zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eingehtouren in den Tannheimer Bergen - Training für den Bergsommer 2019

Hochtourengruppe Deutscher Alpenverein (DAV) Sektion Hohenstaufen

14.7.2019 - Franz Rink

 

Prolog:
Ende der achtziger Jahre begann Günther Jeske mit den inzwischen traditionellen Eingehtouren im Tannheimer Tal als Training für die jeweiligen Hochtouren in der Saison, die später Johann Morawetz erfolgreich fortführte. Nach dem tragischen Lawinenunglück von Johann im Jahre 2010 übernahm Rolf Rommelspacher diesen Part. Quartier wird im vereinseigenen Haldenseehaus bei Nesselwängle bezogen. Eine Handvoll Bergkameraden hält diese Tradition immer noch hoch.


Am Anreisetag führte eine voralpine Wanderung von Tannheim zum Pürschling (1634 m ü.N.N.) und weiter zum Schönkahler (1688). Auf diesen eher unauffälligen Gipfeln sah man die Allgäuer und Tannheimer Berge von einer besonderen Seite. Anderntags machte man etwas auf Kultur und wanderte den „Alten Gaichtpaß“ hinab nach Weißenbach ins Lechtal. Der beeindruckende Weg mit vielen Bildtafeln und Informationen über den Werdegang und die Restauration der geschichtträchtigen Strasse, die um 1550 erbaut wurde, war
außergewöhnlich. Bei Traumwetter fuhr man am dritten Tag zum Vilsalpsee (1165 m). Wegen eines riesigen Felssturzes im Jahre 2012 war der Aufstieg zur Landsberger Hütte jahrelang gesperrt. Auf neuem Weg stieg man zur Schochenscharte auf. Hier begann die Überschreitung der Lachenspitze (2126 m) über den Nord-Ost Grat. Eine lohnende Bergtour, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt voraussetzt, zumal noch mehrere Schneefelder den Aufstieg erschwerten. Ein toller Panoramarundblick am Gipfelkreuz, im Mittelpunkt der Hochvogel, ließ die Aufstiegsmühen vergessen. Einmalig der Drei-Seen Blick zur Lache, dem Traunalpsee und Vilsalpsee. Vorsicht war auch beim Abstieg und der zahlreichen Schneefelder geboten. Ein kurzer Einkehrschwung an der Landsberger Hütte und nach insgesamt neun Stunden ging eine abwechslungsreiche Bergtour zu Ende.

Ein besonderer Dank geht an Rolf „Ro-Ro“ Rommelspacher, der die Bergfahrt wie 'ällaweil' vorbereitet und bestens organisiert hatte.


Teilnehmer: Rolf Rommelspacher, Hattenhofen
Brigitte Banzhaf, Holzhausen
Klaus Walter, Sparwiesen
Rolf Schirmer, Rechberghausen
Franz Rink, Eislingen

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 14.07.2019: 870

zur Druckansicht

Eislingen

Gipfelglück auf der Lachenspitze -im Hintergrund der Hochvogel


Eislingen

Drei-Seenblick kurz vorm Gipfelkreuz –Lache-Traualpsee-Vilsalpsee

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): DAV Sektion Hohenstaufen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


„Mit dem Rad zur Arbeit“ mit neuen Aktionsregeln in Corona-Zeit Rauf aufs Rad

30.5.2020 - PM AOK

Im Juni geht es los: Die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) startet dieses Jahr am 1. Juni und läuft bis zum 30. September 2020. In den vergangenen Jahren begann die Kampagne immer am 1. Mai – wegen der Corona-Pandemie verschiebt sich der Aktionszeitraum jetzt um einen Monat.

Wer seit Anfang Mai schon fleißig mit dem Rad un...

..lesen Sie hier weiter


FC-Jugend startet mit 15 Mannschaften in die Punkspielrunde

11.3.2020 - 1.FC Eislingen Peter Heck

Mit 12 Junioren-Teams (A bis E) und 3 Mädchenmannschaften (C, D und E) geht die Jugendabteilung des 1. FC Eislingen in den Punktspielbetrieb.

Die A-Junioren spielen in der Verbandsstaffel Nord und sind bemüht mit dem neuen Trainergespann Alex Villa und Patrik Schmidtmann das untere Tabellendrittel zu verlassen.

Die B1-Junioren liefern sich mit dem SC Geislingen ein interessantes Duell um ...

..lesen Sie hier weiter


TSG Eislingen Fechten: Colin Heathcock ist Europameister!

25.2.2020 - PM TSG

Ende letzter Woche begann die Fecht-Europameisterschaft in Porec, Kroatien. Eine Woche voller Anstrengungen, Nerven zerreißender Gefechte, herrausragender Siege, aber auch bitterer Niederlagen – kurz um: Emotionen pur für Fechter und Trainer. An Tag drei, nämlich im Herrensäbel der Altersklasse U17, trat Colin Heathcock für Deutschland und die TSG Eislingen auf die Planche und rockte das D...

