zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

10. Jugendschutztestkaufaktion in Eislingen

Bereits zum 10. Mal waren in Eislingen Jugendschutztestkäufer unterwegs

16.3.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Im Jahr 2012 nahm die Stadt Eislingen zum ersten Mal an einer vom Landratsamt initiierten Testkaufaktion teil. Seitdem wurden die Kontrollen vielfach wiederholt. Eine Reduzierung oder gar ein Ende der Kontrollen ist jedoch nicht in Aussicht, da die Beanstandungsquoten dennoch nicht stetig sinken.

Am 11. und 12. Februar war eine 17-jährige Testkaufperson unterwegs, um im Einzelhandel sowie in gastronomischen Betrieben die Einhaltung des Jugendschutzes zu kontrollieren. Bei über einem Drittel der 25 getesteten Betriebe war sie leider erfolgreich und hat die gewünschte Ware – in der Regel branntweinhaltigen Alkohol oder Zigaretten – ausgehändigt bekommen. Natürlich werden diese Artikel bei Testkäufen wieder zurückgegeben. In der Realität kann der Verkauf jedoch dazu führen, dass Minderjährige ohne Kenntnis der Eltern Alkohol und Tabak konsumieren, was zu ernsten gesundheitlichen Folgen führen kann. Dass der Jugendschutz ein wichtiges Thema ist, liegt daher auf der Hand. Umso mehr stellt sich die Frage, warum die Waren dennoch an Minderjährige ausgegeben werden, obwohl die Vorschriften vor allem dem Personal umfassend bekannt sein müssen.

Ein Problem ist, dass das Alter nicht zuverlässig geschätzt werden kann. Bei Verstößen werden die Betroffenen direkt nach dem Testkauf angesprochen und erhalten die Gelegenheit, sich zu äußern. Dabei wurde schon oft angegeben, dass das Alter der Testkaufperson auf über 20 Jahre geschätzt wurde. Dieses Argument ist sehr bedenklich, zumal die Testkaufpersonen weder durch Kleidung noch durch ihr Styling den Eindruck erwecken dürfen, dass sie schon älter sind. Dass sich das Personal zu sehr auf das Schätzen des Alters verlässt, zeigt sich darin, dass bei ca. der Hälfte der Verstöße gar nicht erst nach dem Ausweis gefragt wurde. Bei den anderen Fällen wurde zwar nach dem Ausweis gefragt, der Artikel aber dennoch ausgegeben. Grund hierfür waren teilweise Rechenfehler.

Vor diesem Hintergrund ist bei der jetzigen Kontrollaktion auffällig, dass mehr Verstöße im Einzelhandel, als in der Gastronomie festgestellt wurden, obwohl moderne Kassensysteme bereits verschiedene Hilfestellungen zur Jugendschutzkontrolle anbieten. Die meisten Betriebe geben zudem an, dass regelmäßig über den Jugendschutz informiert wird. Dennoch wurde bei manchen Betrieben nun schon der dritte oder gar fünfte Verstoß festgestellt, weshalb der Erfolg dieser Maßnahmen fraglich sein dürfte. Aus diesem Grund werden mittlerweile auch Bußgeldverfahren gegen die Aufsichtspersonen eingeleitet, weil auch diese dafür Sorge tragen müssen, dass Jugendschutzvorschriften eingehalten werden.
Erfreulich hingegen ist, dass immerhin knapp zwei Drittel aller getesteten Betriebe die Kontrolle bestanden haben. In diesen Fällen wurden die verantwortlichen Personen in einem Lobschreiben über das positive Ergebnis informiert. Es bleibt abzuwarten, ob die beanstandeten Betriebe künftig nach geeigneten Maßnahmen suchen, damit weitere Verstöße in ihrem Betrieb unterbleiben. Es wäre jedenfalls erfreulich, wenn nach der nächsten Testkaufaktion mehr Lobschreiben verschickt werden könnten.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 16.03.2019: 974

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SPD Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


„Es geht auch ohne Verpackung!“

MdB Heike Baehrens besucht den ersten Unverpackt-Laden im Landkreis Göppingen

24.2.2020 - PM

In dem Unverpackt-Laden in Eislingen gibt es Nahrungsmittel sowie Artikel des täglichen Bedarfs von der Zahnpasta über das mikroplastikfreien Shampoo bis zum umweltfreundlichen Füller. Die Produkte sind größtenteils regional produziert, aus natürlichem und fairem Anbau und ganz ohne schädliche Verpackungen, erläutert Inhaberin Ingrid Strähle. Mit ihrer Familie hatte sie selbst die Erfa...

..lesen Sie hier weiter


Der neue Seniorenwegweiser ist da

29.1.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die überarbeitete Ausgabe gibt Orientierungshilfe zu den zahlreichen Angeboten für Seniorinnen und Senioren in Eislingen

Seit 2011 wird der Seniorenwegweiser in Eislingen angeboten. Das umfangreiche Nachschlagewerk wird stark nachgefragt und erfreut sich großer Beliebtheit in der Zielgruppe. Ab sofort liegt die kostenlose Broschüre zum Mitnehmen im Eislinger Rathaus aus.

Die Broschüre...

