zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

BUND Eislingen zieht Zwischenbilanz der Kampagne gegen das Insektensterben

Offenen Türen für „Schwalbe, Schwalbenschwanz und Co“

18.12.2017 - PM BUND

 

„Eine beispiellose, dramatische Abnahme der Insekten ist derzeit im Gange“ so eröffnete Sabine Eisele das Projekttreffen des BUND Eislingen. „Professor Sorg aus Krefeld stellte die Ergebnisse seiner Untersuchungen vor 3 Wochen in einer Veranstaltung der VHS Eislingen unmissverständlich klar: in den letzten 20 Jahren ist die Anzahl der Insekten um 80 % zurückgegangen.“
Als Folge sind auch bestimmte Vogelarten, für die diese Fluginsekten Nahrungsgrundlage sind ebenfalls in ihrem Vorkommen um bis zu 80 % verschwunden. Und für die Bestäubung von Pflanzen – wie unser Gemüse oder Obst – wird eine weitere Reduktion unvorstellbare Auswirkungen haben. Zitiert wurde Prof. Steidle von der Uni Hohenheim: „Wir befinden uns mitten in einem Albtraum, denn Insekten sind zentral für das Funktionieren unserer Ökosysteme.“
Klar ist, dass eine Änderung dieser Entwicklung nur vorstellbar ist, wenn auf allen gesellschaftlichen Ebenen außergewöhnliche Anstrengungen unternommen werden.

Um diesem Albtraum auch vor Ort nicht tatenlos zuzuschauen unternahmen der Schwäbische Albverein Eislingen, der Imkerverein Eislingen und der BUND einen Vorstoß und schlugen der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat Eislingen vor, Verantwortung für den Eislinger Bereich und seine Naturflächen offensiv zu übernehmen.
Das Grundproblem des Eislinger Naturraumes ist für jeden ersichtlich: Hatten wir noch vor 30 Jahren vorwiegend artenreiche Blumenwiesen, so finden wir heute zum allergrößten Teil artenarmes Grünland: Für Insekten gibt es da keine Nahrung!
Deswegen schlagen die Naturschutzverbände vor, eine Finanzierung bereitzustellen, um vielfältige Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. „ In 5 Jahren sollte ein Million Euro für diese ehrgeizige Aufgaben vorgesehen werden.“

„Wir waren ganz überrascht, auf welch positives Echo wir mit unserer Initiative gestoßen sind“, berichtete Gerhard Rink. „Bei der Stadtverwaltung sind wir auf offene Ohren gestoßen“. Sie will mit einem „Drei-Säulen-Konzept“, welches Maßnahmen auf städtischen Flächen, Flächen mit landwirtschaftlicher Bewirtschaftung und Flächen von privaten Besitzern vorsieht, Veränderungen bewirken und diese finanziell fördern.
Bei einer Sitzung der SPD Gemeinderatsfraktion wurde der Vorstoß der Naturschutzverbände begrüßt. Die Fraktion teilt die Sorge der Naturschutzverbände und berät über ihre Unterstützung und ihre Vorgehensweise.
„Auch bei der Fraktionssitzung von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN sind wir auf offen Türen gestoßen“. „Die Initiative könnte auch so von den Grünen erfolgt sein, wir werden sie entsprechend unterstützen“ so war der Tenor der Sitzung.
Auch die Fraktionen von CDU und Freien Wählern haben angekündigt, die Naturschutzverbände zu diesem Thema einzuladen.

Von Wolfgang Eisele wurde in der BUND Sitzung deutlich gemacht: “Einzelne kleine Maßnahmen zur Verbesserung der Naturflächen reichen nicht mehr aus: macht man weiter wie bisher, dann schreitet die Abnahme der Insekten weiter wie bisher voran! Eislingen wie andere Kommunen und Verwaltungsebenen müssen Alles in ihrer Möglichkeit und Verantwortung unternehmen, um dieser

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 18.12.2017: 3496

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): BUND Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Am Sonntag, 19.9.2021 ist Weltkindertagsfestin Eislingen

Viele Mitmachaktionen und ein lustiges Programm warten im Schlossplatz

18.9.2021 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Das Kinder- und Jugendbüro freut sich, dass dieses Jahr für die Kinder in Eislingen wieder das Weltkindertagsfest stattfinden kann. Die Rahmenbedingungen sind anders als bisher, aber die Angebote werden trotzdem mindestens genauso viel Spaß machen.

Ein buntes Bühnenprogramm und verschiedene Spiel- und Kreativangebote gibt es am Sonntag, 19. September von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Schlossp...

..lesen Sie hier weiter


Jetzt wird das Obst reif

Die roten Pflück-mich-Bändel zeigen, wo man sich in Eislingen bedienen darf

18.9.2021 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Wer in Eislingen sein Obst zum Pflücken und Auflesen freigeben möchte, kann bei der Stadtverwaltung kostenfrei rote Pflück-mich-Bändel abholen. Diese Bändel zeigen Spaziergängern und Obstfreunden, dass an diesem Baum oder Strauch gepflückt werden darf.
Die Zwetschgen sind schon geerntet, nun reifen rotbackige Äpfel und gelbe Birnen heran und machen Lust auf Kuchen, Saft und mehr. Eine ei...

