zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislingen: Ansprechpartner bei Konflikten mit Wildtieren

Jürgen Frey und Ulrich Pfeffer sind Stadtjäger in Eislingen

06.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Bei Konflikten mit Wildtieren können die eingesetzten Stadtjäger effektiv tätig werden. Betroffene Bürgerinnen und Bürger können sich bei Problemen direkt dorthin wenden, damit eine Lösung gefunden werden kann.
Immer häufiger werden Wildtiere in Stadtgebieten gesichtet. Insbesondere Waschbären verbreiten sich sehr stark, aber auch Füchse oder Marder sind anzutreffen. Das kann zu Konflikten zwischen Mensch und Tier führen. Die Stadt Eislingen möchte ihre Bürgerinnen und Bürger über den richtigen Umgang mit Wildtieren informieren und auf mögliche Probleme hinweisen.
Obwohl Wildtiere in Wohngebieten oft nicht sonderlich scheu erscheinen, sind Angriffe auf Menschen unwahrscheinlich. Dennoch warnt die Stadt davor, die Tiere anzufüttern oder vermeintlich alleingelassene Jungtiere gar mitzunehmen.
Wildtiere können Schäden verursachen, indem sie zum Beispiel Früchte aus Gärten auffressen oder Gebäude beschädigen. Insbesondere der Waschbär ist ein Fressfeind von Vögeln, Kröten oder Molchen. Aus diesem Grund wird versucht, die weitere Verbreitung von Waschbären einzudämmen. Um Schäden an Haus und Garten langfristig zu vermeiden, sollten Zugänge (kleine Öffnungen, gekippte Fenster etc.) zu Keller und Dachboden verschlossen und Regenrinnen mit Metallmanschetten ummantelt werden. Äste, die an das Hausdach reichen, sollten zurückgeschnitten werden, um kletteraffinen Waschbären und Mardern den Aufstieg zu erschweren. Es sollte kein Futter für Katzen, Igel, Vögel etc. über Nacht draußen stehen gelassen werden und Komposthaufen sowie Mülltonnen sollten sicher verschlossen werden. „Besonders wichtig ist die gewissenhafte Bereitstellung des blauen Bio-Beutels“, erklärt Stadtjäger Ulrich Pfeffer. Für Waschbären und Füchse bieten diese ein sehr bequemes Nahrungsangebot. Es ist daher sehr wichtig, die Biobeutel keinesfalls zu früh bereit zu stellen und auf eine schwere Zugänglichkeit zu achten. Ideal ist es, die Säcke in einer Höhe von 1,20 bis 1,50 Metern aufzuhängen, beispielsweise mithilfe eines Hakens an einem Gartenzaun – was den Abholern auch das Einsammeln erleichtert. Sollte dies nicht möglich sein, sollten zumindest ausreichend große Tonnen verwendet werden, wobei der Deckel vor der Abholung entfernt werden sollte.
Bei Sichtung eines Wildtiers ist zu beachten, dass ohne entsprechende Befugnis kein direkter Kontakt mit den Tieren hergestellt werden darf. Das Einfangen, Verletzen oder gar Töten der Tiere ist strengstens verboten. Sollte ein Wildtier Probleme bereiten, können die Bürgerinnen und Bürger die Stadtjäger kontaktieren.
Die Stadt Eislingen hat hierfür die Stadtjäger Jürgen Pfeffer und Ulrich Frey eingesetzt. Auf ihrer Homepage www.stadtjagd-gp.de sind weitere Informationen sowie Kontaktdaten zu finden. Der Anruf bei den Stadtjägern ist kostenfrei. Im Falle einer Beauftragung wird eine Vereinbarung über die anfallenden Kosten getroffen. Diese sind jeweils vom Auftraggeber zu tragen. Lediglich bei kranken oder verletzten Tieren besteht die Möglichkeit, das Polizeirevier kostenfrei zu informieren. Dort wird geprüft, ob Maßnahmen möglich und erforderlich sind, um dem Tier zu helfen. Die Stadt Eislingen bittet die Bürgerinnen und Bürger um verantwortungsvollen Umgang mit Wildtieren und die Beachtung der genannten Empfehlungen. Durch gemeinsame Anstrengungen können Konflikte mit Wildtieren reduziert werden.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 06.02.2024: 577

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Fragen zu Verwaltung, Gemeinderat und Oberbürgermeister

Klasse 8b des Erich Kästner Gymnasiums im Rathaus Eislingen

04.3.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Klasse 8b des Erich Kästner Gymnasiums informierte sich bei Oberbürgermeister Klaus Heininger über die Aufgaben der Verwaltung
19 Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b kamen gemeinsam mit ihrer Lehrerin Lydia Meindel-Strommer zu Oberbürgermeister Klaus Heininger. In einer Austauschrunde im Großen Sitzungssaal löcherten die Jugendlichen wissbegierig das Stadtoberhaupt mit ihren Frage...

