zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislingen: Ansprechpartner bei Konflikten mit Wildtieren

Jürgen Frey und Ulrich Pfeffer sind Stadtjäger in Eislingen

06.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Bei Konflikten mit Wildtieren können die eingesetzten Stadtjäger effektiv tätig werden. Betroffene Bürgerinnen und Bürger können sich bei Problemen direkt dorthin wenden, damit eine Lösung gefunden werden kann.
Immer häufiger werden Wildtiere in Stadtgebieten gesichtet. Insbesondere Waschbären verbreiten sich sehr stark, aber auch Füchse oder Marder sind anzutreffen. Das kann zu Konflikten zwischen Mensch und Tier führen. Die Stadt Eislingen möchte ihre Bürgerinnen und Bürger über den richtigen Umgang mit Wildtieren informieren und auf mögliche Probleme hinweisen.
Obwohl Wildtiere in Wohngebieten oft nicht sonderlich scheu erscheinen, sind Angriffe auf Menschen unwahrscheinlich. Dennoch warnt die Stadt davor, die Tiere anzufüttern oder vermeintlich alleingelassene Jungtiere gar mitzunehmen.
Wildtiere können Schäden verursachen, indem sie zum Beispiel Früchte aus Gärten auffressen oder Gebäude beschädigen. Insbesondere der Waschbär ist ein Fressfeind von Vögeln, Kröten oder Molchen. Aus diesem Grund wird versucht, die weitere Verbreitung von Waschbären einzudämmen. Um Schäden an Haus und Garten langfristig zu vermeiden, sollten Zugänge (kleine Öffnungen, gekippte Fenster etc.) zu Keller und Dachboden verschlossen und Regenrinnen mit Metallmanschetten ummantelt werden. Äste, die an das Hausdach reichen, sollten zurückgeschnitten werden, um kletteraffinen Waschbären und Mardern den Aufstieg zu erschweren. Es sollte kein Futter für Katzen, Igel, Vögel etc. über Nacht draußen stehen gelassen werden und Komposthaufen sowie Mülltonnen sollten sicher verschlossen werden. „Besonders wichtig ist die gewissenhafte Bereitstellung des blauen Bio-Beutels“, erklärt Stadtjäger Ulrich Pfeffer. Für Waschbären und Füchse bieten diese ein sehr bequemes Nahrungsangebot. Es ist daher sehr wichtig, die Biobeutel keinesfalls zu früh bereit zu stellen und auf eine schwere Zugänglichkeit zu achten. Ideal ist es, die Säcke in einer Höhe von 1,20 bis 1,50 Metern aufzuhängen, beispielsweise mithilfe eines Hakens an einem Gartenzaun – was den Abholern auch das Einsammeln erleichtert. Sollte dies nicht möglich sein, sollten zumindest ausreichend große Tonnen verwendet werden, wobei der Deckel vor der Abholung entfernt werden sollte.
Bei Sichtung eines Wildtiers ist zu beachten, dass ohne entsprechende Befugnis kein direkter Kontakt mit den Tieren hergestellt werden darf. Das Einfangen, Verletzen oder gar Töten der Tiere ist strengstens verboten. Sollte ein Wildtier Probleme bereiten, können die Bürgerinnen und Bürger die Stadtjäger kontaktieren.
Die Stadt Eislingen hat hierfür die Stadtjäger Jürgen Pfeffer und Ulrich Frey eingesetzt. Auf ihrer Homepage www.stadtjagd-gp.de sind weitere Informationen sowie Kontaktdaten zu finden. Der Anruf bei den Stadtjägern ist kostenfrei. Im Falle einer Beauftragung wird eine Vereinbarung über die anfallenden Kosten getroffen. Diese sind jeweils vom Auftraggeber zu tragen. Lediglich bei kranken oder verletzten Tieren besteht die Möglichkeit, das Polizeirevier kostenfrei zu informieren. Dort wird geprüft, ob Maßnahmen möglich und erforderlich sind, um dem Tier zu helfen. Die Stadt Eislingen bittet die Bürgerinnen und Bürger um verantwortungsvollen Umgang mit Wildtieren und die Beachtung der genannten Empfehlungen. Durch gemeinsame Anstrengungen können Konflikte mit Wildtieren reduziert werden.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 06.02.2024: 1119

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Public Viewing statt Liederkranz-Auftritt beim Filsterrassen Open Air

05.7.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Der Liederkranz hat seinen Auftritt, der für Freitag, 5. Juli 2024, um 19:00 Uhr angekündigt war, wegen des parallel stattfindenden EM-Spiels abgesagt. Als Alternativprogramm wird ab 18:00 Uhr das Viertelfinal-Spiel auf den Filsterrassen übertragen.
Die Leinwand, auf der um 22:00 Uhr der Film Bulldog gezeigt wird, bietet sich an, um auch das Spiel zu übertragen. Die Filsterrassen neben der S...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Hallenbad bleibt im Sommer geöffnet

Eine Liegewiese im Außenbereich lädt zum Sonnenbaden ein

28.6.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Weil viele Freibäder der Region diesen Sommer geschlossen bleiben, hat die Stadt Eislingen kurzerhand entschieden, ihr Hallenbad über die Sommerferien zu öffnen und einen Außenbereich anzubieten.
Das Eislinger Hallenbad bleibt dank personeller Unterstützung von benachbarten, geschlossenen Bädern in den Sommerferien für die Badegäste geöffnet. Zudem wird die Liegewiese neben dem Gebäud...