..lesen Sie hier weiter


Die „Tour de Kreisle“ machte Stopp in Eislingen

15.9.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Oberbürgermeister Klaus Heininger nahm die Radlerinnen und Radler in Empfang und übergab eine Spende an den Hospizverein

Etwa 40 Radlerinnen und Radler sind am Donnerstagvormittag beim Rathaus vorgefahren, denn die „Tour de Kreisle“ machte Halt in Eislingen. Auf ihrer Fahrt durchs Ländle sammelt der Verein Hospiz im Landkreis Göppingen e.V. an verschiedenen Rathäusern Spenden f...

..lesen Sie hier weiter


Halbzeit beim Eislinger Sommer im Park

25.8.2021 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Noch zwei Wochen wird der Schlosspark mit sommerlichem Programm gefüllt. Auch in dieser Woche war für die Gäste im Eislinger Schlosspark viel geboten.

Ein Wochen-Highlight präsentiere am Mittwoch Chriss Reiser. Der Schlagersänger aus dem Filstal lockte ein großes Publikum in den Schlosspark und sammelte so Spenden für die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die Fans wa...

..lesen Sie hier weiter


Abkochgebot für Eislingen ist aufgehoben

12.8.2021 - Landratsamt Göppingen - Gesundheitsamt

Aufhebung des Abkochgebots in Gammelshausen, Heiningen, Schlat, Reichenbach i. T. mit Aussiedlerhöfen, Eislingen, Bad Boll, GP- Hohenstaufen, GP-Manzen und GP-St. Gotthardt


Göppingen, 12. August 2021 – In den Trinkwasserproben der Gemeinden Gammelshausen, Heiningen, Schlat, Reichenbach i. T. (mit Aussiedlerhöfen), Eislingen, Bad Boll, GP- Hohenstaufen, GP-Manzen und GP-St. Gotthardt wur...

..lesen Sie hier weiter


ADFC-Fahrsicherheitskurse für Pedelec-Anfänger/innen

Kostenloser Kurs am 26.8.2021 in Eislingen

12.8.2021 - PM ADFC

Die Zahl der Pedelecs steigt stetig, und leider nehmen auch die Unfälle zu. Ein Pedelec hat ein höheres Gewicht als ein normales Rad und es fährt sich anders. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC)
jetzt auch Fahrtechnik-Kurse im Programm.


Das Training eignet sich besonders für Personen, die das Pedelecfahren neu für sich entdeckt haben. ...

..lesen Sie hier weiter


Trinkwasserverunreinigung in Eislingen : Abkochgebot noch nicht aufgehoben

frühestens Freitag, 13.August ist mit der Aufhebung zu rechnen

11.8.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Bei einer routinemäßigen Probenentnahme des Zweckverbandes Kornberggruppe im Hochbehälter „Boller Sattel“ wurde nach Auswertung der Laborergebnisse am 5. August eine Verunreinigung des Wassers mit E. Coli und Enterokokken festgestellt.
Die Chlorierung des Wassers wurde umgehend erhöht, noch bevor klar war, um welche Bakterien es sich handelte. Das Gesundheitsamt Göppingen erließ ansch...

..lesen Sie hier weiter


Auf der Wiese tut sich was- Kindergarten Piccolino besucht Imker

08.8.2021 - PM Kindergarten Piccolino

Eine 11-köpfige Kinderschar der gelben Gruppe des Kindergartens Piccolino machte sich mit zwei Erzieherinnen auf den Weg, einen Bienenzüchter mit seinen Bienenvölkern zu besuchen. Schon Wochen zuvor hatte sich die gelbe Gruppe mit dem Thema: „Rund um die Bienen“ beschäftigt. Es wurde gelesen, gebastelt, gesungen und vieles Wissenswerte über Bienen gelernt. Der krönende Abschluss des The...

..lesen Sie hier weiter


Erlaubnis zum Pflücken Die „Pflück-mich-Aktion“für Obstbäume startet

08.8.2021 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Wer in den kommenden Tagen einen Spaziergang durch die Eislinger Umgebung macht, wird sich über die roten Bänder an Bäumen wundern. Wie bereits im vergangenen Jahr startetdie Stadt Eislingen wieder eine „Pflück-mich-Aktion“. Rund100 Obstbäume werden auf städtischen Flächen mit den roten Bändern ausgestattet. Damit sind die Bäume zur Ernte freigeben. Privateigentümer, die das Obst ih...

..lesen Sie hier weiter


Die Brücke nach Eschenbäche wird erneuert

28.7.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Mit dem Start der Brückenerneuerung im August, muss eine Verkehrsumleitung nach Eschenbäche eingerichtet werden.

Die Zufahrtsbrücke nach Eschenbächewird voraussichtlich ab 3. August 2021 durch einen Neubau ersetzt. Der Fußgängerverkehr ist dank einer Behelfsbrücke weiterhin möglich. Für den motorisierten Verkehr wird südlich des Bauvorhabens eine weiträumige Umleitungsstrecke einge...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

10.09.2021 - Rolf Riegler:
ARGE lädt zur Mitgliederversammlung ein

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1596 BUND Eislingen zieht Zwischenbilanz der Kampagne gegen das Insektensterben - eislingen-online 18.12.2017 ]
_2017/2017_1596.sauf---_2017/2017_1596.auf