zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen mit schwäbischen Weisheiten

Am 6. Februar war Horst Stierand zu Gast

14.2.2020 - Christuskirche

 

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach begrüßte beim monatlichen Seniorennachmittag im Februar die zahlreichen Gäste, vor allem aber Horst Stierand aus Eislingen, der im Laufe des Nachmittags schwäbische Lebensweisheiten und Gepflogenheiten zum Besten gab. Doch zunächst wurde das Lied „Morgenlicht leuchtet“ – passend zum schönen Sonnenschein an diesem Nachmittag – angestimmt. Im geistlichen Impuls betrachtete U. Lauterbach das Bibelwort vom Salz der Erde und dem Licht der Welt aus Matthäus 5, Vers 13. Diese Bildrede ist ein Teil der Bergpredigt und schließt an die Seligpreisungen an. Für alle Anwesenden konnte er in vielen Beispielen darlegen, dass ohne Salz und Licht unsere Welt nicht bestehen könnte und wir auf diese besonderen Gaben unseres Schöpfers nicht verzichten können und dafür sehr dankbar sein dürfen. „Ich singe Dir mit Herz und Mund“ mit diesem Lied ging es im Programm weiter mit der obligatorischen Kaffeetafel und reichlich Gelegenheit zu Gespräch und Austausch untereinander. Nun wurde nochmals Horst Stierand begrüßt, der 1946 von Trautenau im Sudetenland nach Eislingen gekommen ist und hier seine zweite Heimat gefunden hat. Er führte humorvoll aus, „wie die schwäbische Seele tickt“ und fügte auch an, dass leider der schwäbische Dialekt immer mehr zurückgeht, praktisch „ums Überleben kämpft“. Das Schwäbische kommt ursprünglich von der Ostsee, dem „Mare Suebicum“ und hat sich mit der Völkerwanderung in den Jahren 400 – 500 n. Chr. immer weiter nach Süden ausgebreitet. In seinem Vortrag erwähnte H. Stierand viele typisch schwäbische Eigenheiten, natürlich auch die Dichter und Denker, die Erfinder und Tüftler und die erfolgreichen Industrien, die sich im Laufe der Zeit etabliert haben. Viele lustige Geschichten würzten seinen Vortrag, so z.B. „`s Kendle von Wiesastoig“ oder das Gedicht vom „Leberle“ (mit Häberle und Pfleiderer). So verging der Nachmittag rasch und schon wieder waren die Geburtstagswünsche an der Reihe, wobei nur ein Jubilar anwesend war, nämlich Eberhard Staudenmayer, der am Flügel für die gute musikalische Umrahmung sorgte und auch gleich sein Wunschlied „O Täler weit, o Höhen“ begleitete, als kleine Reminiszenz an Felix Mendelssohn-Bartholdy, der am 3.2.1809 geboren wurde und dieses schöne romantische Lied im Jahr 1843 komponierte (den Text schrieb Joseph von Eichendorff (1788-1857) im Jahr 1810.
Zum Abschluss dankte Pfarrer i. R. Lauterbach sowohl Horst Stierand für seine humorvolle Betrachtung der Schwaben und ihrer Eigenheiten, als auch Eberhard Staudenmayer als musikalischem Begleiter des Nachmittags, nicht zu vergessen auch den fleißigen Helferinnen, die für eine schöne Dekoration und das leibliche Wohl bestens gesorgt hatten. Mit dem Hinweis auf den nächsten Seniorennachmittag am 5. März, bei dem auch die Jahreshauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins stattfinden wird, ging der Seniorennachmittag zu Ende. (I.S.)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 14.02.2020: 173

zur Druckansicht

Eislingen

Pfarrer i.R. Ulrich Lauterbach und Horst Stierand


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Seniorennachmittag der Christuskirche am 5. März 2020, 14.30 Uhr

mit Jahresmitgliederversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV)

25.2.2020 - Christuskirche

Die Christuskirche Eislingen-Ottenbach lädt herzlich ein zum Seniorennachmittag mit DKPV-Jahresmitgliederversammlung.
Nach der Begrüßung und Andacht durch Pfarrer Frieder Dehlinger und dem obligatorischen Kaffeetrinken mit Butterbrezeln und Hefezopf findet die alljährliche Jahresmitgliederversammlung des DKPV (Diakonie- und Krankenpflegeverein) statt.

Zunächst referiert Frau Elke Dehling...

..lesen Sie hier weiter


Kinderhaus St. Michael stürmte das Rathaus

Am Schmotzigen Donnerstag gaben die Kindergartenkinder den Ton an...

21.2.2020 - PSE

Am Schmotzigen Donnerstag gaben die Kindergartenkinder und ein Sportinator den Ton im Rathaus an.

Rund 40 bunt kostümierte Faschingsnarren aus dem Kinderhaus
St. Michael haben am Schmotzigen Donnerstag für kräftigen Wirbel im Rathausfoyer gesorgt. Vor allem für die Mitarbeiterinnen aus dem Sachgebiet Bildung und Betreuung war ein bewegungsfreudiger Hüftschwung fast schon Pflicht, denn ...

