zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

„alles was war“ - Akane Kimbara im Eislinger Kunstverein

Vernissage Freitag 10. September 19 Uhr

23.8.2021 - redaktion pr text str

 

'alles was war'

Als Zeichnerin hat sie sich in Eislingen bei der biennale der zeichnung 2016 vorgestellt, und ihre Arbeiten haben damals viel Beachtung gefunden. Nun gestaltet Akane Kimbara in der Alten Post eine eigene Ausstellung und eröffnet damit das Herbstprogramm des Kunstvereins.

Die Gäste werden in Kimbaras eigens für die Alte Post konzipierter Schau wieder der faszinierenden Verbindung von Nachdenklichkeit und Leichtigkeit begegnen, die ihr Werk auszeichnen. Sie zeigt Zeichnungen und Videos, für Eislingen hat sie eine Installation und einen Film gestaltet, die die Besucherinnen und Besucher, in den letzten eineinhalb Jahren sensibilisiert für das komplexe Verhältnis zwischen dem Bedürfnis nach Ordnung, Planung und Kontrolle einerseits und der Unvermeidbarkeit von Chaos, Zufall, Nicht-Kontrollierbarkeit andererseits, direkt ansprechen wird. Alle Werke zeugen von der gedanklichen Tiefe Akane Kimbaras künstlerischem Schaffen, ebenso von ihrer formalen Souveränität, sei es im Umgang mit dem Stift oder dem Medium Film. Grazie, Lakonie und Humor der Arbeiten machen staunen.

Akane Kimbara selbst sagt über ihre Arbeit, sie werde „des Öfteren als ‚poetisch‘ beschrieben. ‚Poetisch‘ bedeutet, dass man seine Gedanken verdichten muss. Man arbeitet daran, das subjektive, eigene Gefühl und überflüssige Gedanken aus der Arbeit zu filtern. Dafür muss man in gewisser Weise gleichzeitig bescheiden und rücksichtslos sein. Es ist nicht so einfach, und der Arbeitsprozess an sich ist gar nicht poetisch.“

Akane Kimbara wurde 1971 im japanischen Shizuoka geboren, studierte an der Tama Art University in Tokio, anschließend an der Hochschule der Bildenden Künste Hamburg, Seit 2011 lebt sie in Berlin. Ihre Werke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Die Vernissage in der Eislinger Alten Post, Bahnhofstraße 12, findet am Freitag, 10. September um 19 Uhr statt. Akane Kimbara wird anwesend sein. Begrüßung durch den neuen Vorsitzenden des Kunstvereins, Boris Kerenski, Einführung in die Ausstellung durch Volker Lang.

Ausstellungsdauer von Samstag, 11. September bis Sonntag, 10. Oktober. Geöffnet Dienstag bis Samstag 16 Uhr bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertage 14 Uhr bis 18 Uhr.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 23.08.2021: 1251

zur Druckansicht

Eislingen

Akane Kimbara Videoarbeit vor Ort


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Kunstverein Eislingen - Stadt Eislingen - Kulturprogramm -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Tauchsicherheit und Rettung

Weiterbildung beim Landesverband

20.5.2022 - Tauchclub Seepferdle e.V. Jessica Birnbaum

Wie handelt man bei einem Tauchunfall richtig und wie rettet man einen verunglückten Taucher um keine Sekunde in Notfallsituationen zu verlieren?
Das war das Thema, mit dem sich Daniel Choya Solé und Jessica Birnbaum am 30.04. und am 01.05. an der Nagoldtalsperre im Schwarzwald beschäftigten.
Der Aufbaukurs wurde vom Württembergischen Landesverband für Tauchsport (WLT) organisiert. An zwei...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Grüne wählen neuen Vorstand

20.5.2022 - Die Grünen Eislingen Holger Haas

Die Eislinger Grünen haben coronabedingt mit einem halben Jahr Verspätung einen neuen Vorstand gewählt, der die rund 20 Mitglieder des Ortsverbands zukünftig vertreten soll.
Die beiden Vorsitzenden sind die Landtagsabgeordnete Ayla Cataltepe und der langjährige Stadtrat Holger Haas. Als Kassierer bestätigt wurde Arno Mild. In den erwiterten Vorstand gewählt wurden Neriman Kalmaz, der bish...

..lesen Sie hier weiter


Einsatzübersicht April 2022

12 Einsätze für die Feuerwehr Eislingen

17.5.2022 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im April wurde die Feuerwehr Eislingen zu insgesamt 12 Einsätzen alarmiert.

Einsatz-Nr. 033-2022: 02.04.2022, 20:45 Uhr, Leibnizstraße
Gasgeruch; In einem Wohnhaus meldeten Bewohner den Verdacht auf Gasgeruch. Anfangs festgestellte erhöhte Messwerte konnten während weiteren Begehungen eines Messtrupps unter Atemschutz sowie von einem Techniker der Gasversorgung nicht mehr festgestellt we...

