zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen mit schwäbischen Weisheiten

Am 6. Februar war Horst Stierand zu Gast

14.2.2020 - Christuskirche

 

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach begrüßte beim monatlichen Seniorennachmittag im Februar die zahlreichen Gäste, vor allem aber Horst Stierand aus Eislingen, der im Laufe des Nachmittags schwäbische Lebensweisheiten und Gepflogenheiten zum Besten gab. Doch zunächst wurde das Lied „Morgenlicht leuchtet“ – passend zum schönen Sonnenschein an diesem Nachmittag – angestimmt. Im geistlichen Impuls betrachtete U. Lauterbach das Bibelwort vom Salz der Erde und dem Licht der Welt aus Matthäus 5, Vers 13. Diese Bildrede ist ein Teil der Bergpredigt und schließt an die Seligpreisungen an. Für alle Anwesenden konnte er in vielen Beispielen darlegen, dass ohne Salz und Licht unsere Welt nicht bestehen könnte und wir auf diese besonderen Gaben unseres Schöpfers nicht verzichten können und dafür sehr dankbar sein dürfen. „Ich singe Dir mit Herz und Mund“ mit diesem Lied ging es im Programm weiter mit der obligatorischen Kaffeetafel und reichlich Gelegenheit zu Gespräch und Austausch untereinander. Nun wurde nochmals Horst Stierand begrüßt, der 1946 von Trautenau im Sudetenland nach Eislingen gekommen ist und hier seine zweite Heimat gefunden hat. Er führte humorvoll aus, „wie die schwäbische Seele tickt“ und fügte auch an, dass leider der schwäbische Dialekt immer mehr zurückgeht, praktisch „ums Überleben kämpft“. Das Schwäbische kommt ursprünglich von der Ostsee, dem „Mare Suebicum“ und hat sich mit der Völkerwanderung in den Jahren 400 – 500 n. Chr. immer weiter nach Süden ausgebreitet. In seinem Vortrag erwähnte H. Stierand viele typisch schwäbische Eigenheiten, natürlich auch die Dichter und Denker, die Erfinder und Tüftler und die erfolgreichen Industrien, die sich im Laufe der Zeit etabliert haben. Viele lustige Geschichten würzten seinen Vortrag, so z.B. „`s Kendle von Wiesastoig“ oder das Gedicht vom „Leberle“ (mit Häberle und Pfleiderer). So verging der Nachmittag rasch und schon wieder waren die Geburtstagswünsche an der Reihe, wobei nur ein Jubilar anwesend war, nämlich Eberhard Staudenmayer, der am Flügel für die gute musikalische Umrahmung sorgte und auch gleich sein Wunschlied „O Täler weit, o Höhen“ begleitete, als kleine Reminiszenz an Felix Mendelssohn-Bartholdy, der am 3.2.1809 geboren wurde und dieses schöne romantische Lied im Jahr 1843 komponierte (den Text schrieb Joseph von Eichendorff (1788-1857) im Jahr 1810.
Zum Abschluss dankte Pfarrer i. R. Lauterbach sowohl Horst Stierand für seine humorvolle Betrachtung der Schwaben und ihrer Eigenheiten, als auch Eberhard Staudenmayer als musikalischem Begleiter des Nachmittags, nicht zu vergessen auch den fleißigen Helferinnen, die für eine schöne Dekoration und das leibliche Wohl bestens gesorgt hatten. Mit dem Hinweis auf den nächsten Seniorennachmittag am 5. März, bei dem auch die Jahreshauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins stattfinden wird, ging der Seniorennachmittag zu Ende. (I.S.)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 14.02.2020: 462

zur Druckansicht

Eislingen

Pfarrer i.R. Ulrich Lauterbach und Horst Stierand


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Nach langer Pause: Wieder ein Konzert in der Christuskirche Eislingen

Orgelkonzert am Sonntag, 27.09.2020, 18 Uhr, mit Prof. Stefan Engels

15.9.2020 - Christuskirche

Mit großer Freude laden wir - nach langer Pause- wieder ein zu einem Orgelkonzert mit Werken von Sigfrid Karg-Elert, Robert Schumann und Max Reger. Wir freuen uns, dass es Prof. Stefan Engels ermöglicht wurde, seine Reise nach Deutschland anzutreten und u.a. in der Christuskirche Eislingen zu musizieren.
Die coronabedingten Infektionsschutzverordnungen werden eingehalten.
Herzliche Einladung ...

..lesen Sie hier weiter


St. Markus-Eislingen: Fronleichnam in Coronazeiten

Trotz Regenwetter wurde die zulässige Teilnehmerzahl von 100 fast gesprengt

11.6.2020 - Angela Schirling

Die Covid-19-Verordnungen machen auch für Gottesdienste an Fronleichnam keine Ausnahme. Wegen des Regens wurde der auf dem Kirchplatz vorgesehene Gottesdienst in der St. Markus- Kirche gefeiert. Für den Schlusssegen ging es dann ins Freie. Dort konnten auch mit ausreichend Abstand zwei Lieder gesungen werden, begleitet von einem Bläserensemble des Musikvereins. Die Musiker hatten sich dazu an ...

