zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Wanderausstellung „Gemeinsam für den Klimaschutz“ in Eislingen

Stadtverwaltung/Energieagentur LK Gp informieren über Klimaschutzaktivitäten

10.5.2023 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Die Wanderausstellung „Gemeinsam für den Klimaschutz“ der Energieagentur des Landkreises Göppingen im Eislinger Rathaus ist offiziell eröffnet. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung informierte ein interessanter Vortrag der Energieagentur über Möglichkeiten der energetischen Sanierung für Eigenheimbesitzer. Die Ausstellung kann bis zum 26.05.2023 im Rathaus besucht werden.
Felix Stiebler, der städtische Beauftragter für die klimaneutrale Kommunalverwaltung, führte zu Beginn der Veranstaltung in das Thema ein und berichtete über die Klimaschutzaktivitäten der Stadtverwaltung. Eislingen hat sich das Ziel gesetzt bis in das Jahr 2040 eine weitgehend klimaneutrale Kommunalverwaltung zu sein. Zur Erreichung dieses Ziels hat die Stadtverwaltung bereits in der Vergangenheit verschiedene Maßnahmen eingeleitet.  
Ein Beispiel ist die vollständige Umrüstung der eigenen Dienstfahrzeuge auf Elektro- oder Hybridtechnik, der Bezug von Ökostrom oder die Bestückung städtischer Gebäude mit Photovoltaikanlagen. Dennoch muss bis zur Klimaneutralität noch viel unternommen werden. Als Große Kreisstadt ist Eislingen zur Durchführung der Kommunalen Wärmeplanung verpflichtet. Das bedeutet, eine klimaneutrale Wärmeversorgung in Eislingen wird bis 2040 angestrebt.
Ein weiterer Schritt ist die stufenweise Erhöhung der eigenen Versorgung durch Photovoltaik. Bereits in den letzten Jahren wurde auf einigen städtischen Gebäuden, wie das Hallenbad und die Mensa im Schulzentrum Ösch Photovoltaik-Anlagen installiert. Dieses Jahr wird unter anderem auf dem Dach der Eislinger Stadthalle eine PV-Anlage installiert.
Die anstehenden Herausforderungen für Eigenheimbesitzer waren Gegenstand des Vortrags von Dominik Seck von der Energieagentur des Landkreises Göppingen. Dabei ging Dominik Seck auf die Themenbereiche Energetische Sanierung der Gebäudehülle, Heizungstausch, solare Stromerzeugung und die jeweiligen Fördermöglichkeiten ein. Im Anschluss beantwortete er den interessierten Bürgerinnen und Bürgern offene Fragen und zeigte die Beratungsangebote der Energieagentur auf.
Die Wanderausstellung thematisiert auf mehreren Tafeln, wie unter anderem das klimaschädliche Treibhausgas CO2 unser Leben beeinflusst und wie im Alltag aktiv CO2 einspart werden kann. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Ausstellung im Rathaus bis zum 26.05.2023 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu besuchen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 10.05.2023: 176

zur Druckansicht

Eislingen

Die Informationstafeln im Foyer und 1.Obergeschoss des Rathauses informieren bis 26.05.2023 über die verschieden Aspekte des Klimaschutzes.


Eislingen

Dominik Seck von der Energieagentur des Landkreises stellte unter anderem die Beratungsansätze der Energieagentur vor.

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Baustelle Hirschkreuzung im Zeitplan

Anfang Juni beginnt der nächste Bauabschnitt

27.5.2023 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Fahrtrichtung Hauptstraße wird wieder für den Verkehr freigegeben.Anfang Juni beginnt der nächste Bauabschnitt.

Die im Zentrum von Eislingen liegende Baustelle „Hirschkreuzung“ liegt
voll im Zeitplan. Der nördliche Teil des Kreisels ist mittlerweile fertiggestellt. Derzeit werden die Markierungen und die Beschilderung aufgebracht, so dass voraussichtlich im Laufe des nächsten Donner...

..lesen Sie hier weiter


Vier Tage in der französischen Partnerstadt Oyonnax

10.5.2023 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ein abwechslungsreiches Programm und gemeinsame Erlebnisse mit den französischen Gastgebern vertieften die Freundschaft
Seit 2001 pflegt die Stadt Eislingen ihre lebendige deutsch-französische Städtepartnerschaft mit Oyonnax. Die Verbindung ist eine beliebte Plattform für alle Bürgerinnen und Bürger, für Eislinger Vereine und Organisationen, die den Austausch und den Dialog in ganz unters...

..lesen Sie hier weiter


Neue Verkehrsführung am Schulzentrum Ösch

Umbau der Leibnizstraße und Fahrradstraße fertiggestellt

10.5.2023 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ziel der Baumaßnahmen war, die Schulwege für alle Verkehrsteilnehmenden sicherer und attraktiver zu gestalten. Die Bauarbeiten wurden mittlerweile bis auf die Ausführung kleinerer Restarbeiten beendet und die Flächen wieder für den Verkehr freigegeben.
Mit dem Abschluss der Umbauarbeiten an der Leibnizstraße zwischen der Talstraße und Staufeneckstraße sowie der Weiterführung der Fahrrad...

