zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Mit Gartenhacke und Schaufel für Biene & Co.

Schüler der Pestalozzischule lassen ihren Eingangsbereich aufblühen

05.6.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Die Pestalozzischule legt im Schulhof Beete mit Blühpflanzen an. In Zusammenarbeit mit der Stadt Eislingen wird damit ein kleiner Baustein zur Förderung der Biodiversität realisiert.

Zwei hohe Lindenbäume säumen den Eingangsbereich im Schulhof der Pestalozzischule. Während der Blütezeit sind sie bereits ein Lieblingsplatz für Bienen. Nun wird auch der Bereich darunter bienenfreundlich. Die Fläche wurde von Schülerinnen und Schülern der Pestalozzischule mit heimischen Stauden bepflanzt, die zu unterschiedlichen Jahreszeiten blühen und Bienen und Hummeln Futter bieten. Im Herbst werden zusätzlich Zwiebeln für Frühjahrsblüher gesetzt, so dass der Eingangsbereich künftig das ganze Jahr etwas fürs Auge und Insekten bietet. Wolfgang Beyer, Schulleiter der Pestalozzischule, freut sich: „Unser Eingang sieht jetzt richtig einladend aus und wir können damit einen kleinen Beitrag für den Erhalt der Insektenwelt leisten.“
Bei Planung und Pflanzenauswahl wurde die Pestalozzischule durch Birgit Hoffmann vom Planungsamt der Stadt Eislingen fachkundig unterstützt, Martina Ruckwied, Leiterin der Stadtgärtnerei half mit ihrem Team bei der praktischen Umsetzung. An der Gartenaktion selbst waren Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 beteiligt. Für manchen ein ungewohnter Kontakt mit Erde und Pflanzen und auch so manches Getier, das beim Umgraben entdeckt werden konnte, sorgte für erstaunte Gesichter. Nachdem die Beete eine zunächst provisorische Umzäunung erhalten hatten, konnte die Umgestaltung losgehen. Die Stadtgärtnerei brachte frische Erde, lieferte die Stauden und Arbeitsgeräte wie Hacke, Rechen und Grabschaufel. Birgit Hoffmann übernahm die Verteilung und Betreuerin Brigitte Schrag-Beyer setzte zusammen mit den Schülerinnen und Schülern die Pflanzen ein. Dabei wurde auch manche Frage laut: „Warum heißt die Pflanze Storchschnabel?“, war nur eine davon. Und auch sonst waren manche Namen der Pflanzen nicht ganz so geläufig: Akelei, Wasserdost, Christrose oder Waldgeißbart. Pflanzen, die sich auch an einem nicht ganz so sonnigen Standort wohlfühlen. Für die Projektgruppe der Klasse 5 wird das Gießen bei Trockenheit und das Pflegen der Bepflanzung zum neuen Aufgabengebiet gehören. Und so können ab sofort alle Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen, die Nutzung durch Tiere und die Veränderungen im Jahresablauf direkt vor ihrer Schule beobachten.

Wolfgang Beyer und Birgit Hoffmann sehen die Pflanzaktion als gelungene Verbindung von Biodiversität und Gestaltung. Es ist ein weiterer, kleiner Beitrag der Schule zur Unterstützung heimischer Insekten und der Artenvielfalt. Vor einiger Zeit wurde bereits an der Südseite der Schule mit Schülern ein Insektenhaus gebaut und aufgestellt. Und für Zukunft haben beide weitere Ideen für Schulprojekte, um die Artenvielfalt im Schulbereich zu fördern und erlebbar zu machen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 05.06.2019: 111

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Hola und Bienvenue in Eislingen

Gastaufenthalt startet für spanische und französische Jugendliche

14.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Vielseitige Partnerschaften sind ein Trumpf, mit dem das Erich Kästner Gymnasium die Kommunikation in den Fremdsprachen fördert. Seit letzter Woche sind 11 Austauschschüler aus dem spanischen Càceres und 22 Schüler aus der französischen Partnerstadt Oyonnax zu Gast bei ihren Austauschpartnern am EKG.

Für Oberbürgermeister Klaus Heininger war es eine Ehre, die beiden Schülergruppen in...

..lesen Sie hier weiter


Neuer Cactus-Smartphone-Kurs in der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule

Jetzt anmelden zu den Kursen am 5. und 11.April

26.3.2019 - D.Lidl, Schulsozialarbeit Schiller Gemeinschaftsschule

Gute Nachrichten für alle Interessierten am CACTUS-Smartphone-Kurs: am 5. und 11. April können Sie sich wieder mit fachgerechter Unterstützung der Schülerinnen und Schüler der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule im Umgang mit Smartphone /Tablet unterweisen lassen.
Treffpunkt ist jeweils von 8.30 Uhr bis 10 .00 Uhr auf der Insel (Staufeneckstr.37). Anmeldung unter 017650912803.
Wir freu...

