zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Jugendhausratswahl im Nonstop: Lieber Mitsprache, als vollendete Tatsachen

Jugendbeteiligung spielt im Jugendhaus „Nonstop“ eine große Rolle

18.4.2016 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Am Freitag, den 29. April 2016 findet zum vierten Mal in Folge die Wahl des Jugendrates im Jugendhaus „Nonstop“ in Eislingen statt. Das 7köpfige Gremium aus Eislinger Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren beteiligt sich aktiv an der Gestaltung des Jugendhauses, sowie an der Planung und Organisation von Jugendveranstaltungen.

„Wir haben bisher jedes Jahr einen neuen Jugendrat im Jugendhaus gewählt.“, berichtet Hänsi Weiß, der Leiter des Nonstop. „Den Jugendlichen bedeutet es sehr viel, Mitsprachemöglichkeiten in Bezug auf IHR Jugendhaus zu haben“, betont er weiter. „Der Jugendrat genießt großes Ansehen unter den Besuchern des Nonstop“, bestätigt auch Madlen Wagner, Mitarbeiterin des Jugendhauses. Das Gremium aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich regelmäßig im Jugendhaus Nonstop aufhalten, hat vielfältige Aufgaben. Mitsprache bei der Gestaltung der Räumlichkeiten gehört ebenso dazu, wie die Planung von Events. Inzwischen haben sich schon einige Veranstaltungen etabliert, welche der Jugendrat initiierte bzw. unterstützt, wie etwa die „Young Sensation“ oder der „BattleRap“.
Außerdem beteiligt sich der Jugendrat an der Festlegung der Hausregeln – sowie an deren Umsetzung, z.B. Streitigkeiten unter den Besuchern zu schlichten. Beispielsweise wurde in den regelmäßig stattfindenden Sitzungen des Jugendrates festgelegt, dass sich an einem Öffnungstag ab 17.30 Uhr ausschließlich Besucher über 16 Jahren im Nonstop aufhalten dürfen. Damit wurde dem Wunsch der älteren Jugendlichen Rechnung getragen, z.B. auch einmal Filme für über 16-jährige anschauen zu können. Für die jüngeren Jugendlichen steht als Alternative in dieser Zeit das Talx zur Verfügung.
Hänsi Weiß blickt zurück: „Auch die Arbeit des amtierenden Jugendrats hat wieder stark dazu beigetragen, dass Nonstop weiterzuentwickeln und damit einen attraktiven Ort für Jugendliche in Eislingen anbieten zu können .“ Mit der Verleihung des „Jugendarbeitsgrämmy 2015“ im November des letzten Jahres wurde diese Arbeit sogar kreisweit honoriert.
Seit dem 1. April läuft nun der neue Wahlkampf. Bis zum 22. April können die Besucher ihre Wahlvorschläge abgeben. Gewählt werden können alle Eislinger Besucher zwischen 14 und 21 Jahren, auch der „alte“ Jugendrat darf sich zur Wiederwahl stellen. In der Woche ab dem 25. April geht die Wahl dann in ihre „heiße Phase“ über. Dann werden die Stimmzettel abgegeben. Am 29. April endet die Wahl mit der Auszählung und einer anschließenden Wahlparty – und die Arbeit des neuen Jugendrates beginnt. Dieser ist dann neuerdings für 2 Jahre im Amt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 18.04.2016: 6173

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Jugendhaus Nonstop - Young Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Fahrräder suchen neue Besitzer am Do, 25. April 2024 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Verkauf von Fundfahrrädern beim Eislinger Betriebshof

17.4.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Auf dem Gelände des Eislinger Betriebshofs (Werkstraße 2) können am Donnerstag, 25. April 2024 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Fundfahrräder erworben werden.
Egal ob für Besorgungen in der Innenstadt oder für eine kleine Radtour bei strahlendem Sonnenschein – viele Menschen steigen gerne und regelmäßig auf ihr Rad. Das ist nicht nur gesund, sondern auch gut fürs Klima. Wird ein herrenlose...

..lesen Sie hier weiter


Eröffnungsveranstaltung Ausstellung „Verbundene Landschaft - Lebendige Vielfalt'

Freitag, 26. April, um 19 Uhr, Foyer Rathaus Eislingen

15.4.2024 - BUND

Zur Eröffnung am Freitag, 26. April, um 19 Uhr lädt die BUND Ortsgruppe Eislingen ins Foyer des Rathauses in Eislingen ein.
Diese Veranstaltung wird von der Volkshochschule und der Stadtverwaltung Eislingen unterstützt.
Wir freuen uns, dass Herr Oberbürgermeister Heininger den Abend mit einem Grußwort eröffnen wird und dass wir zwei Referentinnen für diesen Abend gewinnen konnten. Lilith...