..lesen Sie hier weiter


Obstbaumschnittkurs in Eislingen - Samstag, 2.März 2024

Noch wenige freie Plätze

29.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Stadt Eislingen bietet für Teilnehmenden des Eislinger Streuobst-Förderprogramms und interessierte Bewirtschafter von Streuobstwiesen einen kostenlosen Obstbaum-Schnittkurs an. Der Kurs findet am Samstag, 2. März 2024 von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr in Eislingen statt. Es sind noch wenige Plätze frei.
Die Schnittunterweisung wird von Thomas Esposito, Kreisfachberater für Obst- und Gar...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Welttag des Hörens am 3.März 2024 im Treff im Löwen

Filmnachmittag des Gesprächskreis für Menschen mit Hörbeeinträchtigung

27.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Gesprächskreis für Menschen mit Hörbeeinträchtigung und Betroffene lädt anlässlich des Welttages des Hörens am Sonntag,
3. März 2024 um 15:00 Uhr zu einer Filmvorführung in den Treff im Löwen ein. Gezeigt wird eine Filmkomödie aus 2021, die gespickt ist mit gelungenen Gags, die das Leben als neu entdeckter Schwerhöriger und verliebter Mensch so mit sich bringt. Eine Anmeldung is...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen putzt – Seien Sie mit dabei!

Kreisputzete am Samstag, 16. März 2024

22.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der Landkreis Göppingen veranstaltet mit allen Kreiskommunen am Samstag, 16. März 2024 eine Kreisputzete, bei der sich auch die Stadt Eislingen beteiligt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, mitzuhelfen, um die Stadt von Schmutz und Abfall zu befreien.
Die Stadtverwaltung sucht Helferinnen und Helfer, die mit Handschuhen, Warnwesten und Müllsäcken ausgestattet auf die Jagd nach w...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Individuelle Osterdekoration aus Eierschalen

Jetzt anmelden: Internationalen Kreativtreffs am Freitag, 1. März 2024

21.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Ostern steht vor der Tür – der internationale Kreativtreff zeigt Bastelideen aus Eierschalen
Wärmende Sonnenstrahlen kitzeln die Natur wach und die ersten Knospen ebnen sich den Weg durch den gefrosteten Boden. Da kommt Frühlingslaune und Vorfreude auf das nahende Osterfest auf. Silke Dietz und Elnora Hummel zeigen beim kommenden Kreativtreff, wie aus echten Eierschalen in verschiedenen Tec...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Neuer Spielturm für die Kids

Der Spielplatz Langäcker ist umgebaut und für Kinder freigegeben

21.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Spielplatz Langäcker auf dem Verbindungsweg zwischen Staufeneckstraße und Bärenbachweg ist fertiggestellt. Jetzt können sich Kinder an Spielhügeln, einem Spielturm mit verschiedenen Klettermöglichkeiten, einem Sandkasten und einer Nestschaukel austoben. Kleinere Restarbeiten sind noch offen. Diese beeinträchtigen das Spielerlebnis aber nur teilweise während der Arbeiten. Durch Bauverz...

..lesen Sie hier weiter


Ein Zauberbaum steht im Walde

Kinder können sich ab sofort für die Eislinger Waldwunderwochen anmelden

18.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Jedes Jahr finden die Waldwunderwochen (WaWuWo) unter einem bestimmten Thema statt, das in Form von Theaterspielen die Kinder mit auf eine fantastische Reise nimmt. Ab sofort können sich Kinder aus Eislingen oder jene, die in Eislingen zur Schule gehen und zwischen sechs und zwölf Jahre alt sind, für die WaWuWo anmelden. Sie findet in den ersten beiden Sommerferienwochen mit dem Thema „Im wu...

..lesen Sie hier weiter


Veranstalter mit Ideen und Engagement für das Sommerferienprogramm 2024 gesucht

Interessante, ideenreiche oder kreative Angebote – alles was Kindern Spaß macht

18.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Das Sommerferienprogramm der Stadt Eislingen bietet seit Jahren Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten, um in den großen Ferien tolle Höhepunkte zu setzen. Oftmals werden bei den unterschiedlichen Angeboten neue Interessen und Neigungen entdeckt, die dann zu einem Hobby ausgebaut werden oder zu einer Vereinsmitgliedschaft führen. Die Stadtverwaltung Eislingen freut sich auf alle Ange...

..lesen Sie hier weiter


Die Energiekarawane kommt nach Eislingen

Exklusives Beratungsangebot der Energieagentur des Landkreises Göppingen

11.2.2024 - pse

Ein besonderes Beratungsangebot zieht durch die Stadt Eislingen. Im Rahmen der Energiekarawane vom 4. bis 8. März können sich Haus- und Wohnungseigentümer (bis maximal drei Wohneinheiten je Objekt) und Mieter neutral und unverbindlich zu Energieeinsparung, Heizung, Gebäudesanierung und Photovoltaik beraten lassen.
„Aufgrund der Aktualität und der Komplexität des Themas gehen wir von eine...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Kindergartenkinder mit viel Trari und Trara im Rathaus

Kindergartenkinder entführen mit Polonaise die Mitarbeitenden das Rathauses

09.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Superhelden, Prinzessinnen, Zauberer, verschiedenste Tiere und freche kleine Hexen machten das Rathaus am Vormittag des „gombiga“ Donnerstag unsicher. Ob das Glück auf der Seite der Mitarbeiterinnen des Amtes für Bildung und Betreuung liegt, mussten diese bei einem kreativen Narrenbaumbingo beweisen und kräftig mitsingen und mittanzen.
Eine lange Polonaise aus rund 100 Kindern der Kinder...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

21.02.2024 - Ulla Schöffel:
Die Brandmauer bröckelt

07.09.2023 - Alfred Schulz:
Körperliche Ertüchtigung weiterhin nicht von kommunalem Interesse?

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2024/2024_1027 Eislingen: Ansprechpartner bei Konflikten mit Wildtieren - eislingen-online 06.2.2024 ]
_2024/2024_1027.sauf---_2024/2024_1027.auf