..lesen Sie hier weiter


Mobilitäts- und Servicezentrum ist eröffnet

Das neue Ladengeschäft „GLEIS 1 by M!“ ist das Herzstück des Mobilitätspunkts.

19.1.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Ein weiterer Meilenstein am städtischen Projekt „Umbau der Bahnhofstraße 15 zum Mobilitätspunkt Eislingen“ konnte erfolgreich an den Start gehen. Die neu geschaffene Ladeneinheit am Bahnhofszentrum „GLEIS 1 by M!“ ging bereits zum Jahreswechsel in Betrieb und wurde jetzt offiziell eingeweiht.

Am vergangenen Donnerstag war es soweit – die neue Ladeneinheit wurde eröffnet. Rund 40...

..lesen Sie hier weiter


Tante Nelli’s – unverpackt und regional in Eislingen einkaufen.

13.1.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

Direkt am Freimann-Kreisel mitten in Eislingen haben die Räume der früheren Stadtapotheke einer neuen Geschäftsidee Platz gemacht: Tante Nelli’s – unverpackt und regional einkaufen.
Auf unsere Frage, was kann man bei ihnen einkaufen, antwortete die Betreiberin Ingrid Strähle kurz und bündig: „Alles außer Fleisch und Wurst“. Und dann präsentierte sie uns fast ohne Punkt und Komma e...

..lesen Sie hier weiter


Freiwillige Feuerwehr Eislingen: Spielen für den Ernstfall

Feuerwehr Eislingen probt ihre Einsätze am Modell der „Drei Kaiser“

01.12.2019 - PM Marquart

Es brennt! Einige Menschen werden noch im Haus vermutet, die Feuerwehr ist bereits zu hören. Rauchschwaden steigen aus dem Gebäude. Der Einsatzleiter und die Feuerwehrleute müssen den Überblick behalten, denn jede Sekunde zählt.
Brände und andere riskante Situationen sind Feuerwehralltag. Und die Feuerwehrleute sind gut vorbereitet. Nicht nur durch Übungen, sondern auch in so genannten P...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Badcafé unter neuer gastronomischer Leitung

Ab Januar gibt es im Bistro des Hallenbads wieder regionale schwäbische Speisen

05.11.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Hungrige Badegäste aber auch Gäste von außerhalb können sich auf eine frische und saisonale Hausmannskost von Kerstin Reik freuen. Die Eislingerin bringt Erfahrung in Küche und Service mit, mit der sie auch im Gemeinderat überzeugte. “Ich freue mich, dass es uns schon nach kurzer Interimszeit gelungen ist, eine neue engagierte Pächterin für unser Badcafé zu gewinnen“, zeigte sich Fac...

..lesen Sie hier weiter


Bei besten Spätsommerwetter: Eislinger Eis beendet die Schlecksaison

Eiscafé Ros geht in die Winterpause. Mitte Februar 2020 geht es wieder los

13.10.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Zum traditionellen Schleckaus war wieder bestes Spätsommerwetter. Langjährige Beobachter des Jahresablaufs der Eislinger Eisdiele Ros kennen das schon. Schluss ist bei bestem Herbstwetter und schon jetzt kann die Vorhersage für das Wetter zur Wiedereröffnung Mitte Februar 2020 gestellt werden....Ski und Rodel gut.

Wir wünschen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Familie Ros gute...

..lesen Sie hier weiter


Reinigung Kober in Eislingen - Schluss nach Jahrzehnten

12.10.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Am gestrigen Freitag öffnete Frau Kober zum letzten Mal die Tür zur Ladengeschäft in der Gartenstraße, damit die Kunden die noch letzten Kleidungsstücke abholen konnten. Damit endet eine Jahrzehnte lange Tradtion eines Wäscher- und Plätters-Handwerksbetriebs in Eislingen. Auf den Gesellenbriefen der Wäscher- und Plätter-Innung kann man entnehmen, dass die Familie Kober dieses Handwerk se...

..lesen Sie hier weiter


Das Elektroauto im Alltag -Informationen und Tipps vom Experten

09.10.2019 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Vor der Anschaffung eines Elektroautos kommen viele Fragen auf: Wie kann ich das Auto aufladen, wo bekomme ich auch unterwegs und auf längeren Strecken Strom? Was beeinflusst die Reichweite und wie komme ich komfortabel über den Winter? Wie fährt man überhaupt so ein Elektroauto? Antworten auf diese Fragen gibt es beim Informationsabend der Volkshochschule am Montag,
14. Oktober um 19:00 Uh...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen außer Betrieb

19.9.2019 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Sauerbrunnen in Süd ist aufgrund eine defekten Pumpe bis auf weiteres geschlossen.

Der Sauerbrunnen in der Poststraße muss voraussichtlich für 4 bis 6 Wochen stillgelegt werden. Ursache ist ein technischer Defekt an der Brunnenpumpe, die das Sauerwasser aus der Tiefe fördert. Die Pumpe wird schnellstmöglich durch einen Fachmann ausgetauscht. Im Anschluss muss die Anlage komplett desi...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1101 10. Jugendschutztestkaufaktion in Eislingen - eislingen-online 16.3.2019 ]
_2019/2019_1101.sauf---_2019/2019_1101.auf