zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ein neues Domizil für die Eislinger Musikschule

Stadt kauft Neuapostolische Kirche

19.11.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Endlich geht für die Musikschule ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Mit der Unterschrift unter den Kaufvertrag für den Erwerb der frei gewordenen Neuapostolischen Kirche setzt die Stadt auf einen Standort, an dem die Musikschule sichtbarer wird und mit einem Strauß an Ideen in eine gesicherte Zukunft starten kann.

„Der Wunsch nach eigenen Räumen bestand schon lange“, erläutert Oberbürgermeister Klaus Heininger und freut sich über den großen Wurf, der mit dem neuen Standort der Eislinger Bildungseinrichtung gelungen ist. „Mit der neuen Adresse und einem echten Zuhause schlägt unsere Musikschule eine neue Note an, die mit Sicherheit ein musikalisches Echo gibt“, ist er überzeugt. Tatsächlich eignet sich das Gebäude nicht nur optimal für die Umnutzung zu einem musikalischen Kompetenzzentrum in der Stadt, sondern ist auch noch verkehrsgünstig gelegen.
An der Scheerstraße, Ecke Rückerstraße sind genügend Stellplätze und das Raumangebot wird reichlich Platz bieten, um einen Ort der Begegnung und Identifikation zu schaffen. Die Musikschule wird damit mehr ins Bewusstsein der Bürger rücken und bietet Platz für neues Entwicklungspotenzial, ist sich Oberbürgermeister Klaus Heininger sicher. Eigene Räumlichkeiten haben zudem auch den Vorteil, dass die Lehrkräfte Synergieeffekte nutzen können.

Als der Coup perfekt war, machte auch der Leiter der Musikschule, Daniel Rehfeldt einen Freudensprung. „Wir wollen hier nicht nur musizieren und unterrichten sondern auch einen Veranstaltungsort etablieren, an dem verschiedenste Projekte und Konzerte einem breiten Publikum präsentiert werden können. Endlich haben wir dafür den Platz in einem eigenen Gebäude“, zeigt er sichmehr als erfreut und auch ein bisschen erleichtert, als der Abschluss des Kaufvertrags vergangenen Mittwoch endlichin trockenen Tüchern war. „Seit ich die Leitung der Musikschule übernehmen durfte, war es schon immer mein großer Traum und mein Bestreben diese in die Zukunft der Stadt Eislingen einzubauen, um dadurch das Kulturelle und das soziale und musisch Bildende in der Stadt zu stärken“, blickt er auf den langen Weg zurück. Er zeigt sich überzeugt, dass mit diesem Standort die Musikschule nicht nur eine höchstverdiente Heimat sondern auch ein neue und bleibende Seele erhält.

Mit rund 350 Schülerinnen und Schülerin und 20Lehrkräften ist die Musikschule deutlich auf Wachstumskurs. „Die Qualität unserer musikalischen Angebote ist sehr gut“, unterstreicht Daniel Rehfeldt das Portfolio seiner kleinen aber feinen Einrichtung, die sich sehen lassen kann.


Das einzige Sandkorn war bislang nur die ungünstige Raumsituation, denn die Musikschüler waren mit den Lehrkräften in wechselndenKlassenräumen an unterschiedlichen Eislinger Schulen zu Gast.Das hatte keine Zukunft, weil einerseits die Zahl der Musikschüler wächst und auch die Schulenmit dem Ausbau der Betreuungsangebote aus den Nähten platzen.

