zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Weltweites Austauschprogramm lockt internationale Gäste nach Eislingen

Workcamp mit 10 jungen Menschen aus 6 Ländern zum Dirt-Bike-Contest

22.8.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Zehn junge Menschen aus sechs Ländern setzen sich zum
4. Mal aktiv für den Dirt-Bike-Contest ein.

Zum siebten Mal findet am 1. September 2018 in Eislingen am Tälesplatz der Internationale Dirt Bike Contest statt. Für die zeitintensive Vorbereitung des Parcours ist wieder eine bunte Gruppe junger Menschen angereist. In Kooperation mit dem IBG Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V. hat das städtische Kinder- und Jugendbüro die jungen Erwachsenen zum „Internationalen Work Camp“ eingeladen, um zwei Wochen lang intensiv die Dirt-Bike-Bahn auf das Event vorzubereiten.

„Die Aktion ist inzwischen gar nicht mehr aus Eislingen weg zu denken“, sagt Hänsi Weiß der Leiter des Jugendhaus Nonstop und freut sich riesig, dass die zehn Teilnehmer aus Italien, Japan, Mexiko, Taiwan, Türkei und der Ukraine die Buckelpiste in der kurzen Zeit auf Wettbewerbsniveau bringen und sie noch ein bisschen anspruchsvoller präparieren. Aber nicht nur die anstrengende körperliche Arbeit mit Schaufel und Hacke steht auf dem Programm. In ihrer Freizeit haben die jungen Erwachsenen tolle Möglichkeiten, Deutschland aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln kennen zu lernen. Dazu haben Susanne Lehmann vom Kinder- und Jugendbüro und das Organisationsteam vom Jugendhaus Nonstop tolle Angebote vorbereitet, damit die internationalen Gäste besonders die schwäbische Kultur und Landschaft samt seiner Geschichte näher kennen lernen. Vor allem sollen die Work Camp Teilnehmer auch mit den Jugendlichen in Eislingen ins Gespräch kommen. „ Das Projekt gibt den jungen Menschen die Möglichkeit, über ihren Tellerrand zu blicken und an einem nachhaltigen Projekt mitzuwirken“, unterstreicht Susanne Lehmann vom Kinder- und Jugendbüro. Am Sprachengewirr wird es aber bestimmt nicht scheitern, bestätigen die Teilnehmer nach ihrem ersten Kennenlernen lachend. Mit ihrem Schulenglisch kommen alle bestens zu Rande und die Kommunikation klappt bestens.

Durch den Umzug des Jugendhauses Nonstop in die neuen Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße 10, bot sich dort die Unterbringung der Gruppe an. Übernachtet wird auf Feldbetten und jeden Tag weht mit Sicherheit ein neuer interessanter Duft durch die Küche im Nonstop, wenn im täglichen Wechsel das Abendessen gekocht wird. Jeder bringt auf den Tisch, was er am besten kann. Beim Empfang im Rathaus konnte die Gruppe aber erstmal ein typisch deutsches Frühstück genießen und wurde von Stefanie Lübbe, der neuen Sachgebietsleiterin Bildung und Betreuung und von Susanne Lehmann vom Kinder- und Jugendbüro offiziell begrüßt. Trotz teils langer Anreisezeit, machte das anschließende Fotoshooting offensichtlich viel Spaß. Im Anschluss lud Hänsi Weiß zu einer Rad-Rundfahrt durch Eislingen ein, um die Stadt ausgiebig zu erkunden. Das Ziel des Projekts ist bereits in Sichtweite:

Am Samstag, 1. September 2018 findet ab 15:00 Uhr der 7. Dirt Bike Contest im Täle statt. Wenn alles nach Plan verläuft, dürfen die Teilnehmer des Internationalen Work Camps stolz auf sich sein, wenn sich an diesem Tag die wagemutigen Dirt-Bike-Fahrer die Pisten hinunterstürzen. Interessierte Zuschauer sind zu der Veranstaltung ab 15:00 Uhr herzlich eingeladen (Anmeldung für Teilnehmer vor Ort ab 13:00 Uhr). Der Eintritt für Besucher ist kostenfrei, für eine Bewirtung mit Gegrilltem und Getränken ist gesorgt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 22.08.2018: 3879

zur Druckansicht

Eislingen

Täglich wird unter Anleitung von Hänsi Weiß geackert, gegraben und Unkraut gejätet, um die Buckelpiste optimal auf den Wettbewerb am 1. September vorzubereiten.


