zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Sternsinger ließen sich Spaghetti schmecken

Rund 70 Kinder und Jugendliche waren in Eislingen und Krummwälden unterwegs

08.1.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Rund 70 Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Markus - Liebfrauen schwärmten ab dem 3. Januar wieder in alle Richtungen aus und brachten den Segen in über 600 Häuser.Im Focus der Spendenaktion „Dreikönigssingen“ standen dieses Jahr Kinder mit Behinderung in Peru und weltweit. Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz in den Weihnachtsferien lud Oberbürgermeister Klaus Heininger die Sternsinger mit ihren Begleitern zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

In der Mensa im Ösch duftete es nach Tomatensoße und dem Besucher bot sich ein farbenfrohes Bild. Bunte Kostüme und glänzende Kronen präsentierten sich fein säuberlich abgelegt auf den Tischen. Stolz auf die gesammelten Spenden warteten die Sternsinger an Heilige Drei König auf das beliebte Spaghetti-Essen, für das rund 30 kg Spaghetti frisch für die Gäste zubereitet wurden. Das Stadtoberhaupt zollte großen Respekt für die zurückgelegten Kilometer bei Wind und Wetter, die an drei Tagen in rund 15 Stunden Fußmarsch zurückgelegt wurden. „Euer Einsatz ist wichtig, denn alle Spenden fließen Kindern zu, die nicht unbedingt in der Mitte unserer Gesellschaft stehen“, so OB Klaus Heininger und bedankte bei den Kindern und Jugendlichen für den nicht selbstverständlichen Einsatz in den Ferien.

Schneefall und beginnender Regen machten es den Sternsingern dieses Jahr nicht einfach, denn die nassen und schweren Kostüme waren eine zusätzliche Herausforderung. Auch der kleine Noah (6 Jahre) hatte bei seinem ersten Einsatz bei der Sternsingeraktion schwer daran zu tragen, war aber trotz allen Wetterwidrigkeiten voll begeistert. „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und nächstes Jahr laufe ich mit meinem Bruder Benno auf jeden Fall wieder mit“, bekräftigte er nach seinem Einstand als einer der Jüngsten der Gruppe.

Die Eislingerinnen und Eislinger haben die Sternsinger vorbildlich unterstützt. 'Die Spendensumme kletterte in den letzten Tagen auf rund 9000 Euro“, bilanzierte am Sonntagnachmittag Thomas Hild, bei dem die Fäden der Organisation zusammenlaufen. Er bedankte sich bei allen, die in guter Tradition konfessionsübergreifend und oft über mehrere Jahre hinweg der Sternsingeraktion treu bleiben.

Doch nach den Sternsingern ist vor den Sternsingern. Im Anschluss geht es nahtlos weiter mit der Abschlussbesprechung. Im September beginnen dann die Vorbereitungen für die nächste Sternsingeraktion für das Jahr 2020.

Pastoralreferent Hariolf Hummel freut sich deshalb über jede neue Anmeldung. Kinder, Jugendliche und Eltern können sich bei ihm gerne informieren (Kontakt: Telefon: Telefon: 07161 / 98433-11, E-Mail: hariolf.hummel@drs.de).

Anlagen: 3 Fotos (Bildquelle: Dr. Philipp Braitinger, Jürgen Eisele)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 08.01.2019: 1110

zur Druckansicht

Eislingen

(© Jürgen Eisele)


Eislingen

Im Anschluss rüsteten sich die Sternsinger für ihre letzte Tour (© Dr. Philipp Braitinger)

Eislingen

(© Jürgen Eisele)

Eislingen

(© Jürgen Eisele)

Eislingen

(© Jürgen Eisele)

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Hauptversammlung Diakonie- und Krankenpflegeverein (DKPV) der Christuskirche

... im Gemeindehaus der Christuskirche am 6. Juni 2019

14.6.2019 - Christuskirche

Im Tätigkeitsbericht des Vorstands berichtete Pfarrer Dehlinger über verschiedene Punkte wie die Finanzierung der Sozialdiakonischen Stelle (mit besonderem Dank an die beiden Kommunen Eislingen und Ottenbach für ihre Unterstützung), den Diakoniesonntag in der Lutherkirche am 5. Mai 2019, der die Vielzahl diakonischer Angebote in Eislingen sehr anschaulich präsentierte, und den seit einem Jah...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirchengemeinde am 6. Juni 2019

mit Präsentation von „Alltagshilfen für Senioren“

12.6.2019 - Christuskirche

Pfarrer Dehlinger begrüßte zahlreiche Gäste im gut gefüllten Gemeindehaus, vor allem den Vorstand des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV) der Christuskirche Eislingen. Außerdem galt sein Gruß auch den Mitarbeiterinnen des Sanitätshauses Hartlieb, die im Laufe des Nachmittags einen Überblick zu Alltagshilfen für Senioren gaben.

Zunächst erklang das schöne Maienlied „Schmück...