..lesen Sie hier weiter


Preis für herausragende Jugendarbeit

Eislinger Vereine können sich bis Ende Juli für den Jugendpreis 2023 bewerben

09.5.2023 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Alle zwei Jahre verleiht die Stadt Eislingen den mit 1.500 Euro dotierten Jugendpreis. Ab sofort können sich alle Eislinger Vereine mit aktiver Jugendarbeit hierfür bewerben.
Kriterien für die Preisverleihung sind unter anderem herausragende Jugendarbeit, Aktivitäten des Vereins mit Schulen, dem Kinder- und Jugendbüro oder anderen sozialen Einrichtungen sowie besonderes soziales Engagement ...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff: Streiks für gute Löhne: Wie steht es um die aktuelle Tarifpolitik?

Donnerstag, 4.5.2023 - 20:00 - Adler Eislingen

04.5.2023 - PM SPD

Was bedeuten die aktuellen Streiks in verschiedenen Bereichen für faire und gute Löhne? Dieser Frage widmet sich die Eislinger SPD beim Roten Treff am 4. Mai 2023 um 20 Uhr im Adler. Dazu wird Dominik Gaugler, der als Abteilungsleiter beim DGB Baden-Württemberg tätig ist, spannende Perspektiven auf die aktuellen Tarifabschlüsse eröffnen.

Angesichts steigender Lebenshaltungskosten sind v...

..lesen Sie hier weiter


Modernisierung der Ortsbeleuchtung

Austausch und Sanierung der Straßenleuchten mittels LED-Technik

27.4.2023 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die Stadt Eislingen hat sich zum sechsten Mal in Folge beim Förderprogramm „Nationale Klimaschutzinitiative (NKI)“ beteiligt und saniert dieses Frühjahr weitere Straßenleuchten. Der Bundeshaushalt stellt Eislingen dieses Jahr für die Sanierung der Straßenbeleuchtung 66.804 Euro zur Verfügung.
Mit dieser Förderung werden im kommenden Monat insgesamt 266 alte Leuchten gegen neue LED-Le...

..lesen Sie hier weiter


ADFC-Fahrradklima-Test liegt vor. Eislingen auf Platz 2 in Baden-Württemberg

Bei Orten von 20.000 bis 50.000 Einwohnern

25.4.2023 - Hans-Ulrich Weidmann

Mit dem Platz 2 beim Radklimatest des ADFC würdigen die Radelnden in Eislingen die Bemühungen der Stadt, den Radverkehr in Eislingen attraktiver zu machen. Gute Punkte gab es bei Erreichbarkeit des Stadtzentrums und Infrastruktur. Negativ beurteilt wurden unter anderem die Falschparkerkontrolle auf Radwegen, die Ampelschaltungen und die Breite der Wege für Radler.
Insgesamt aber konnte sich ...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen erhält 1,7 Millionen Zuschuss für Städtebau

Fördersumme ermöglicht Fortsetzung der dynamischen städtebaulichen Entwicklung

22.4.2023 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Große Freude herrschte im Eislinger Rathaus nach der Bekanntgabe der Zuschussbewilligungen aus dem Städtebauförderprogramm 2023. Die Stadt Eislingen erhält den im Landkreis Göppingen höchsten Förderbetrag mit 1,7 Millionen Euro.
„Wir freuen uns riesig, dass wir die Vertreter des Wirtschaftsministeriums und Regierungspräsidiums bei unserem Gespräch von den Zielen unserer weiteren stä...

..lesen Sie hier weiter


Schüler Union bei OB Klaus Heininger

21.4.2023 - PM Schüler Union

Die Schüler Union im Kreis Göppingen traf sich vergangene Woche im Zuge Ihrer Veranstaltungsreihe „Bürgermeistergespräch“ mit dem Eislinger Oberbürgermeister Klaus Heininger.
Der Verband, der sich die politische Schülervertretung im Kreis zur Aufgabe gemacht hat, kam mit Heininger unter anderem über die Themen Digitalisierung und Schwimmunterricht ins Gespräch.
Tom Schneider, Kreisv...

..lesen Sie hier weiter


Neue Mitarbeiterinnen in der Stadtverwaltung

Sidonie Haarer und Sonja Weinfurtner ihre Tätigkeit im Rathaus begonnen

21.4.2023 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Sidonie Haarer hat in Schwäbisch Gmünd ihren Bachelorabschluss in Gesundheitsförderung gemacht und bereits im Gesundheitsamt Göppingen erste Berufserfahrungen gesammelt. Als Mitarbeiterin im Kultur- und Sportamt ist sie für den Bereich Sport zuständig. Sie ist unter anderem Ansprechpartnerin für die Belegung der Öschhallen und die Sportentwicklungsplanung. Privat fährt sie gerne Inline-S...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2023/2023_1119 Wanderausstellung „Gemeinsam für den Klimaschutz“ in Eislingen - eislingen-online 10.5.2023 ]
_2023/2023_1119.sauf---_2023/2023_1119.auf