie hier weiter


Kinonachmittag im Altenzentrum St. Elisabeth - Ausflug in den Wilden Westen

04.6.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi


Am vergangenen Freitag wurde die Tagespflege St. Franziskus des Altenzentrums St. Elisabeth kurzerhand in ein Kino umgewandelt. Ab 15 Uhr konnten sich interessierte Bewohner im Gemeinschaftsraum der Tagespflege einfinden, um gemeinsam einen entspannten Filmnachmittag zu verbringen. Mit Hilfe eines Beamers konnte der Film an die Wand projiziert werden, wodurch echte Kinostimmung aufkam. Für vie...

..lesen Sie hier weiter


Jubiläum bei der Kolpingsfamilie Eislingen

Maiandacht der Kolpingsfamilie in Bärenbach

31.5.2019 - Kolpingsfamilie Eislingen Gerhard Frank / Martin Dworak

(gf) Seit 60 Jahren feiert Kolping Eislingen in ununterbrochener Folge eine jährliche Maiandacht in der Kapelle in Bärenbach, die der Hl Lucia und der Hl. Odilia geweiht ist.
Während dieser langen Zeit wurde die Kapelle von der Familie Frey liebevoll geschmückt, dass es immer Freude machte dort zu beten. Besonders in unserer schnelllebigen Wegwerfgesellschaft, wo die Zeit d...

..lesen Sie hier weiter


TC Seepferdle Mai-Ausfahrt nach Biberwier

31.5.2019 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers


Eine starke Gruppe von 24 Seepferdle fand sich am Freitagabend im schönen Biberwier ein, um das Wochenende zum Tauchen oder auch schöne Wanderungen miteinander zu verbringen.
Am Samstagvormittag ging es zum Blindsee.
Hier waren die Seepferdle alleine am See und konnten sich entsprechend auf dem Parkplatz ausbreiten. Ausbildungsleiter Carsten Schöps führte die Taucher an den See und gab e...

..lesen Sie hier weiter


Tagespflegegäste des Altenzentrums St. Elisabeth backen frischen Hefezopf

Hefezopf zum Kaffee

28.5.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi

Am Donnerstagmittag zögerten die Tagespflegegäste und Mitarbeiterinnen der Tagespflegen St. Elisabeth und St. Franziskus nicht, um draußen im neu gestalteten Innenhof im Holzbackofen zu backen.
Was passt besser zu einem Kaffee, als ein frischer, selbstgebackener und leckerer Hefezopf. Daher entschlossen sich die Gäste und Mitarbeiterinnen beider Tagespflegen gemeinsam Hefezöpfe zu backen....

..lesen Sie hier weiter


Tagespflegegäste des Altenzentrums St. Elisabeth besuchen Straußenfarm

„Da war ich ja schon lange nicht mehr!“

28.5.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi

Am vergangen, sonnigen Freitag entschlossen sich die Gäste der Tagespflege St. Elisabeth und St. Franziskus mit den Mitarbeiterinnen zusammen einen Ausflug zu machen. Nach dem Mittagessen machten sie sich mit den Tagespflegebussen auf den Weg zur Straußenfarm in Böhmenkirch.
Auf der Fahrtstrecke gab es viel Natur zu bestaunen und zu beobachten. Die Gäste hatten eine herrliche Sicht auf die ...

..lesen Sie hier weiter


Nitrox-Ausbildung beim Tauchclub Seepferdle Eislingen e.V.

23.5.2019 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers


Sechs Teilnehmer fanden sich am Samstag, den 18. Mai 2019 in der Alten Post ein, wo der diesjährige Nitrox-Kurs des TC Seepferdle e.V. Eislingen durchgeführt wurde.
Zuerst einmal stand die Theorie im Vordergrund.
Was ist Nitrox ? Warum mit Nitrox tauchen, welche Vorteile habe ich und welche Nachteile muss ich berücksichtigen? Das Erlernen des Umgangs mit dem Analysator und der Nitrox-Tabe...

..lesen Sie hier weiter


„Musik verbindet“ - Gemeinsamer Singnachmittag im Altenzentrum St. Elisabeth

21.5.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi

Vergangenen Freitag wurde es im Altenzentrum St. Elisabeth wieder musikalisch! Auf dem Wohnbereich St. Anna fanden sich alle Musikliebhaber und solche die es noch werden wollen ein, um gemeinsam bekannte Volkslieder, Klassiker aus der eigenen Jugend oder die beliebtesten Schlager zum Besten zu geben. Textsicher stimmten die Bewohnerinnen und Bewohner Lied um Lied an. Dabei wurden sie von Dieter U...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2010/2010_1828 Zu Gast bei Freunden - eislingen-online 12.1.2010 ]
_2010/2010_1828.sauf---_2010/2010_1828.auf