Eislingen

Durch das gemeinsame Ziel geht die Arbeit tagsüber

Eislingen

Das erste Kennenlernen fand bei einem gemeinsamen Frühstück im Rathaus statt.

Eislingen

Motiviert und gut gelaunt starteten die Teilnehmer kurz nach ihrer Ankunft zu einer Radrundfahrt durch Eislingen.

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Young Eislingen - Kinder und Jugendbüro -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Zahlreiche Auszeichnungen für Eislinger Sportlerinnen und Sportler

Stadt Eislingen ehrt sportliche Leistungen

27.4.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Bei der Sportlerehrung der Stadt Eislingen wurden am vergangenen Donnerstag in der Stadthalle 53 Sportlerinnen und Sportler, die im vorangegangenen Jahr herausragende Leistungen erbracht haben, von Oberbürgermeister Klaus Heininger besonders gewürdigt.
„Sport ist zum unverzichtbaren Lebensinhalt geworden, egal wie intensiv oder wie eng man dem Sport verbunden ist, er hat unglaubliche Auswirk...

..lesen Sie hier weiter


Deutsches Sportabzeichen: Saisoneröffnung am 06. April im Eichenbachstadion

02.4.2024 - Franz Rink

Eislingen. Traditionsgemäß eröffnen die zahlreichen Freunde des Deutschen Sportabzeichens mit der Umstellung auf die Sommerzeit ihre Saison. Der „harte Kern“ der Truppe trifft sich seit Jahrzehnten zur „Olympiade für Jedermann“ –und es macht immer noch Spaß !!! wie die Verantwortlichen Fritz Ecker (Prüfer) und Franz Rink (Übungsleiter & Prüfer) unisono versichern. Corona bed...

..lesen Sie hier weiter


Badespaß an Ostern: Das Eislinger Hallenbad hat über die Osterferien geöffnet

25.3.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

In den Osterferien laden das Hallenbad und die Sauna zum Toben, Schwimmen und Saunieren ein.
Das Hallenbad und die Sauna haben in den Osterferien zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Dienstags und mittwochs von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Donnerstags von 9:00 Uhr bis 18:00Uhr und freitags von 12:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Samstags findet nachmittags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr die Wasserparty fü...

..lesen Sie hier weiter


Deutsche Meisterschaft im Sport Stacking 2024

Sport Stacking Meisterschaft in Achim

05.3.2024 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

An der in Achim stattgefunden Deutschen Meisterschaft haben aus Baden-Württemberg 36 Stacker teilgenommen. In den Einzeldisziplinen konnten 19 erste Plätze, 22 zweite Plätze und 20 dritte Plätze nach Baden-Württemberg geholten werden.
Der TV89 Zuffenhausen stellte mit 15 Stackern das größte Team, gefolgt mit 10 Stackern der Stackinghelden, jeweils 3 Stacker stellten „Die Gossbächer“,...

..lesen Sie hier weiter


Siegerehrung des Ben-i-Fit Winterlaufs

Knapp 2.000 Euro haben die Läuferinnen und Läufer für den guten Zweck gesammelt

01.3.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Oberbürgermeister Klaus Heininger gratulierte Carmen Lang und
Dr. Marco Höpfner zum ersten Platz für jeweils 360 erlaufene Kilometer. Mit einem Wanderpokal, Urkunde und Präsent ehrte er die sportliche Leistung.
Den dritten Platz mit 300 erlaufenen Kilometern( beim Nordic Walking) belegte Manfred Kössl. Peter Hutta freute sich mit 200 Kilometern über den vierten Platz. Franz Rink, Jahrga...