..lesen Sie hier weiter


Kammermusik in Krummwälden am Sonntag, 26. Mai 2019, 18 Uhr

Benefizkonzert zu Gunsten der Renovierung der St. Jakobus-Kirche

14.5.2019 - Christuskirche

Musik ist nicht ihr Beruf - aber ihre Leidenschaft. Cornelia Niederdrenk-Felgner (Querflöte), Sigrun Scheerer (Viola da Gamba), Walter Blum (Cembalo)-Organist an der Eislinger Christuskirche - und Ulrich Felgner (Violoncello) haben sich durch eine Kammermusik-Initiative in Tübingen kennen gelernt und spielen in verschiedenen Gruppierungen vor allem zur eigenen Freude. Öffentliche Auftritte ga...

..lesen Sie hier weiter


Senior-/innen-Ausflug der Christuskirchengemeinde

Es ging zu den Albbüffeln auf der Schwäbischen Alb

06.5.2019 - Christuskirche

Ödenwaldstetten und hier die Hohensteiner Hofkäserei waren das Ziel des Seniorenausflugs der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am vergangenen Donnerstag. Bei perfektem Reisewetter ging es mit dem Bus auf die Reise. Eine landschaftlich sehr schöne Route brachte die Ausflügler/-innen über Geislingen – Türkheim –Nellingen –Scharenstetten – vorbei an der Baustelle der Autobahn und der ...

..lesen Sie hier weiter


Ökumenischer Kinderkreuzweg in Eislingen

01.5.2019 - Text: Gabriele Lutz Fotos: Dominik Maunz

Zwei Verbrecher warten auf ihre Hinrichtung. Mit unterschiedlichen Gefühlen sehen sie einem Zug Menschen entgegen, die einem Dritten auf seinem Weg folgen. Der eine verhöhnt den Schwächling, der da kommt, der andere erhofft sich noch eine späte Erlösung. So geschehen am Karfreitag auf dem Friedhof Eislingen Süd, als eine Menschenmenge hinter einem Kreuz, von Kindern getragen, ging. Der Kirc...

..lesen Sie hier weiter


Wiedererstandener romantischer Glanz in der Christuskirche Eislingen

Trompete & Orgel - Konzert am Ostersonntag, 21. April 2019

23.4.2019 - hristuskirche

20 Jahre Orgelrestaurierung feierte die Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach am Ostersonntag mit einem Festkonzert, gestaltet von Frank Uttenreuther, Trompete, und Prof. Klemens Schnorr an der Orgel.

Die Link/Mühleisen-Orgel von 1906/1999 wird in diesem Jahr 113 Jahre alt und hat zwei schwer wiegende Operationen hinter sich.
Die eine hätte sie schier das Leben gekostet, die andere ...

..lesen Sie hier weiter


Senioren- und Seniorinnenausflug der Christuskirche Eislingen am 2. Mai 2019

Fahrt nach Hohenstein-Ödenwaldstetten zur Hofkäserei Rauscher

17.4.2019 - Christuskirche

Zur Hofkäserei Rauscher (Heidäckerhof)in Hohenstein führt der Halbtagesausflug mit Kaffeepause, Führung und Käsevesper am Donnerstag, 2. Mai 2019. Abfahrt ist um 13 h am Parkplatz Christuskirche bzw. um 13.10 h am Parkplatz Friedhof Bergstraße. Die Fahrt geht auf einer landschaftlich reizvollen Route über die Münsinger Alb nach Hohenstein und zurück. Die Kosten mit Busfahrt, Kaffee und...

..lesen Sie hier weiter


„20 Jahre Restaurierung und Erweiterung der Christuskirchen-Orgel“ in Eislingen

Festkonzert und Festabend am Ostersonntag, 21. April 2019

14.4.2019 - Christuskirche

Am Ostersonntag 1999 wurde nach Restaurierung und Erweiterung die Link-Mühleisen-Orgel der Christuskirche Eislingen feierlich eingeweiht. Die damalige Entscheidung für eine Restaurierung und Erweiterung der spätromantischen Orgel anstelle eines Orgelneubaus hat sich in den vergangenen 20 Jahren als gut und richtig erwiesen. Erbaut wurde die Orgel im Jahre 1906 durch die Firma Link aus Giengen....

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirchengemeinde am 4. April 2019

Das Demenznetzwerk-Musikanten-Team war zu Gast

08.4.2019 - Christuskirche

Das Demenznetzwerk-Musikanten-Team beim Seniorennachmittag der Christuskirchengemeinde am 4. April 2019

Pfarrer i.R. Ulrich Lauterbach begrüßte die Gäste im gut gefüllten Gemeindehaus und Eckhart Naumann begleitete am Klavier das Eingangslied „Du hast uns, Herr, gerufen“. In der Andacht sprach Herr Lauterbach über die meistgenannte Frau im Umkreis von Jesus: Maria Magdalena. Sie galt ...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindedienst-Abend der Christuskirche Eislingen-Ottenbach

Rück- und Ausblick im Gemeindehaus der Christuskirche

03.4.2019 - Christuskirche

Am 25. März trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Gemeindedienstes der Christuskirche zum jährlichen Rück- und Ausblick. Pfarrer Frederik Guillet und Uschi Haiplik begrüßten eine erfreulich große Anzahl der aktiven Gemeindedienstmitglieder und luden dazu ein, zu Beginn des Abends gemeinsam das Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ zu singen.
In den Mittelpunkt seiner...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1010 Sternsinger ließen sich Spaghetti schmecken - eislingen-online 08.1.2019 ]
_2019/2019_1010.sauf---_2019/2019_1010.auf