..lesen Sie hier weiter


Musikschulsekretariat in neuen Händen

10.2.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Vor kurzem hat Nicole Fock ihre neu gestalteten Diensträume im Sekretariat der Städtischen Musikschule bezogen, die inzwischen in der Bahnhofstraße 15 untergebracht ist. Hier wurden Räumlichkeiten für die Verwaltung, die Aufbewahrung von Instrumenten und Noten sowie das Lehrerzimmer eingerichtet. Nicole Fock wird künftig dabei helfen, den Musikunterricht an unterschiedlichen Instrumenten f...

..lesen Sie hier weiter


Gemeinsam für mehr Bildung

Das neue VHS-Programm liegt frisch gedruckt vor- Anmeldungen ab sofort möglich

03.2.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Gemeinsam für mehr Bildung – dafür wirbt das neue Programmheft der VHS Eislingen, das bei allen öffentlichen Einrichtungen, Apotheken und Banken kostenlos zum Mitnehmen ausliegt. Außerdem kann es rund um die Uhr im Internet unter www.vhs-eislingen.de abgerufen werden.

„Dem Fastentrend auf der Spur“, „Plastik im Meer“, „Kroatisch für den Urlaub“ oder „Latin Dance“ sind n...

..lesen Sie hier weiter


Gesundheit ist (k)eine Glücksache

‚Präventionswoche Go!‘ ist für die Eislinger Schüler vom 12. bis 15.November

10.11.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die ‚Präventionswoche Go!‘ ist für die Eislinger Schüler nicht mehr weg zu denken. In diesem Jahr gibt es breitgefächerte Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Im Rahmen der diesjährigen Präventionswoche haben sich die Veranstalter des Kinder- und Jugendbüros in Kooperation mit der Schulsozialarbeit an allen Schulen sowie der offenen und mobilen Jugendarbeit zum Thema „Gesun...

..lesen Sie hier weiter


10 Jahre CACTUS: Jubiläumskurs startet am 17. November

Jetzt anmelden

25.10.2018 - Schulsozialarbeit Schiller Gemeinschaftschule

Schülerinnen und Schüler der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule laden Sie ganz herzlich zum neuen CACTUS-Kurs ein. Dabei können Sie sich in mittlerweile seit 10 Jahren bewährter Manier mit ihrem persönlichen Coach – in diesem Jahr sind das Schülerinnen der Klasse 9- in die Welt der Smartphones einführen lassen. Auch wenn Sie bereits Kenntnisse besitzen, die aber diese optimieren möc...

..lesen Sie hier weiter


Dagmar Otte verstärkt seit kurzem das Team der Eislinger Volkshochschule

Personelle Verstärkung für die Volkshochschule

23.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Das breit gefächerte Angebot der Volkshochschule Eislingen bietet Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereich Politik, Gesellschaft und Umwelt. Wer möchte kann in der Freizeit kreativ werden oder aus zahlreichen Kursen den richtigen für die Förderung der eigenen Gesundheit wählen. Dagmar Otte wird künftig die Weiterbildungsangebote in den Bereichen Arbeit und Beruf und Sprachen planen, orga...

..lesen Sie hier weiter


Herzlichen Dank an alle Veranstalter des Sommerferienprogramms

16.10.2018 - PSE

Viele Vereine, Organisationen und Privatpersonen sorgten für abwechslungsreiche und interessante Sommerferien

Insgesamt 71 spannende, aufregende und kreative Angebote haben den 194 Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß gemacht und die Sommerferien mit vielen Erlebnissen, Abenteuern und Kreativangeboten ausgefüllt.

Die Stadt Eislingen bedankt sich ganz herzlich bei allen Veranstaltern...

..lesen Sie hier weiter


„Eine starke Leistung“ Beispielhaftes Engagement bei der „Aktion Ehrensache“

Aktion der Silcherschule sichert Anschubfinanzierung für ein Tandem-Fahrrad

13.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es hat schon Tradition in der Silcherschule, wenn sich einmal im Jahr alles um die „Aktion Ehrensache“ dreht. Die Schülerinnen und Schüler engagieren sich für soziale Projekte, für die sie schulintern Waffeln verkaufen, ein Rezeptheft erstellen oder bei Eislinger Arbeitgebern einen Tag lang tüchtig mit anpacken und sich dafür ein Gehalt verdienen. In diesem Jahr kamen stolze 2.386,08 Eu...

..lesen Sie hier weiter


Schulen laufen für Kinder an der Dr.-Engel-Realschule Eislingen

27.9.2018 - Justin Feyl und Karim Elia

Heute fand die Spendenübergabe aus dem Benefizlauf „Schulen laufen für Kinder“ an der Dr.-Engel-Realschule Eislingen statt. Bereits im Juli wurde dieser Lauf an verschiedenen Schulen im Schulamtsbezirk Göppingen ausgeführt, wobei der Hauptlauf unter Schirmherrschaft des Landrates Herrn Edgar Wolff in diesem Jahr an der Dr.-Engel-Realschule Eislingen organisiert wurde. Als weiterer Schirmh...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1220 Mit Gartenhacke und Schaufel für Biene & Co. - eislingen-online 05.6.2019 ]
_2019/2019_1220.sauf---_2019/2019_1220.auf