..lesen Sie hier weiter


FC-Junioren stellen zwei Hallen-Bezirksmeister

C- und D-Junioren auf Platz 1 im Bezirk Neckar/Fils

21.1.2020 - 1.FC Eislingen Peter Heck

D-Junioren sind Hallen-Bezirksmeister N/F
Als Vizekreismeister angereist waren die Erwartungen zunächst etwas gedämpft, doch das Team zeigte sein wahres Können und deklassierte den aktuellen Kreismeister und Mitkonkurrenten SGM Jebenh./Bezgenriet im Auftaktduell mit 5:0. Nachdem auch die folgenden Begegnungen gegen Kirchheim 1 und 2 jeweils knapp aber verdient 2:1 gewonnen wurden, blickte man...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Verleihung des deutschen Sportabzeichen im ASV Heim

Hedwig Sihler 46 x Gold.

17.11.2019 - Franz Rink

26 SportfreundeInnen kamen am Freitagabend zur Verleihung der Sportabzeichen 2019 ins ASV Vereinsheim. Nach der Begrüßung durch Franz Rink nahm Fritz Ecker in gewohnt humorvoller Weise die Verleihung des Deutschen Sportabzeichens vor. Insgesamt gab es 47 Verleihungen, davon 36 in Gold.
Familiensportabzeichen erhielten: Voraussetzungen sind mindestens 3 Familienmitglieder aus 2 Generationen, d...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Bronze im Dreierpack in Kenten

10.11.2019 - Paula Singer

Vergangenes Wochenende gingen die Fechterinnen und Fechter des Landesleistungszentrums sowohl zahl-, als auch erfolgreich bei dem Qualifikationsturnier Willy-Schlegelmilch-Gedächtnis-Turnier, der Altersklasse U17 in Kenten an den Start.

Samstags ging es mit den Einzelwettbewerben los.
Im Damensäbel überzeugte Anastasija Hirschfeld (TSG Eislingen) mit dem dritten Platz und sicherte sich d...

..lesen Sie hier weiter


Sportlerehrung Eislingen: Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler gesucht

01.10.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Alljährlich zeichnet die Stadt Eislingen herausragende Leistungen im Sport aus. Die Sportgala 2019 findet am 28. November statt. Voraussetzung für die Ehrung ist ein Württembergischer oder Baden-Württembergischer Meistertitel, die Erringung einer Süddeutschen Meisterschaft oder Platzierung bis zum 6. Platz einer deutschen Meisterschaft sowie die Teilnahme an einer Europa- oder Weltmeistersch...

..lesen Sie hier weiter


DAV: Schöne Bergerlebnisse in den Stubaier Alpen.

Am Gipfelkreuz der Kirchdachspitze,2840 m und dem Habicht 3277 m

20.9.2019 - Franz Rink

Eine dreitägige Bergfahrt unter der Leitung von Rolf Rommelspacher (Hattenhofen) führte in die Stubaier Alpen. Das Bergsteigerdorf Trins (1233 m ü.ü.N.) im Gschnitztal zirka 30 Kilometer südlich von Innsbruck war Ausgangspunkt. Der 8 Kilometer lange Aufstieg zum Padasterjochhaus (2232 m) der Naturfreunde Sektion Wien wurde in 3 Stunden zurück gelegt. Am Nachmittag stieg man über das Padast...

..lesen Sie hier weiter


„Rollen für Bewegung“ im Eichenbachstadion in Eislingen

Spendensummen für das 4. 24h-Benefiz-Rollstuhlrennen stehen fest

08.9.2019 - PM

Größte Einzelspende über 1.650 Euro kommt von Stahlbau Nägele - Insgesamt wurden 15.000 Euro eingefahren

27 Teams haben am 13. und 14. Juli in der vierten Auflage des 24-Stunden-Benefiz-Rollstuhlrennens im Eislinger Eichenbach-Stadion mit jedem gefahrenen Kilometer um Sponsorengelder für den „Kreisverein Leben mit Behinderung Göppingen e.V.“ gekämpft.

Jetzt konnte endgültig die ...

..lesen Sie hier weiter


10 Athleten/innen aus Eislingen konnten sich in den VKN nominieren!

08.9.2019 - TSG Fechten

Der Deutsche Fechterbund hat am vergangenen Montag seinen Verbandskader Nachwuchs veröffentlicht. Unter einem Verbandskader Nachwuchs versteht man, dass unsere Nachwuchstalente in den Landesverbänden den nächsthöheren Kader (Nachwuchskader 1& 2) anstreben.
10 Fechter/innen von der TSG Eislingen konnten sich in diesen Verbandskader Nachwuchs nominieren und sind nun unter den Top 20 Sportler/I...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

23.07.2020 - Wolfgang Huber:
EISLINGEN: ACE LEHNT STADTWEITES „TEMPO 30“ AB

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1252 Eingehtouren in den Tannheimer Bergen - Training für den Bergsommer 2019 - eislingen-online 14.7.2019 ]
_2019/2019_1252.sauf---_2019/2019_1252.auf