..lesen Sie hier weiter


Kleiner Beitrag - große Wirkung

Die AWO im Kreis Göppingen startet eineDirekthilfe für bedürftige Kinder

28.6.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Die „AWO-Direkthilfe“ hilft Familien, die im Landkreis Göppingen von Armut betroffenen sind direkt und unbürokratisch. Im Focus stehen dabei die Kinder. Für sie machen oft schon kleine Aufmerksamkeiten einen großen Unterschied. AWO Geschäftsführerin Sonja Elser stellte gemeinsam mit Sozialarbeiterin Sarah Brädle und dem Kuratorium, besetztdurch Oberbürgermeister Klaus Heininger, Coach...

..lesen Sie hier weiter


Public Viewing in Eislingen bei der Fußball-Europameisterschaft

Alle Spiele des sportlichen Großereignisses live in der Buntweberei

14.6.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Die Salvia Event GmbH veranstaltet in Kooperation mit der Stadtverwaltung Eislingen ein Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft. Vom 14. Juni bis 14. Juli können Fußball-Fans auf dem Gelände der Buntweberei alle Spiele der UEFA EURO 2024 anschauen und mitfiebern.
Hierfür wurde auf dem Gelände der Buntweberei ein künstlicher Strand errichtet. Alle Spiele der Europameisterschaft werd...

..lesen Sie hier weiter


50 Jahre Eislinger Wochenmarkt - Fairtradefrühstück zum Jubliäum

14.6.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Mit einem kleinen Rahmenprogramm wird das Jubiläum am 14. Juni 2024 auf dem Schlossplatz gefeiert

Der Eislinger Wochenmarkt ist seit 50 Jahren bei den Bürgerinnen und Bürgern eine beliebte Einkaufsmöglichkeit, um frische und regionale Produkte direkt vor Ort einkaufen zu können. Das 50-jährige Jubiläum wird mit einem Fairtrade-Frühstück und einem Glücksrad während des Wochenmarktes ...

..lesen Sie hier weiter


Tag der offenen Tür der Eislinger Feuerwehr abgesagt

05.6.2024 - PM

Wie die Stadtverwaltung Eislingen mitteilt, ist der geplante Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Eislingen am 08.06.2024 aufgrund der Nachwirkungen der intensiven Einsätze beim Hochwasser abgesagt. In der Feuerwache stehen nun zeitintensive Arbeiten wie die aufwändige Reinigung der Fahrzeuge und Ausrüstung an.


Hochwasser: Jetzt hat es Eislingen leider doch noch erwischt.

Schreck in den frühen Montagsstunden.

03.6.2024 - Hans-Ulrich Weidmann

Der starke Dauerregen in der Nacht vom Sonntag auf Montag hat dann leider doch noch für Überschwemmungen im Stadtgebiet Eislingen gesorgt.
Der Ziegelbach hat sich über die Ziegelbachstraße in die Hauptstraße ergossen und die Krumm hat ihr Bett verlassen und die Wassermassen suchten ihre Wege in den anliegenden Straßen, wie der Weingartenstraße.

Hier einige Bildbeispiele die in den Soc...

..lesen Sie hier weiter


Bauarbeiten am Uhlandbrunnen in Eislingen: Beginn Montag, 3.Juni 2024

Während der Sanierungsarbeiten kann nur ein Zapfhahn genutzt werden

02.6.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Am Montag, 03.06.2024 beginnen die Vorarbeiten zur Beckensanierung am Uhlandbrunnen. Bei den Vorarbeiten werden die restlichen drei Becken demontiert, damit anschließend die neuen Edelstahlbecken eingebaut werden können. Ein neues Becken ist bereits installiert und kann während den Bauarbeiten genutzt werden. Eventuell kann es zu Einschränkungen beim Abfüllen kommen. Die Stadtverwaltung bitt...

..lesen Sie hier weiter


Amtliche Hochwasserwarnung in Eislingen

Pegelstände der Krumm und Fils weit über dem Normalstand

01.6.2024 - Hans-Ulrich Weidmann

Die Stadt Eislingen schreibt auf ihrer Homepage, sowie auf allen Socialmediakanälen folgende Warnung:

Der Pegelstand der Fils und der Krumm haben im Moment den Schwellenwert des 50-jährigen Hochwassers überschritten. Der Pegel der Fils steht bei 450cm (Stand 01.06.2024 15:00 Uhr). Der mittlere Wasserstand beträgt 65cm. In den nächsten zwei Tagen sind weitere Niederschläge angekündigt...

..lesen Sie hier weiter


Medientipps mal anders- Kinderleichte Buchauswahl in der Stadtbücherei

30.5.2024 - Hans-Ulrich Weidmann

Von Juni bis August berät in der Stadtbücherei ein lustiger Buchempfehlungs-Automat Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse bei ihrer Buchauswahl.
Die Medienauswahl der Stadtbücherei ist riesig. Andauernd werden neue Bücher in den Bestand aufgenommen und veraltete ausgesondert. Da verwundert es nicht, dass sich besonders kleine Leserinnen und Leser manchmal gar nicht entscheiden könn...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2024/2024_1027 Eislingen: Ansprechpartner bei Konflikten mit Wildtieren - eislingen-online 06.2.2024 ]
_2024/2024_1027.sauf---_2024/2024_1027.auf