..lesen Sie hier weiter


Das war der Verkaufsoffene Sonntag

Das Wetter war auch diesmal auf unserer Seite

16.5.2022 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Auch an diesem Verkaufsoffenen Sonntag blieb das gute Wetter den Eislingern treu.
Bei strahlendem Sonnenschein waren bereits vor der Öffnung der Geschäfte  um 13 Uhr viele Besucher in der Innenstadt unterwegs.
Früh hatte der Flohmarkt seine Pforten in der Ebertstraße geöffnet und hielt ein reichhaltiges Angebot an Trödel bereit.

Vor dem Rathaus waren Vespa-Roller in vielen Farben und ...

..lesen Sie hier weiter


Stützpunktfechter beim Nachwuchsturnier in Dormagen

10.5.2022 - TSG 1873 Eislingen e. V.

In Vorbereitung auf die Anstehenden Deutschen Meisterschaften in allen Jugend Altersklassen, haben die Stützpunktfechter beim gut besuchten Nachwuchsturnier des TSV Bayer Dormagen am 7. und 8. Mai teilgenommen. Am Samstag fochten 46 Fechter aus 4 Nationen um den Turniersieg. Das beste Ergebnis erreichte Tim Weiser von der TSG-Eislingen, der ohne Niederlage das Finale der besten 8 Fechter erreich...

..lesen Sie hier weiter


Säbellehrgang vom 07.06 – 09.06.2022 in Eislingen

10.5.2022 - TSG 1873 Eislingen e. V.

In den Pfingstferien findet ein weiterer Säbellehrgang statt!

Teilnehmerkreis: Säbelfechter/-innen der Jahrgänge 2005 bis 2013.

Beginn: 07.06.2022 Uhrzeit: 10:00Uhr
Ende: 09.06.2022 Uhrzeit: 16:00Uhr

Meldeschluss: 05.06.2022
Meldungen an: Joachim Rieg, Zellerstr.2, 73054 Eislingen
Jo.rieg@t-online.de
Lehrgangsort: Öschhalle 2 Staufeneckstr.41 , 73054 Eislingen
Ausrüstu...

..lesen Sie hier weiter


Bericht in der NWZ vom 06.05.2022

Verkaufsoffener Sonntag

06.5.2022 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Entgegen des Berichtes der NWZ findet der Verkaufsoffene Sonntag am 15.05.2022 und nicht am 08.05.2022 statt.



Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.die-eislinger selbststaendigen.de


Verjüngung des Vorstandes gelungen

Wahlen im Tauchclub

05.5.2022 - Tauchclub Seepferdle e.V. Jessica Birnbaum

Am vergangenen Freitag wurde der Ausschuss des Tauchclub Seepferdle e.V. neu gewählt.

Detlev Nitsche trat nach 8 Jahren als erster Vorsitzender nicht mehr erneut zur Wahl an, ebenfalls Dagmar Claus-Nitsche, die 12 Jahre lang als Schatzmeisterin tätig war. Auch Gerhard Rüthers, zweiter Vorsitzender trat nach vier Jahren nicht mehr an. Ziel war es, das Führungsgremium in jüngere Hände zu ...

..lesen Sie hier weiter


Verkaufsoffener Sonntag am 15. Mai in Eislingen

05.5.2022 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Am 15.05.2022 werden die Geschäfte in der Eislinger Innenstadt wieder ihre Pforten für den Verkaufsoffenen Sonntag öffnen. Von 13 bis 18 Uhr haben die Besucher in der Innenstadt die Gelegeheit einzukaufen oder sich beraten lassen.

Zusätzlich  werden die Eislinger Selbstständigen auf der Hauptstraße zwischen Freimannkreisel und Place D’oyonnax  auf einer Aktionsbühne ein attraktives ...

..lesen Sie hier weiter


Hilfeaufruf

Wohnung gesucht

18.4.2022 - CDU Eislingen Markus Schweizer

Ein Jahr ist seit dem Brand des Wohnhauses in der Ulmer Straße in Eislingen nun schon vergangen. Die damalige Mieterin Nadine Eleftheriadis (geb. Strutz) und ihre zwei Töchter (8 und 12 Jahre alt) haben dadurch unverschuldet ihr zu Hause verloren! Sie wohnen seither immer noch bei Nadine‘s Eltern, mit ingesamt 5 Personen, auf viel zu engem Raum. Die wohnliche Situation wird in vielerlei Hinsi...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

22.05.2022 - Stadtseniorenrat Eislingen:
Besichtigung Wackler-Museum, Göppingen, am 25.05.2022

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2021/2021_1174 „alles was war“ - Akane Kimbara im Eislinger Kunstverein - eislingen-online 23.8.2021 ]
_2021/2021_1174.sauf---_2021/2021_1174.auf