..lesen Sie hier weiter


Die Zukunft spinnen - Zukunftswerkstatt für Kinder- und Jugendliche

10.4.2024 - Pressestelle der Stadt Eislingen

Im Rahmen der Jugendbeteiligung veranstaltet das städtische Kinder- und Jugendbüro am Dienstag, 23.04.2024 eine Zukunftswerkstatt. Der Nachmittag bietet Kindern und Jugendlichen in Eislingen die Möglichkeit, eigene Ideen und Wünsche aktiv umzusetzen.
480 Kinder und Jugendliche haben im vergangenen Jahr bei einer Umfrage mitgemacht, bei der gefragt wurde, wie sie sich am städtischen Leben in...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen am 17. April 2024 außer Betrieb

09.4.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Am Mittwoch, 17. April 2024 wird der Sauerbrunnen in Eislingen Süd grundgereinigt. Die Reinigungsarbeiten werden voraussichtlich den ganzen Tag bis 18:00 Uhr andauern. Währenddessen ist das Abfüllen von Flaschen nicht möglich. In regelmäßigen Abständen wird der Barbarossabrunnen gereinigt, um ein hygienisches Abfüllen von Trinkwasser zu gewährleisten.


AWO Eislingen startet mit spannender Exkursion in den Frühling

02.4.2024 - David Stellmacher, AWO

Mit einem gemeinsamen Ausflug in und um Geislingen hat der Eislinger AWO-Ortsverein vor wenigen Tagen den Frühling eingeläutet. Bei sonnigem Wetter und bester Laune führte das Programm zahlreiche Mitglieder nach Herdtlinsweiler und in das DRK-Landesmuseum.

Bei der Holzofenbäckerei Mangold in Herdtlinsweiler konnten die Besucherinnen und Besucher hautnah miterleben, wie das Brotback-Handwer...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Tracht zum Stadtfest 2025

Was Göppingen zum Maientag plant, setzt Eislingen schon um.

1.4.2024 - Hans-Ulrich Weidmann

Was Göppingen plant, setzt die große Kreisstadt Eislingen schon um. Zum Stadtfest 2025 wird es eine Eislinger Tracht geben, Die ersten Muster sind in der letzten Sitzung des KSSA vorgestellt worden. eislingen-online ist ein bisher noch unveröffentliches Foto der Anprobe durch Oberbürgermeister Heininger zugespielt worden.
Allerdings ist noch nicht ganz sicher, ob die Tracht eher im Alpenlän...

..lesen Sie hier weiter


Teilweise Vollsperrung der Steinbeisstraße, Albstraße und Scheerstraße

Nächste Woche werden drei Straßenabschnitte in Eislingen gesperrt

29.3.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Ab Donnerstag, 4. April 2024 wird die Steinbeisstraße zwischen der Stuttgarter Straße und der Daimlerstraße vollgesperrt. In diesem Bereich werden die Wasserleitungen ausgetauscht und umfassende Straßensanierungsarbeiten durchgeführt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 24. Mai dauern. Die Zufahrt zu den Märkten in der südlichen Steinbeisstraße und der Daimlerstraße erfolgt währen...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Wochenmarkt vor Ostern auf Donnerstag verlegt

26.3.2024 - PM

Aufgrund des Feiertags (Karfreitag) in der Woche vor Ostern findet der Wochenmarkt vor dem Rathaus ausnahmsweise am Donnerstagvormittag statt.


Oster-Überraschungen und neue Medienformate

Der Frühling bringt frischen Wind in die Eislinger Stadtbücherei

18.3.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Spannende neue Medien und lustige Oster-Aktionen gibt es in Kürze in der Stadtbücherei zu entdecken. Das Team lädt zu einer digitalen österlichen Bilderbuchgeschichte ein, es werden Osterkörbchen gebastelt und der Osterhase hat auch noch hübsch bemalte Ostereierhälften in der Stadtbücherei versteckt. Zum Abschluss wird für die kleinen Bücherwürmer noch ein österliches Bilderbuchkino p...

..lesen Sie hier weiter


„Warum ist die Banane krumm?“

Projekt Eislinger Kindergärten vermittelt den Kindern, was FairTrade bedeutet

17.3.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

An drei Tagen lernten Eislinger Kinder spielerisch wichtige Hintergründe von Fairtrade und der Herkunft von Bananen. Beim Basteln, Backen, Schmecken und Beobachten sind sie in die Welt der FairTrade-Bananen eingetaucht.
Auf Initiative des Naturkindergartens Wiesenwichtel startete Ende Februar das Projekt „Warum ist die Banane krumm?“ Nahezu alle städtischen Kindergärten haben sich dem Pro...

..lesen Sie hier weiter



07.09.2023 - Alfred Schulz:
Körperliche Ertüchtigung weiterhin nicht von kommunalem Interesse?

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_742 Jugendhausratswahl im Nonstop: Lieber Mitsprache, als vollendete Tatsachen - eislingen-online 18.4.2016 ]
_2016/2016_742.sauf---_2016/2016_742.auf