In einer Arbeitsgruppe der Verwaltung wurden deshalb verschiedene Standorte für die Musikschule geprüft und diskutiert. Standorte, die näher an der Innenstadt liegen, hätten zwar den Charme der größeren Zentralität, hatten aber keine Parkplätze zu bieten und sind längst nicht so schnell realisierbar, wie das erworbene Bestandsgebäude in der Rückerststraße. Aufgrund der Vorteile, mit dem die ehemalige Kirche punkten kann, hat sich der Gemeinderat dafür entschieden, das Gebäude barrierefrei und für die Bedürfnisse der Musikschule entsprechend umzubauen. Die Planungen für den Umbau haben bereits Fahrt aufgenommen. Acht Übungsräume sind geplant und die Musikschulverwaltung ist zudem als Ansprechpartner vor Ort. Auf die Notenbibliothek und Leihinstrumente kann zukünftig zentral zugegriffen werden und auch an die Eltern wurde gedacht. Ein Aufenthaltsraum soll Möglichkeiten schaffen, um sich zu vernetzen und auszutauschen. Mit dem Umbau begonnen werden kann voraussichtlich schon im Frühjahr 2021. Doch bis zum Einzug müssen sich die Schülerinnen und Schüler noch ein wenig gedulden. Wenn alles nach Plan verläuft, können die Einladungen zum Einweihungskonzert voraussichtlich im Herbst 2022 verschickt werden.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 19.11.2020: 189

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Städtische Musikschule -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


TRUDE HASERT IST TOT : TRAUER BEI AWO UND SPD

30.11.2020 - PM AWO/SPD

Die AWO und die SPD in Eislingen trauern um ihre langjährige aktive Ehrenamtliche Trude Hasert. Sie ist im Alter von 87 Jahren verstorben.
Trude Hasert gehörte der AWO seit 1981 und der SPD seit 2000 an. Die beiden Organisationen heben ihr hervorragendes Engagement als „Küchenchefin“ bei einer Vielzahl von Veranstaltungen hervor.
Sie bewerkstelligte nicht nur bei den Weihnachtsfeiern d...

..lesen Sie hier weiter


Neu im Rathaus: Christine Mayer seit November im Team der Bauverwaltung

17.11.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Anfang November hat Christine Mayer ihre Tätigkeit als Sachbearbeiterin im Bauverwaltungsamt begonnen. Die gelernte Bürokauffrau ist Ansprechpartnerin für Bürgerinnen und Bürger bei verschiedenen Themen in der Bauverwaltung und dem Friedhofswesen. Hierzu zählen unter anderem Fragen zum Bauantragsverfahren, die Anmeldung von Bestattungen und die Beratung bei Bestattungsfragen.

In ihrer Fr...

..lesen Sie hier weiter


Interview mit Sabrina Hartmann im Rahmen des virtuellen Roten Treffs

Statt Stammtisch im Adler virtuelles Treffen im Internet

16.11.2020 - SPD Eislingen

Bei der Landtagswahl im März 2021 bewirbt sich die SPD-Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann aus Salach um das Landtagsmandat, das bisher noch Peter Hofelich wahr nimmt. Harald Kraus vom Eislinger SPD-Ortsverein interviewte die Kandidatin beim virtuellen Roten Treff.


Harald Kraus:
Hallo Frau Hartmann, sie waren kurz vor den Verschärfungen der Corona-Einschränkungen auf dem Eislinger Woche...

..lesen Sie hier weiter


Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

16.11.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die öffentliche Gedenkfeier zum Volkstrauertag wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Auf den Friedhöfen in Nord und Süd sowie
in Krummwälden erfolgte in aller Stille die Kranzniederlegung.

Auf Worte und auf eine musikalische Umrahmung wurde am Sonntagvormittag auf dem Friedhof in Nord verzichtet. Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag mit Kranzniederlegung am Mahnmal fand co...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff findet trotz Einschränkungen statt - Virtuell statt Präsenz

Wie geht es uns mit den Einschränkungen?

03.11.2020 - SPD Eislingen

Das Internet macht es möglich. Trotz Einschränkungen trifft sich die Eislinger SPD zu ihrem traditionellen politischen Stammtisch.

'Wie geht es mir mit den Einschränkungen' soll in der Webkonferenz besprochen werden. Unter anderem wird sich die Sabrina Hartmann einwählen und berichten, wie es einer Wahlkämpferin für die Landtagswahl in diesen Zeiten geht.

