zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Herren 3 sichern sich nach Heimerfolg den direkten Klassenerhalt in der A-Klasse

TSG Volleyball

01.4.2011 - TSG 1873 Eislingen e. V. Sven Schuppler

 

Am letzten Spieltag ging es darum mindestens noch ein Spiel zu gewinnen, um 100 % den Klassenerhalt zu schaffen. Mit der erfolgreichen Mannschaft vom letzten Spieltag ging es gegen den Tabellendritten aus Nürtingen darum, den notwendigen Sieg einzufahren. Von Beginn an entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel. Wir lagen von Satzbeginn zwar hinten, doch wir glaubten an unsere Stärke. Nach dem unsere Eigenfehlerquote sank und der Angriff immer effektiver wurde, gingen wir zum Satzende in Führung und schlossen den Satz mit 25:22 ab. Der zweite Satz lief dann etwas besser. Wir lagen ständig in Führung, aber immer wieder gab es leichte Fehler. Zum Glück spielte auch der Gegner nicht fehlerfrei, so daß auch dieser Satz knapp aber doch sicher mit 25:23 gewonnen wurde. Jetzt folgte der wohl der entscheidende Satz der Saison. Nach einer schnellen 10:2 Führung glaubte man es wäre nur noch ein Schaulaufen. Doch es schlichen sich erneut leichte Fehler und Unkonzentriertheiten ein. Der Gegner wollte sich nicht ganz kampflos geschlagen geben. Doch an diesem Tag überwanden wir diese kleine Schwächephase und siegten am Ende verdient mit 25:21. Somit war der Klassenerhalt geschafft und allen fiel ein Stein vom Herzen. Wie wichtig der Sieg war zeigte sich später in der Tabelle. Denn die beiden Mitkonkurrenten hatten ihre beiden letzten Heimspiele gewonnen. Für Esslingen reichte es nicht.
Zum abschließenden Spiel gegen die zweite Nürtinger Mannschaft sollten die ausgeruhten Spieler zum Einsatz kommen. Aber irgendwie waren alle nach dem geschafften Klassenerhalt nicht mehr mit vollen Konzentration bei der Sache. Der erste Satz ging deutlich mit 10:25 verloren. Dies war schon heftig. Man lief im Zweiten ständig einen Rückstand hinterher. Der Gegner war gut aufgelegt, sowohl im Angriff und im Blockspiel. Es wurde zwar etwas knapper, aber es reichte nicht. Jetzt wollten wir es noch mal wissen und begannen diesen Satz mit der erfolgreichen Mannschaft aus dem ersten Spiel. Die Luft war aber irgendwie raus und der Gegner stark. So verloren wir auch diesen Satz. Das Spiel endete leider mit 0:3 (10:25,20:25,19:25)

Es spielten: Bernd Deiniger,Johannes Dekrell, Steffen Marchthaler,Thomas Allgöwer,Ahmet Arifovic,Jonas Steegmaier,Marcin Koziol,Stefan und Frederik Propst,Torsten Herold

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tsg-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 2435

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG 1873 Eislingen e. V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Eislinger Hallenbad startet den Badebetrieb am Dienstag, 15.Juni 2021

Schwimmen und Badespaß wird wieder möglich - Zeitfenster buchen.

14.6.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Am Dienstag, 15. Juni 2021 öffnet das Eislinger Hallenbad wieder für Besucherinnen und Besucher. Dabei müssen Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden.
Dazu gehört, dass Besucherinnen und Besucher beim Zutritt in das Hallenbad einen Test-, Impf- oder Genesenennachweises vorlegen müssen. Diese Pflicht entfällt für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. F...

..lesen Sie hier weiter


Jugendliche packen an und bringen den Dirtbike-Park auf Vordermann

Eislinger Jugendarbeit startet wieder mit ersten Projekten

14.6.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Seit ein paar Tagen hat das Jugendhaus Nonstop wieder offene Türen für Eislinger Jugendliche. Besonders der gemeinsame Einsatz am Dirtbike-Park im Tälesweg bietet den Jugendlichen eine willkommene Abwechslung und eine gute Möglichkeit, um sich wieder zu treffen.
„Wir haben kürzlich 70m³ Erde von einem privaten Spender bekommen und wollen diese jetzt mit den Jugendlichen in geeignete Form...

..lesen Sie hier weiter


Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des letzten Jahres melden!

Sportlerehrung 2020

24.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der alljährliche Ehrungsabend, bei dem die Stadt Eislingen in festlichem Rahmen herausragende Leistungen im Sport auszeichnet, musste im letzten Jahr coronabedingt abgesagt werden. Dennoch sollen die sportlichen Erfolge des Jahres 2020 nun prämiert werden.
Ausgezeichnet werden Eislinger Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die 2020 als Mitglied eines Eislinger Sportvereins oder eines auswärti...

..lesen Sie hier weiter


1.FC Eislingen: Ausgabe der Stadionzeitung 13.4.2021 erschienen

18.4.2021 - 1.FC Eislingen

Die aktuelle Ausgabe der Stadionzeitung des 1.FC Eislingen ist jetzt online abrufbar. Baubeginn Freisitz/Biergarten für Außengastronomie Vereinsheim, Annullierung der Saison 2020/21, Neuzugang Damenmannschaft sind nur einige Schlaglichter dieser neuen Ausgabe.


Hier der Link zum Download der Gesamtausgabe:

Franz Rink: 1966 das deutsche Sportabzeichen erstmals absolviert

Seit 1981 als Absolvent und Trainer ununterbrochen im Einsatz

31.3.2021 - Hans-Ulrich Weidmann

Eigentlich war für den 31.März 2021 der Start zur neuen Saison geplant, doch die aktuelle Coronssituation machte dem den normalen Start der Saison im 30ten Jahr unter Trainer Franz Rink einen Strich durch die Rechnung. Die Sportstätten im Eichenbachstadion sind aufgrund der hohen Infektionswerte für den Amateur- und Breitensport nur sehr eingeschränkt in Absprache mit der Stadt und unter den...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Crowdfunding für Mission Deutsche Meisterschaft 2021

18.3.2021 - TSG Fechten

Auf ihrem Facebook-Account schreibt die TSG Fechtabteilung. '' Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg'. Mit diesem Crowdfunding hoffen wir Gelder für neue Fechtmelder und Kabelrollen zu sammeln.

Hier das Video zu dieser Aktion: