zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Partnerschaftsbesuch in Villàny

13.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Mit Südungarn verbinden kundige Eislingerinnen und Eislingern meistens spontan die Partnerstadt Villàny, die sich vor allem zur Weinlese für viele internationale Besucher rüstet. Höhepunkt ist unbestritten das „Rotwein-Festival“, zu dem Oberbürgermeister Klaus Heininger wieder eine herzliche Einladung von seinem Amtskollegen Gyula Takáts erhielt. Anfang Oktober reiste aus diesem Anlass eine städtische Delegation mit dem Eislinger Stadtoberhaupt, Vertretern der Gemeinderatsfraktionen und der Stadtverwaltung in die Weinmetropole.

Über bestens ausgebaute neue Autobahnen ging die Fahrt mit einem Kleinbus vom Flughafen zunächst nach Pecs. Das frühere Fünfkirchen, das Zentrum der Baranya, beeindruckte mit den vielfältigen städtebaulichen Veränderungen und Neuerungen die in den letzten Jahren vorgenommen wurden, seitdem Pecs zur Europäischen Kulturhauptstadt erhoben wurde.
Nach der Ankunft in Villány ging es zur feierlichen Eröffnung des Rotwein-Festivals auf dem neuen Festplatz in der Nähe des früheren Weinkombinats, wo die Eislinger herzlich begrüßt wurden. Beim anschließenden Empfang der Eislinger Delegation am Freitagabend, wurde Stadtrat Manfred Strohm in die Weinbruderschaft „Custodes Vinorum de Villány“ aufgenommen. Mit Bravour erledigte der neue „Weinritter“ die gestellten Aufgaben. Mit Urkunde und Plakette wurde ihm die Aufnahmeprüfung bestätigt und er gehört somit, wie bereits einige Eislinger zuvor, der Weinbruderschaft in Villány an.

Vor dem Festzug am Samstagnachmittag konnte sich die Eislinger Delegation bei einem Rundgang durch Villány von der zwischenzeitlich guten Infrastruktur der ungarischen Partnerstadt, den zahlreichen renovierten Wein- und Presshäusern an der Hauptstraße, von verschiedenen Neubauten und Sanierungsmaßnahmen und nicht zuletzt von der Vermarktung des zwischenzeitlich weit über Ungarn hinaus bekannten Villányer Weins überzeugen.

Das im zweijährigen Rhythmus stattfindende Rotweinfest fand am Samstagnachmittag mit einem Festzug, an dem auch die Eislinger Delegation teilnahm, seine Fortsetzung. An den bunten und farbenfrohen Festzug schloss sich ein abwechslungsreiches Kultur- und Musikprogramm auf den Bühnen beim Festplatz, vor dem Villányer Rathaus und am Nussbaumplatz an. Das Rotweinfest, dass sich zwischenzeitlich weit über Villány hinaus großer Beliebtheit erfreut und zu dem sich wiederum zahlreiche Besucher nicht nur aus der Baranya sondern auch von Budapest eingefunden hatten, fand mit einem farbenprächtigen Feuerwerk am Samstag seinen Ausklang.

Am Sonntagvormittag war die Eislinger Delegation mit zwei PS (Pferdegespann) in dem weitreichenden Villányer Weinanbaugebiet unterwegs bis hinaus zum „Teufelsgraben“. Hierbei wurde fachkundig über die verschiedenen Traubensorten, dem Weinanbau und die Weinlese, aber auch über die Vermarktung des Weines informiert.
Bei der Abreise am Sonntagnachmittag bedankte sich Oberbürgermeister Klaus Heininger bei seinem ungarischen Kollegen für die Gastfreundschaft und überreichte einen Scheck für Zwecke der Kinder- und Jugendarbeit als auch für die Deutsche Selbstverwaltung in Villány, verbunden mit einer Einladung zum Besuch des nächstjährigen Stadtfestes in Eislingen.
Der ungarische Bürgermeister Gyula Takáts bedankte sich abschließend bei der Stadt Eislingen für die vielfältige Unterstützung und Hilfe die man in den zurückliegenden Jahren bekommen habe und man freue sich über jeden Eislinger, der nach Villány zu Besuch kommt, nicht nur zum Rotweinfest sondern auch bei sonstigen Anlässen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 13.10.2018: 1159

zur Druckansicht

Eislingen

StR Manfred Strohm wurde in einer feierlichen Zermonie in die Villànyer Weinbruderschaft aufgenommen.


Eislingen

Zweifelslos der Höhepunkt beim Rotweinfest ist der bunte Festumzug, an dem die Eislinger Partnerschaftsdelegation an der Festzugsspitze marschierte.

Eislingen

(v.l.n.r. Margret Seiler, OB Klaus Heininger, Partnerschafts-beauftragter Eberhard Weiler, StR Eckehard Wöller, StR Lothar Weccard, StR Peter Ritz und StRManfred Strohm

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Villany - Partnerstadt Ungarn -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Gemeinderat Eislingen: Ehrungen, Verabschiedungen und Neuverpflichtung

Ehrungen für 105 Jahre Gemeinderat

08.7.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Einen Tag nach dem Stadtfest wurde im großen Sitzungssaal der bisherige Gemeinderat verabschiedet, vier Stadträte*innen geehrt und der neu gewählte Gemeinderat verpflichtet.