Die Webkonferenz findet am Do...

..lesen Sie hier weiter


Sabrina Hartmann in Eislingen: Verbesserungen beim ÖPNV dringend nötig

18.10.2020 - SPD Eislingen

Was bewegt die Eislinger Bürgerinnen und Bürger derzeit besonders? Um sich über die aktuellen Themen vor Ort zu informieren, hat die Göppinger SPD-Landtagskandidatin Sabrina Hartmann auf dem Eislinger Wochenmarkt das Gespräch mit vielen Eislingern gesucht, natürlich unter geltenden AHA-Regeln. Dabei wurde schnell deutlich: Vielen Menschen ist ein wirksamer Klimaschutz wichtig.

Sabrina H...

..lesen Sie hier weiter


Drei neue Kolleginnen im Eislinger Rathaus

Abigel Baches, Stephanie Leonhardt und Tina Mader neu im Rathausteam

16.10.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die gelernte Rechtsfachwirtin Abigel Baches wird seit Anfang Oktober von ihrer Vorgängerin Margret Seiler in die Aufgaben im Vorzimmer des Oberbürgermeisters eingearbeitet, die sie ab Januar 2021 übernimmt. Ihre Freizeit verbringt sie gern mit dem Motorrad, mit dem Mountainbike oder zu Fuß in der Natur.
Stephanie Leonhardt hat am 30. September 2020 erfolgreich ihre Ausbildung zur Verwaltungs...

..lesen Sie hier weiter


Ehrenamt statt Freizeitvergnügen - DRK hilft beim Corona-Test

24.9.2020 - DRK Kreisverband Göppingen

An einer großen Corona-Teststelle beim Stuttgarter Hauptbahnhof können sich Reisende auf das Virus testen lassen. Auch aus dem DRK-Kreisverband Göppingen sind Ehrenamtliche engagiert.

Im Biergarten im Stuttgarter Schlossgarten spielt die Musik, unter großen Sonnenschirmen lassen sich die zahlreichen Gäste ein Bier mit einem deftigen Abendessen schmecken. Wenige Meter weiter stehen ebenfal...

..lesen Sie hier weiter


Kaiser, Corona, Kommunales

Gespräch und Bierprobe mit Brauergeschäftsführer Christoph Kumpf im Bädle

16.9.2020 - MfE Menschen für Eislingen Hans Jörg Autenrieth, Axel Raisch, Uwe Reik

Die Menschen für Eislingen e.V. (MfE) laden am Dienstag, 22.9. ab 19 Uhr zu einer Gesprächs- und Diskussionsrunde ins Eislinger Badcafé „Bädle“ ein. Zu Gast ist der Geschäftsführer der Geislinger Kaiser-Brauerei, Christoph Kumpf. Mit ihm und den Gästen wollen die MfE an dem Abend unter anderem über Herausforderungen in Pandemie-Zeiten, nachhaltige Verbundenheit zu Region und Kommune, ...

..lesen Sie hier weiter


Verwaltung der Kindertageseinrichtungen in neuer Hand

Im September startet Kim Hudler ihre Tätigkeit im Eislinger Rathaus

16.9.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die gelernte Verwaltungsfachangestellte Kim Hudler ist im Bildungs-, Kultur- und Sportamt der Stadt Eislingen für die Verwaltung der Kindertageseinrichtungen zuständig. Interessierte Eltern können sich bei Fragen zu den Betreuungsmöglichkeiten in Eislingen und deren Kosten, zum Anmeldeverfahren sowie zur Aufnahme in eine Kindertageseinrichtung an sie wenden. Außerdem wird Kim Hudler den Kont...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1264 Ein neues Domizil für die Eislinger Musikschule - eislingen-online 19.11.2020 ]
_2020/2020_1264.sauf---_2020/2020_1264.auf