..lesen Sie hier weiter


Festliches Konzert für zwei Trompeten und Orgel in der Christuskirche

Samstag, 29. Februar 2020 mit dem 'Trio Toccata'

16.2.2020 - Christuskirche

Am Samstag, den 29.02.2020 konzertiert das Trio Toccata um 18 Uhr in der diesjährigen Konzertreihe an der evangelischen Christuskirche in Eislingen/Fils.

Das Trio mit Daniel Bucher und Florian Keller (Trompeten) und Patrick Brugger (Orgel) gibt einen Einblick in die klangliche Bandbreite der Trompetenfamilie indem auch Piccolotrompeten und Flügelhörner zum Einsatz kommen. Zur Aufführung ko...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 6. Februar 2020, 14.30 Uhr

Einladung zu einem 'Vergnüglichen Nachmittag mit urschwäbischem Akzent'

30.1.2020 - Christuskirche

Zu einem „vergnüglichen Nachmittag mit urschwäbischem Akzent“ lädt die Christuskirchen-Gemeinde herzlich ins Gemeindehaus ein.
Von 14.30 Uhr bis 17 Uhr erwarten Sie heitere Stunden bei Kaffee mit „Butterbrezla ond Hefezopf“ mit Horst Stierand bei einer schwäbischen Lesung.
Herzliche Einladung!





Eislinger Pfarrer Frieder Dehlinger zieht es zur Kirchenmusik!

Frieder Dehlinger wird Pfarrer im Amt für Kirchenmusik

19.1.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit 16.1.2020 ist es amtlich. Pfarrer Dehlinger, bisher geschäftsführender Pfarrer an der Christusgemeinde Eislingen-Ottenbach wird in Zukunft im Amt für Kirchenmusik als Nachfolger von Pfarrer Prof. Leube tätig sein, wie der Homepage der evangelischen Landeskirche mit Mitteilung vom 16.1.2020 zu entnehmen ist.
Wann er das Amt übernimmt ist noch nicht vereinbart. Gegenüber eislingen-onlin...

..lesen Sie hier weiter


Chor der Christuskirche Eislingen trifft sich zur Jahresbesprechung

Ehrung für Marianne Pallasch und Vorstandswahlen

17.1.2020 - Christuskirche

Eröffnet wurde der Abend von der Vorsitzenden Ingrid Sing mit der Begrüßung der nahezu vollständig erschienenen Sängerinnen und Sänger sowie des Chorleiters Mario Kay Ocker. Nach einem gemeinsam gesungenen Lied erfreute M. K. Ocker die Anwesenden mit einer gekonnt vorgetragenen Weihnachtsgeschichte. Ingrid Sing erstattete ausführlich Bericht über die derzeitige Situation innerhalb des Cho...

..lesen Sie hier weiter


Chor der Christuskirche Eislingen–Beginn der Chorproben Donnerstag, 23.01.2020

Singen und Musizieren Sie mit uns - Herzliche Einladung!

13.1.2020 - Christuskirche

Der Chor trifft sich im Gemeindehaus der Christuskirche jeweils donnerstags um 19.30 Uhr. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Im ersten Halbjahr stehen zwei besondere Projekte an, die unter der Leitung von Kay Mario Ocker vorbereitet werden:
Am Karfreitag, 10. April 2020, findet im Gottesdienst die Aufführung der „Sieben Worte Jesu Christi am Kreuz (SWV 478) statt, ein geistli...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 9. Januar 2020

Jahreslosung 'Ich glaube, hilf meinem Unglauben', war das Thema des Nachmittags

13.1.2020 - Christuskirche

Pfarrer i.R. Uli Lauterbach begrüßte im Gemeindehaus der Christuskirche die Gäste und Eckhart Naumann spielte zum Auftakt am Flügel die 1. Bagatelle von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.
Gemeinsam wurde das Lied „Jesus ist kommen“ gesungen. Anschließend las U. Lauterbach als Einstieg in das Thema des Nachmittags die Geschichte einer Lehrerin der...

..lesen Sie hier weiter


Spaghetti für die Könige

Sternsingen ist eine lebendige Tradition in Eislingen,

08.1.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Sternsingen ist eine lebendige Tradition in Eislingen, für die rund 60 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unterwegs waren und den Segen in die Häuser brachten.

In Eislingen und Krummwälden schwärmten die Sternsinger ab 3. Januar wieder in alle Richtungen aus und sammelten Spenden für notleidende Kinder. Im Focus der Aktion Dreikönigssingen standen dieses Jahr das Thema „Frieden ...

..lesen Sie hier weiter


Begeisternde Musik bei den Konzerten der SoundÆffects in der Christuskirche

Soulmotion - dargeboten vom gemischten Chor der Germania Chöre Eislingen e.V.

18.12.2019 - Christuskirche

Mit zwei fabelhaften Konzerten begeisterte SoundÆffects der junge Chor der Germania Eislingen am 3. Adventswochenende. Unter dem Motto SOULMOTION erlebten die Zuhörer in der zweimal fast ausverkauften Christuskirche ein vielfältiges Programm aus Pop, Jazz, Lobpreis und Weltmusik, performt von einem hochpräsenten und engagierten Chor unter der Leitung von Melanie Schlerf. Wie schon beim Konzer...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1043 Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen mit schwäbischen Weisheiten - eislingen-online 14.2.2020 ]
_2020/2020_1043.sauf---_2020/2020_1043.auf