..lesen Sie hier weiter


Gesundheitsförderung: Eislinger Hallenbad ist neu im EGYM Wellpass Netzwerk

Ab 1. März 2024 mit EGYM Wellpass kostenlos im Eislinger Hallenbad schwimmen

27.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Ab 1. März 2024 können EGYM Wellpass Nutzerinnen und Nutzer kostenlos im Eislinger Hallenbad schwimmen.
EGYM Wellpass ist ein Angebot für Unternehmen, ihren Mitarbeitenden vergünstigte Besuche zu gesundheitsfördernden Einrichtungen zu ermöglichen. Die Unternehmen fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement, indem sie ihren Mitarbeitenden den Eintritt zu Einrichtungen, die Kooperationsp...

..lesen Sie hier weiter


Sparda-Team-Rechberghausen dominiert Eislinger Winterlauf Ben-I-fit

13.2.2024 - PM Ben-i-Fit, Andreas Bulling

Es war kein einsames Rennen der beiden fleißigsten Kilometer-Sammler beim Eislinger Winterlauf. Denn Marco Höpfner und Carmen Lang vom Sparda-Team-Rechberghausen waren meist zusammen unterwegs und holten sich mit je 360 Kilometern in sechs Wochen die Krone. Zumeist früh morgens drehten die beiden schon ihre Runde zwischen Brenntenholz und Spitalwald. Carmen Lang hatte im Vorjahr mit 300 Kilom...

..lesen Sie hier weiter


8. WesercUP! – Sport Stacking in Boffzen

Viertes WSSA-Saisonturnier 2023/2024

10.2.2024 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

Insgesamt waren 27 Baden-Württembergische Sport Stapler nach Boffzen gereist, um am vierten WSSA-Saisonturnier teilzunehmen.

In den Einzeldisziplinen konnten insgesamt 48 Medaillen nach Baden-Württemberg geholt werden. Dazu kommen noch mehrere Doppel und Staffel Siege.

Für den Offenen Sport Stacking Treff Eislingen erreichte Jonathan in der Altersklasse 14 U im 3-3-3 den zweiten Platz un...

..lesen Sie hier weiter


Mit Kind und Kegel auf der BEN-I-FIT-Runde

Familien des Waldkindergartens gemeinsam auf der 5-km-Runde

24.1.2024 - Hans-Ulrich Weidmann

Auch so können KM gesammelt werden. Eltern und Kinder des Waldkindergartens haben noch den den letzten Wintersonntag genutzt und die Stempelstellenstrecke in der Gruppe absolviert. Ein tolle Idee.

Vielen Dank an Lena Eisenmann, die ein Erinnerungsfoto im BEN-I-FIT-Chat veröffentlicht hat.


BEN-I-FIT: 2000 km-Marke beim Eislinger Winterlauftraining geknackt.

12 Tage vor Abschluß der diesjährigen Trainingsserie starke Leistung

21.1.2024 - Hans-Ulrich Weidmann

Die 62 Sportlerinnen und Sportler beim diesjährigen Eislinger Winterlauftraining BEN-I-FIT haben sich mächtig ins Zeug gelegt und 12 Tage vor Abschluß der Trainingssaison an Mariä-Lichtmess die 2000 km Marke geknackt. Trotz zum Teil eisiger Wegbedingungen sind auch wieder gute Laufzeiten auf den beiden Strecken erreicht worden.

Bei den gesammelten Trainings-Kilometern liefern sich bis jetz...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1276 Weltweites Austauschprogramm lockt internationale Gäste nach Eislingen - eislingen-online 22.8.2018 ]
_2018/2018_1276.sauf---_2018/2018_1276.auf