Geehrt für langjährige Gemeinderatstätigkeit wurden
Peter Ritz, SPD für 40 Jahre
Holger Haas, Grüne für 25 Jahre
Elvira Canestrini, Freie Wähler für 20 Jahre
Manfred Strom, CDU für 20 Jahre

Danach dankt...

..lesen Sie hier weiter


Die Vortragsreihe „Meine Wurzeln“ befasst sich mit den Stationen der Flucht

Dieses Mal: Jordanien – Auffangbecken für Flüchtlinge

20.6.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

In der Vortragsreihe „Meine Wurzeln“ sprechen Menschen über ihre Wurzeln und die Mühen, sich eine neue Heimat aufzubauen. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf einer der Stationen der Flucht. Am
Mittwoch, 26.06.2019 um 18:00 Uhr gibt Leon Held einen Einblick in das Leben und Arbeiten in einem Flüchtlingscamp im Nahen Osten. Die Veranstaltung findet im großen Foyer der Eislinger Stadthall...

..lesen Sie hier weiter


Alle gewählten Gemeinderätinnnen und Gemeinderäte auf einen Blick

29.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Es hat ein wenig gedauert, bis wir von allen Gewählten auch Bilder zur Verfügung hatten, denn von den neu gewählten Gemeinderäten*innen hatten einige keinen Steckbrief bei eislingen-online veröffentlicht.
Hier nun der neu gewählte Eislinger Gemeinderat im Überblick.

...

..lesen Sie hier weiter


Gemeinderats und Kreistagswahl ab 13 Uhr im Rathaus

27.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Entgegen der alten Meldung kann ab 13 Uhr im Rathaus , Sitzungssaal der Stand der Auszählung mit verfolgt werden.




https://www.eislingen.de/de/Rathaus/Buergerservice/Wahlergebnisse-Europa-und-Kommunalwahl

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

Wahlergebnisse von Eislingen und dem Landkreis

Europawahl und Reginoalwahl bei Landkreis abrufbar

26.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Der Landkreis Göppingen wird die regionalen Wahlergebnisse auf folgenden Seiten veröffentlichen. Dies wird vermutlich je nach Auszählung im Laufe des Abends erfolgen:



...

..lesen Sie hier weiter


Bis 18 Uhr sind die Wahllokale in Eislingen geöffnet

Auszählung Kreistag und Gemeinderat erfolgt am Montag, 27.5.2019

26.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit 8:00 Uhr sind die Wahllokale in Eislingen zur Stimmabgabe für die Europawahl, sowie die Wahl zum Regionalparlament, zum Kreistag und zum Gemeinderat geöffnet. Bis 18 Uhr kann gewäahlt werden.
Heute abend wird nach Schließung der Wahllokale das Ergebnis für die Europawahl und die Regionalwahl ermittelt.
Am morgigen Montag ist die Dienststellen des Rathauses wegen der aufwändigen Ausz...

..lesen Sie hier weiter


Peter Hofelich auf dem Eislinger Wochenmarkt

Letzte Runde im Europa- und Kommunalwahlkampf eingeläutet

25.5.2019 - SPD Eislingen

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich und Kandidat für den Kreistag hat die letzte Runde im Wahlkampf am SPD-Stand während des Eislinger Wochenmarkts eingeläutet. Die Eislinger SPD hat in den letzten Markttagen neben dem Wahlinofrmationen die Bürgerinnen und Bürger zum Eislinger Wochenmarkt, bzw. die Erweiterung auf zwei Markttage befragt.
Das Ergebnis wird noch zusammengefaßt und dann ve...

..lesen Sie hier weiter


Bürgersprechstunde der Freien Wähler am 15.05

25.5.2019 - FWV Marcel Bloch/ Bilder Kai Krause

Der Nebenraum im Adler war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Freien Wähler Eislingen am 15.05. Mitglieder und Interessierte zu ihrer Bürgersprechstunde begrüßen durften.Mit Vorfreude auf dieanschließende Diskussionsrunde begrüßte Moderator Kai Krauseneben den FWV-Stadträten Hörmann und Pauly auch Alt-BM Günther Frank und Vertreter anderer Fraktionen. Der 2. Vorsitzende Bloch g...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen auf Tour durch die Stadt

25.5.2019 - CDU M.Bolch

Unter Führung des stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden und Stadtrats Martin Leyrer radelte die CDU Eislingen am vergangenen Wochenende zu interessanten Punkten in der Stadt. Aufgrund des Wetters war sie um eine Woche verschoben worden. Doch der Regen kam trotzdem. Dem Interesse an der Tour tat es keinen Abbruch.

Im Zentrum standen dabei die Innenstadtgestaltung sowie die Verkehrspoliti...

..lesen Sie hier weiter


Der Integrationsausschuss geht in die 2. Runde

20.5.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die erste Legislaturperiode des Integrationsausschusses endet in diesem Jahr. Bewerbungen von interessierten Eislinger Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund für die nächste Periode sind ab 20. Mai 2019 möglich.

Der Integrationsausschuss vertritt seit 2016 die in Eislingen lebenden Migranten. Dessen Amtszeit läuft in diesem Jahr aus. Für den neuen Integrationsausschuss könne...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1340 Partnerschaftsbesuch in Villàny - eislingen-online 13.10.2018 ]
_2018/2018_1340.sauf---_2018/2018_1340.auf