..lesen Sie hier weiter


Christuskirche lädt ein, sich für den Krisen-Newsletter einzutragen

17.3.2020 - Frieder Dehlinger

Seit Montag, 16.03. sind nun alle Versammlungen, auch die Gottesdienste, untersagt. - Weil persönliche Kontakte durch die Infektionsgefahr jetzt kaum mehr möglich sind, möchten wir Sie während der Krise über Neuigkeiten aus der Christuskirchengemeinde informieren, seelsorgerliche und geistliche Impulse geben und im Austausch mit Ihnen bleiben. Aus Grund gibt es ab dem kommenden Freitag, 20. ...

..lesen Sie hier weiter


„Der Karneval der Tiere“ kombiniert mit Versen und Malerei

Außergewöhnliches Kinder-/Familienkonzert in der Christuskirche Eislingen

17.3.2020 - Christuskirche

In der Christuskirche Eislingen fand am vergangenen Samstag ein außergewöhnliches Kinder- und Familienkonzert statt. Wegen der zur Zeit alles überschattenden Corona-Krise waren leider nur wenige Besucher und Besucherinnen zu Gast. Diese wurden aber durch eine ausgezeichnete Präsentation aller Beteiligten mehr als belohnt.

Der Karneval der Tiere des französischen Komponisten Camille Saint...

..lesen Sie hier weiter


Christuskirche Eislingen: Gottesdienste finden mit Infektionsschutz weiter statt

Restliche Veranstaltungen abgesagt

13.3.2020 - Christuskirche

Die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen um 10:15 Uhr in der Christuskirche Eislingen finden trotz Corona weiter statt.
In der Kirchen wird u.a. durch die Sperrung jeder zweiten Bank für genügend Abstand gesorgt, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Gottesdienste in den kleineren Räumen in Ottenbach und in der Jakobuskirche Krummwälden finden vorerst nicht statt. Auch Kinderkirche, Abend...

..lesen Sie hier weiter


Hauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV) ...

... im Gemeindehaus der Christuskirche

12.3.2020 - Christuskirche

Pfarrer Dehlinger begrüßte am ersten März-Donnerstag die anwesenden Gäste und berichtete im Tätigkeitsbericht des Vorstands über die seit der letzten Hauptversammlung stattgefundenen Vorstandssitzungen.
Hanne Schnitzler, Leiterin der Sozialdiakonischen Stelle Ehrenamtsförderung, informierte über die verschiedenen Aktivitäten in ihrem Aufgabengebiet, den Begleit- und Fahrdienst, den Besu...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirchengemeinde am 5. März 2020

Informationen zur Notfallseelsorge standen im Mittelpunkt

12.3.2020 - Christuskirche

Pfarrer Dehlinger begrüßte im Gemeindehaus neben den Senioren und Seniorinnen vor allem den Vorstand des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV) der Christuskirche Eislingen. Außerdem galt sein Gruß auch Frau Elke Dehlinger, die im Laufe des Nachmittags einen Überblick zur Notfallseelsorge im Landkreis Göppingen gab.

Seine geistliche Besinnung stellte Pfarrer Dehlinger unter das Wort: ...

..lesen Sie hier weiter


„Karneval der Tiere“ - Familien-/Kinderkonzert am Samstag, 14. März 2020, 17 Uhr

in der Christuskirche Eislingen

04.3.2020 - Christuskirche

„Musik & Malerei“ unter diesem Titel präsentieren Verena Zahn (Orgel) und Otmar Lenertz (Sprecher) den „Karneval der Tiere“ – eine Geschichte zur Musik von Camille Saint-Saëns. Die Künstlerin Petra Thüne-Kälberer setzt die Stimmungen der Musik und Texte in Farben um.

Nahezu jedes Kind kennt diese Geschichte: Die Elefanten tröten, der Löwe brüllt und die Schwäne wiegen sich i...

..lesen Sie hier weiter


Festliche Orgel- und Trompetenklänge in der Christuskirche Eislingen

Das Trio Toccata begeisterte mit der ganzen Bandbreite seines Könnens

03.3.2020 - Christuskirche

Festliche Trompeten- und Orgelklänge erfüllten vergangenen Samstag die Eislinger Christuskirche. Zunächst wurden die Künstler des „Trio Toccata“; Patrick Brugger (Orgel), Daniel Bucher und Florian Keller (Trompeten)von Kirchengemeinderätin Ingrid Sing herzlich begrüßt zu ihrem zweiten Konzert in der Christuskirche, nachdem sie schon im Herbst 2019 zu Gast waren.
Die Musikanten leitete...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 5. März 2020, 14.30 Uhr

mit Jahresmitgliederversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV)

25.2.2020 - Christuskirche

Die Christuskirche Eislingen-Ottenbach lädt herzlich ein zum Seniorennachmittag mit DKPV-Jahresmitgliederversammlung.
Nach der Begrüßung und Andacht durch Pfarrer Frieder Dehlinger und dem obligatorischen Kaffeetrinken mit Butterbrezeln und Hefezopf findet die alljährliche Jahresmitgliederversammlung des DKPV (Diakonie- und Krankenpflegeverein) statt.

Zunächst referiert Frau Elke Dehling...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1043 Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen mit schwäbischen Weisheiten - eislingen-online 14.2.2020 ]
_2020/2020_1043.sauf---_2020/2020_1043.auf